Blasenkatarrh Anzeichen

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Blasenkatarrh beschreibt Entzündung der urinausscheidenden Blase und wird normalerweise durch Infektion verursacht. Die Anzeichen dieser Bedingung sind denen ähnlich, die in der Harnwegsinfektion gesehen werden.

Einige der geläufigen Anzeichen des Blasenkatarrhs umfassen:

  • Schmerzen Sie im unteren Abdomen und in der Rückseite, besonders in der Blasenregion.
  • Gefühl des Drucks im unteren Abdomen
  • Brennende und erstechende Empfindung im unteren Abdomen beim Urinieren. Dieses wird Dysuria genannt und ist ein geläufiges Anzeichen aller Formulare der Harnwegsinfektion.
  • Erhöhte Dringlichkeit zu urinieren.
  • Häufiger Urination mit der kleinen Menge Urin geführt. Das Tröpfeln des Urins wird Polyuria genannt und häufigen Urination während der Nacht wird als Nocturia bezeichnet.
  • Urin ist möglicherweise tönte mit Blut (Hematuria) oder aussieht dunkel oder bewölkt. Der Urin riecht möglicherweise regelwidrig oder scharf.
  • Allgemeines Unwohlsein mit Fieber, Muskel und Gehäuse schmerzen.
  • Kinder mit der Bedingung schwach, reizbar werden, einen verringerten Appetit haben und schreien möglicherweise häufiger. Hohes Fieber, das Erbrechen und die Diarrhöe sind andere Anzeichen und das Kind beschwert möglicherweise auch sich von den Schmerz beim Urinieren.

Im Falle des Blasenkatarrhs ist möglicherweise ein Arzt in der Lage, Blut und Eiter im Urin zu sehen, der normalerweise montierter Mittelstrahl und dann analysiert im Labor ist. Die Urinprobe wird gezüchtet, um das Baumuster von den Bakterien zu bestimmen, die vorhanden sind und das Antibiotika es für empfindlich ist.

Wenn sie Blasenkatarrh diagnosising, müssen Doktoren auch Bedingungen mit ähnlichen Anzeichen wie Gonorrhöe, Chlamydia, Harnwegsinfektion, vaginale Drossel oder Candidainfektion, Harnröhrenentzündung, Prostatitis und urethrales Syndrom durchstreichen.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://www.nhs.uk/conditions/cystitis/Pages/Introduction.aspx
  2. http://www.whelehans.ie/ailments/CYSTITIS.pdf
  3. http://www.healthcenter.vt.edu/assets/docs/UTI.pdf
  4. http://www.racgp.org.au/afp/2010/may/bacterial-cystitis-in-women/
  5. http://health.vic.gov.au/edfactsheets/downloads/cystitis-in-women.pdf
  6. http://www.amnch.ie/Just-for-Kids/Parent-Advice/Cystitis.pdf
[Weiterführende Literatur: Blasenkatarrh]

Last Updated: Apr 14, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post