Ursachen der Anämie

Von Dr Ananya Mandal, MD

Anämie wird durch geringe Mengen von Hämoglobin im Blut verursacht. Hämoglobin ist ein Protein, das Sauerstoff im Blut zu den verschiedenen Geweben führt.

Drei Hauptmechanismen der Anämie

Es gibt drei Hauptmechanismen, die Anämie zu produzieren. Dazu gehören:

  • Übermäßigen Blutverlust
  • Rückgang der Produktion von RBCs
  • Übermäßige Zerstörung der tropfenförmigen

Ursachen der Anämie

Ursachen variieren innerhalb jeder dieser Mechanismen. (1-7)

Anämie durch übermäßigen Blutverlust

Blutungen aufgrund einer Operation oder Verletzung wenn im Übermaß kann zu Anämie führen.

Ein Problem mit dem Blut Blutgerinnung Fähigkeit wie bei Patienten mit Hämophilie kann auch dazu führen, dass übermäßige Blutungen und zu Anämie führen.

Weiter eine langsame und langfristigen Blutverlust wie in intestinale Blutungen aus entzündliche Darmkrankheit (IBD) oder Darmkrebs verursachen Anämie.

In vielen Fällen kann eine Blutung an Magengeschwür eine Ursache für Eisenmangel sein.

Magengeschwüre, die belled können durch Schmerzmittel namens Nonsteroidal Anti-inflammatory Drogen (NSAIDs) wie Aspirin, Ibuprofen etc. verursacht werden.

Bei Frauen kann schwere Menstruation eine Ursache für den Blutverlust und Blutarmut sein. Übermäßigen Blutverlust führt zu Eisenmangel.

Rückgang der Produktion von RBCs

Dies kann bei aplastischer Anämie auftreten. Dies ist ein Zustand, wo ist das Knochenmark unfähig machen genug suspendierte. Dies könnte aufgrund einer Virusinfektion oder Exposition gegenüber bestimmten toxischen Chemikalien, Strahlung oder Medikamente (z. B. Antibiotika, antiseizure Drogen oder Krebs-Behandlungen).

Apstic Anämie kann durch einige Krebserkrankungen wie Leukämie sowie einige chronischen Erkrankungen, die Einfluss auf die Fähigkeit des Knochenmarks, Blutkörperchen verursacht werden.

Anämie kann bei Säuglingen häufig auftreten. Vor der Geburt wird das Baby mit einem hohen Grad an Sauerstoff von der Mutter Hämoglobin und tropfenförmigen über die Plazenta bereitgestellt, die das Kind mit der Mutter verbindet.

Nachdem das Kind geboren ist fällt Hämoglobin Niveau normalerweise auf einen Tiefpunkt bei etwa 2 Monate alt. Dies nennt man physiologische Anämie des Kindesalters. Dies korrigiert in der Regel von selbst ohne Behandlung des Kindes Körper bald beginnt tropfenförmigen eigenständig zu machen.

Ein Mangel an Eisen in der Nahrung führt zu verminderter RBC-Produktion. Dieser Eisenmangel-Anämie ist die häufigste Ursache einer Anämie.

Eisen ist unerlässlich für die Produktion von Hämoglobin. Eisenmangelanämie kann durch schlechte Ernährung Eisen-Aufnahme oder übermäßigen Verlust von Eisen aus dem Körper verursacht werden. Gefährdet der übermäßigen Blut Verlust und Eisen-Mangel Anämie sind Mädchen in der Pubertät, die sich gerade erst Menstruation haben.

Übermäßige Zerstörung der tropfenförmigen

Diese Gruppe von Bedingungen werden hämolytische Mie genannt. Hämolytische Anämie tritt bei tropfenförmigen vorzeitig zerstört werden.

Normalerweise lebt eine RBC 120 Tage. Wie die Dauer verkürzt das Knochenmark wird unfähig halten mit der Körper braucht, dies führt zu einer Anämie.

Hämolytische Mie kann geerbt werden, z. B. aufgrund von Thalassämie, Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase (G6PD) Mangel und Sichelzellenanämie.

Sichelzellenanämie ist eine schwere Form der Anämie gefunden am häufigsten bei Menschen afrikanischer Abstammung.

Etwa 1 von 625 afroamerikanischen Kindern wird mit dieser Form der Anämie geboren. In diesem Hämoglobin Formen lange Stäbe, wenn es seinen Sauerstoff aufgibt und machen die tropfenförmigen Sichel in Form. Dies führt zu vorzeitiger Zerstörung der tropfenförmigen, chronisch niedrige Hämoglobin und Anämie.

Thalassämie betrifft in der Regel Menschen von mediterranen, afrikanischen und südostasiatischen Erbe. Hier ist das Hämoglobin, abnorme und kurzlebige tropfenförmigen abnorme führt. Die zerstörten tropfenförmigen führen zu erhöhten Eisen Ablagerung in der Haut und lebenswichtige Organe.

Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase (G6PD)-Mangel wirkt sich auch auf die Männer des afrikanischen Erbes aus.

In diesem ist die tropfenförmigen entweder nicht genug des Enzyms G6PD machen oder das Enzym, das produziert wird abnormal und dysfunktional. Bestimmte Stress oder Medikamente können zu massiven Zerstörung der tropfenförmigen bei Menschen mit diesem Mangel führen.

Bestimmten Bedingungen führen zu erhöhtem Risiko einer Anämie

Dazu gehören Schwangerschaft besteht erhöhte Nachfrage nach RBCs und Eisen. Menschen mit chronischer Nierenerkrankung, Rhematroid Arthritis, entzündliche Erkrankungen entwickeln auch Eisenmangelanämie.

Andere Bedingungen wie Ösophagitis, Magengeschwüre, Bilharziose (eine Infektion verursacht durch Parasiten) oder andere parasitären Infektionen wie Hakenwurm Infektionen, Blutspende und bestimmte Krebsarten zu Anämie führen können.

Diabetiker sind häufig mit Nierenerkrankung betroffen. Beschädigte Nieren können nicht genügend Erythropoetin (EPO), ein Hormon produzieren, das die Produktion roter Blutkörperchen reguliert. Dies kann zu Anämie führen.

Malabsorption tritt auf, wenn der Körper Nährstoffe wie Eisen, Vitamin B12 und Folates für die Gesundheit Hämoglobin und RBC Bildung aufnehmen kann. Malabsorption kann Zöliakie oder nach operativer Entfernung eines Teils der Magen oder Darm gesehen werden.

Vitaminmangel

Vitamin B12-Mangel und Folsäure-Mangel kann aus diätetischen Mangel ebenso wie bei bestimmten autoimmunen Bedingungen führen.

Perniziöse Anämie ist die häufigste Ursache für Vitamin B12-Mangel im Vereinigten Königreich.

Perniziöse Anämie ist eine autoimmune Erkrankung. Dies bedeutet, dass das Immunsystem die körpereigenen Zellen angreift.

Normalerweise wird Vitamin B12 aufgenommen mit einem Protein namens Intrinsic-Faktor, der zu den diätetischen Vitamin B12 und ermöglicht es, aus dem Magen absorbiert werden.

Perniziöse Anämie führt zur Zerstörung dieser Intrinsic-Faktor durch das körpereigene Immunsystem. Vitamin B12 und Folsäure-Mangel ist häufig bei schwangeren Frauen und bei älteren Menschen gesehen.

Herausgegeben von , BA Hons (Cantab)

Weiterführende Literatur

Was ist eine Anämie?
Anämie Symptome
Anämie-Diagnostik
Anämie Behandlungen

Quellen

  1. http://www.NHS.uk/Conditions/Anaemia-Iron-deficiency-/Pages/causes.aspx
  2. http://www.NHS.uk/Conditions/Anaemia-Vitamin-B12-and-FOLATE-deficiency/Pages/causes.aspx
  3. http://www.NHS.uk/Conditions/Sickle-Cell-Anaemia/Pages/causes.aspx
  4. http://www.BBC.co.UK/Health/physical_health/Conditions/anaemia1.shtml
  5. http://www.cdph.ca.gov/healthinfo/healthyliving/childfamily/Documents/Mo-AGB-anemiairondefhandout.PDF
  6. http://www.anemia.org/patients/Information-Handouts/Iron-deficiency/
  7. http://kidshealth.org/Parent/Medical/Heart/anemia.html#

Last Updated: Jul 4, 2012

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post