GebärmutterKrebs-Diagnose

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Gebärmutterkrebs wird mithilfe eines Gynäkologen, eines Pathologen und eines Darstellungsradiologeen bestimmt. Krebs wird vermutet möglicherweise, wenn es anormales Bluten nach oder während Geschlechtsverkehr gibt, oder wenn nach Menopause verläuft.

Zervikale Krebsvorsorge

Regelmäßige Eignungstests umfassen PAP-Abstriche und zervikale Zellzytologie, die eine, Probe von Zellen von der Innenverkleidung der Zelle zu nehmen miteinbeziehen und sie unter dem Mikroskop zu prüfen. Diese sind durchgeführte dreijährliche N-Frauen zwischen 25 und 49 und 5 jährlich in den Frauen über 50 bis 64.

Erste Schritte der Diagnose

Erste Schritte der Diagnose beziehen ausführliche Geschichte der Menopause (wenn Sie erreicht werden), Geschlechtsverkehrgeschichte, Geschichte des vaginalen Blutens, die Schmerz, Scheidenausfluss, sexuell - übertragene Infektion Usw. mit ein. Der Gynäkologe prüft dann den Patienten. Folgende Prüfungen der körperlichen Untersuchung weiter werden mitgeteilt.

Colposcopy

Wenn die Anfangsergebnisse des Eignungstests positiv ist, oder wenn es die Anzeichen gibt, die Gebärmutterkrebs andeutend sind, führt der Gynäkologe einen Colposcopy durch. Ein Colposcopy ist ein internes vaginal Untersuchung, zum nach aller möglicher Abweichungen im Hals zu suchen.

Ein dünnes flexibles Gefäß mit einer Lichtquelle am Ende (Colposcope) wird verwendet, um den Hals zu prüfen. Das Aussehen des Halses und des Vorhandenseins der Verletzungen wird beachtet.

Zusammen mit Prüfung wird eine kleine Gewebeprobe oder -biopsie vom Hals während der Prozedur genommen. Dieses ist verhältnismäßig schmerzlose Prozedur, vor der Ausführung eines Colposcopy und der Patient wird lokal beruhigt werden oder betäubt möglicherweise.

Kegelbiopsie

Es gibt einige verschiedene Methoden der Biopsie. Dieses wird in einem Krankenhaus und ist eine geringe Operation durchgeführt möglicherweise. Dieses wird unter einem lokalen Betäubungsmittel durchgeführt.

Für diese Biopsie wird ein kleines, kegelförmiges Kapitel des Halses gelöscht, damit es unter einem Mikroskop für Krebszellen geprüft werden kann. Es gibt möglicherweise geringfügige Schmerz und Bluten nach dieser Prozedur.

Gynäkologische Untersuchung unter Vollnarkose

Der Patient wird unbewusst mit Vollnarkose gemacht und das Abdomen ist geöffnet, um die Gebärmutter, die Vagina, das Rektum und die Blase für Verbreitung Krebses zu prüfen. Dieses kann getan werden, indem man einen großen Bauchschnitt (Laparotomie) macht oder kann unter Verwendung der kleinen Schnitte getan werden, die Laparoskopie genannt werden.

Blutproben

Blutproben werden vorgeschrieben, um auf Leber-, Nieren- und Knochenmarkfunktion und -kummer zu überprüfen durch Krebs.

Scans der Computergesteuerten (CT) Tomographie 

Dieses ist eine Reihe X-Strahlen, die eine ausführliche Abbildung der Organe innerhalb des Gehäuses geben. Es hilft auch im Befund der Verbreitung Krebses.

Magnetischer Resonanz- Darstellungs (MRI)scan 

Diese Darstellungsprüfung verwendet starke Magnetfelder und Funkwellen, um Abbildungen der Zellen innerhalb des Gehäuses zu produzieren.

Brustradiographie

Ein Strahl der Brust X wird vorgeschlagen möglicherweise, um Verbreitung Krebses zu den Lungen zu entdecken.

Positiver Emissionstomographie (PET)scan 

Dieses ist MRI ähnlich und wird durchgeführt, um zu zeigen, wie Krebs zu anderen Organen wie Knochen ausgebreitet hat.

Positionieren

Sobald die Prüfungen durchgeführt worden sind, wird Krebs positioniert. Inszenierung ist eine Einschätzung von, wie weit Krebs weitergekommen ist. Wenn es eine untere Stufe dann ist, ist Krebs wahrscheinlich lokalisiert zu werden und wenn es eine höhere Stufe ist, hat er zu anderen bedeutenden Organen wie Lungen, Leber, Gehirn und Knochen ausgebreitet. Je niedriger die Stufe, desto wahrscheinlicher eine komplette Heilung möglich ist.

  • Stufe 0 - dieses ist eine Vorkrebs Stufe und es gibt keine Krebszellen im Hals. Diese Stufe hat jedoch Zellen, die anormal sind und bis zu vollerblühtem Krebs weiterkommen können.
  • Stufe 1 - Krebs wird noch innerhalb des Halses lokalisiert.
  • Stufe 2 - Krebs hat außerhalb des Halses in das Oberteil der Vagina oder in umgebendem Gewebe ausgebreitet.
  • Stufe 3 - Krebs hat in das Unterteil der Vagina und/oder in das Gewebe der Pelvis ausgebreitet.
  • Stufe 4 - Krebs hat in das Rektum, in die Därme, in die Blase und in die Lungen ausgebreitet.

Wiederholtes bis , BA Hons (Cantab)

Quellen

Weiterführende Literatur

Last Updated: Dec 12, 2012

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post