Alzheimerkrankheit Anzeichen

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Als progressive Zustand entwickeln sich Alzheimerkrankheitsanzeichen allmählich und werden im Laufe der Zeit schwerer. In vielen Leuten können Anzeichen nehmen solange zehn Jahre, zum schwer zu werden genug, um Interesse zu verursachen.

Die genaue Ursache der Alzheimerkrankheit wird nicht offenbar verstanden, aber Patienten mit der Bedingung sind gefunden worden, um anormale Proteineinlagen (stârkeartige Plaketten) in ihren Gehirnen, zusammen mit den Fasern zu haben, die tau-Verwicklungen und eine Chemikalie genannt wird Azetylcholin genannt werden. Diese stören neuronale Nachrichtenübermittlung im Gehirn und verursachen schließlich Schaden der Bereiche des Gehirns, das Speicher und das kognitive Aufbereiten beeinflußt.

Wegen der langsamen, progressiven Art dieser Krankheit, geht es häufig in den Anfangsstadien unerkannt. Demenz- und Speicherprobleme gelten häufig als ein normales Teil Aushärtung und es gibt keine Prüfung, die Diagnose Alzheimerkrankheit kann. Jedoch kann eine Früherkennung Leuten helfen, während der Zukunft zu planen und sich vorzubereiten, also sollten die Leute, die vom Haben der Bedingung vermutet werden, unterstützt werden, wenn man um medizinischen Rat ersucht.

Das erste Anzeichen ist normalerweise ein geringer Affekt auf dem Speicher, mit einem einzelnen Neigen, über ein Gespräch vor kurzem, Ereignis oder den Namen einer Nachricht oder des Platzes zu vergessen, zum Beispiel. Allmählich verschlechtern sich Speicherprobleme und andere Anzeichen beginnen, sich wie Verwirrung, erhöhter Angriff oder andere Persönlichkeitsveränderungen zu entwickeln. Die betroffene Einzelperson stößt möglicherweise auch Halluzinationen und auf Schwierigkeit mit Sprache und Rede. Während die Bedingung sich verschlechtert, findet der Patient schließlich es schwierig, sich unabhängig zu bewegen und wird von den Pflegekräften in ihrem Alltagsleben abhängig.

Eine ausführlichere Beschreibung der verschiedenen Anzeichen, die möglicherweise während der verschiedenen Stufen von Alzheimer Weiterentwicklung gesehen werden, wird unten gegeben.

Anfangsstadien

  • Das Hauptanzeichen ist Abnahme im Speicher und eine Person kann möglicherweise sich neue Gespräche oder an Ereignisse erinnern nicht
  • Vergessen der Namen der Nachrichten oder der Plätze
  • Vergessen, als sie zuletzt etwas und das Wiederholen sagten

Einzelpersonen in diesem Stadium der Krankheit auch schlechtes Urteil und Beschlussfassung demonstrieren und zeigen möglicherweise ein Desinteresse in den Sachen. Stimmungsänderungen wie erhöhte Angst oder Verwirrung treten möglicherweise auch ein.

Mittlere Stufe

Speicherprobleme werden schwerer und der Patient kann möglicherweise sogar Familienmitglieder oder Freunde erkennen nicht. Andere Anzeichen umfassen:

  • Besessenes und sich wiederholendes Verhalten
  • Wahnvorstellungen
  • Rede und Sprachprobleme
  • Verwirrtheit und Tendenz, zu vergessen, wo sie sind, oder warum
  • Zerbrochener Schlaf
  • Stimmungswechsel- und Erhöhengefühle der Angst und der Krise
  • Schlechtes Urteil des Abstandes
  • Schlechte Vision
  • Halluzination

Durch diese Stufe fordert der Patient normalerweise Alltagsunterstützung mit Durchführungsaufgaben wie Waschen, Kleiden, Essen und Anwendung der Toilette.

Später Zeitpunkt

Anzeichen schließlich werden schwer und können für den Patienten und ihre Familie und Freunde extrem quälend sein.

Halluzination und das wahnhafte Denken sich verschlechtern möglicherweise, wenn der Patient aggressiv und misstrauisch wird, von den Leuten um sie. Gegenwärtig werfen Patienten häufig eine Gefahr zu selbst auf und fordern Vollzeitpflege.

Andere Anzeichen umfassen:

  • Schwierigkeitsschlucken
  • Schwieriges unabhängig sich bewegen
  • Gewichtsverlust
  • Inkontinenz
  • Spracheverlust
  • Beträchtliche Abnahme in kurz- und im Langzeitgedächtnis
  • Vernachlässigung der persönlichen Hygiene

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://www.nhs.uk/conditions/Alzheimers-disease/Pages/Introduction.aspx
  2. https://www.alz.org/national/documents/brochure_basicsofalz_low.pdf
  3. http://www.alz.org/downloads/facts_figures_2013.pdf
  4. https://www.southerncross.co.nz/AboutTheGroup/HealthResources/MedicalLibrary/tabid/178/vw/1/ItemID/90/Alzheimers-disease-causes-symptoms-treatment-prevention.aspx

[Weiterführende Literatur: Alzheimerkrankheit]

Last Updated: Oct 16, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post