Epilepsie Syndrome

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Es gibt einige verschiedene Baumuster Epilepsie und jedes Baumuster hat eine andere eindeutige Kombination von Anzeichen, Alter des Anfangs, Baumuster und Frequenz von Krämpfen oder von Beschlagnahmen, VON EEG-Aussehen, von Behandlung und von möglicher Antwort zur Therapie. Mehrere von diesen sind Syndrome, die eine Kombination von Merkmalen umgeben.

Einige der Epilepsiesyndrome umfassen:

Gutartige centrotemporal Lappenepilepsie der Kindheit oder Gutartige rolandic Epilepsie

Dieses ist eine Epilepsie, die idiopathic ist und gewöhnlich in den Kindern zwischen 3 und 13 Lebensjahren anfängt. Am geläufigsten beginnt es vor Anfang von Pubertät. Es gibt einfache teilweise Beschlagnahmen, die Gesichtsmuskeln miteinbeziehen und bezieht häufig sich auf übermäßige Speichelabsonderung und das Geifern. Es gibt möglicherweise Sekundärverallgemeinerung der teilweisen Beschlagnahmen. Beschlagnahmen treten gewöhnlich nachts während des Schlafes auf. Das EEG zeigt Spitzeneinleitungen, die über der centrotemporal Kopfhaut über dem zentralen Sulcus des Gehirns auftreten. Dieses wird das Rolandic-Sulcus genannt. Beschlagnahmen benötigen möglicherweise Spasmolytikumbehandlung aber hören möglicherweise auf, über Pubertät hinaus aufzutreten.

Gutartige occipital Epilepsie der Kindheit (BOEC)

Dieses ist eine idiopathic Epilepsie mit einer entwickelnden Gruppe Syndromen. Es gibt zwei Formationsglieder. Eins von ihnen ist früh und tritt zwischen 3-5 Lebensjahren und einem anderen späten Anfang auf, der zwischen 7-10 Jahren auftritt. Die Beschlagnahmen haben Sichtanzeichen wie Aussehen von hell farbigen Stellen oder Zeilen (Scotoma) oder Blindheit (Amaurosis). Beschlagnahmen normalerweise beeinflussen möglicherweise Körperhälfte mit Augenabweichung oder dem Hauptdrehen. Im frühen Anfangbaumuster sind die Anzeichen Migräne mit Kopfschmerzen und Übelkeit ähnlich. Ältere Patienten entwickeln Sichtanzeichen. Das EEG in BOEC zeigt die Spitzen, die von der Rückseite der Haupt- oder occipital Regionen aufgezeichnet werden. Es gibt ein genetisches Bauteil in der Erbschaft und sie wird als autosomales dominierendes Merkmal geerbt. Panayiotopoulos-Syndrom ist eine Gruppe epileysy Syndrome, die einige klinische Merkmale von BOEC teilen.

Epilepsie des Zeitlichen Lappens

Dieses ist eine andere symptomatische Epilepsie und ist in den Erwachsenen am geläufigsten. In den meisten Fällen wird die Region von Problemgebiet in den (mesial) zeitlichen Zellen der Mittellinie wie Hippokamp, Amygdala und parahippocampal Gehirnwindung gefunden. Es gibt die komplexen teilweisen Beschlagnahmen, die manchmal von einer Aura und manchmal von einer Sekundärverallgemeinerung von Beschlagnahmen vorangegangen werden.

Frontallappenepilepsie

Dieses ist eine kryptogene Epilepsie. Es erscheint von den Verletzungen, die Beschlagnahmen verursachen, die in den Frontallappen des Gehirns auftreten.

Catamenial Epilepsie 

Dieses ist ein Syndrom der Epilepsie, die Frauen um ihren Menstruationszyklus beeinflußt.

Kindheitsabwesenheitsepilepsie

Dieses wird auch idiopathic generalisierte Epilepsie genannt, die Kinder zwischen dem Alter von 4 und 12 Lebensjahren beeinflußt. Die Abwesenheitsbeschlagnahmen sind kurze Episoden des unempfänglichen Anstarrens mit Merkmalen wie Blinken oder Kauen. Das Kind scheint, einzufrieren an, was er oder sie tun. Wenn ahnungslos, glauben möglicherweise die Pfleger, dass er oder sie Tagesträumen sind. Sobald die Episode passiert, geht das Kind zurück zu, was sie taten. Das typische EEG-Merkmal ist 3-Hz-Spitzen- und -welleneinleitungen. Manchmal wird die Beschlagnahme möglicherweise generalisiert. Es gibt normalerweise keine Gefahr der kognitiven Abnahme mit diesem Baumuster.

Jugendliche Abwesenheitsepilepsie 

Dieses ist eine andere idiopathic generalisierte Epilepsie mit neuerem Anfang diese Kindheitsabwesenheitsepilepsie. Die Merkmale sind ähnlich.

Dravets Syndrom 

Dieses wird durch schwere myoklonische Beschlagnahmen gekennzeichnet und wird myoklonische Epilepsie Severe von Kindheit (SMEI) genannt. Dieses ist eine generalisierte Epilepsie. Es beginnt im ersten Jahr des Lebens. Es gibt möglicherweise fötale hemiclonic Epilepsie mit clonic Beschlagnahmen von Hälfe des Gehäuses. Manchmal es gibt möglicherweise generalisierte Status epilepticus. Männern werden mehr als Weibchen beeinflußt. Prognose ist schlecht und es gibt Vorhandensein einer Familiengeschichte der Epilepsie in einem Viertel aller Fälle.

Jugendliche myoklonische Epilepsie (JME)

Dieses tritt bei gealterten Patienten den 8 bis 20 Jahre auf. Patienten haben normales Erkennen. Es gibt myoklonische Rucke zusammen mit einigen Episoden von generalisierten Stärkungsmittel-clonic Beschlagnahmen, von Abwesenheitsbeschlagnahmen Usw., das Myoklonische Rucke normalerweise am frühen Morgen bündeln. Das EEG deckt generalisierte 4-6 Hz-Spitzenwelleneinleitungen auf.

Lennox-Gastautsyndrom (LGS)

Es gibt drei Merkmale dieses Epilepsiesyndroms - Entwicklungsverzögerung mit Kindheitsdemenz, generalisierte Mischbeschlagnahmen und das EEG, das 2 Hz zeigt, verlangsamt Spitzewelle Muster. Es ist eine idiopathic, symptomatische oder kryptogene Epilepsie. Es gibt möglicherweise verschiedene Baumuster von Beschlagnahmen mit geläufigem Vorkommen von veränderlichen Beschlagnahmen (Absinkenangriffe), von tonischen Beschlagnahmen, von Stärkungsmittel-clonic Beschlagnahmen, von atypischen Abwesenheitsbeschlagnahmen und von komplexen teilweisen Beschlagnahmen.

Ohtahara-Syndrom 

Dieses ist ein seltenes Formular der Epilepsie, die mit zerebraler Lähmung auftritt. Es gibt häufige Beschlagnahmen, die gewöhnlich an den ersten Tagen des Lebens beginnen. Es gibt schwere Invalidität und niedrige Überlebenschancen bis Erwachsensein.

Progressive myoklonische Epilepsien 

Diese umfassen Gruppen der symptomatischen generalisierten Epilepsien mit progressiver Demenz und myoklonischen Beschlagnahmen. Dieses enthält Unverricht-Lundborgkrankheit, Lafora-Krankheit, neuronales ceroid lipofucinosis und sialdosis.

Rasmussens Gehirnentzündung 

Dieses ist eine andere Lokolisierung-bedingte Epilepsie, die passend zu einem progressiven auftritt, entzündliche Verletzung in den Kindern unterhalb 10. Beschlagnahmen beginnen als einfache teilweise oder komplexe teilweise Beschlagnahmen und fährt möglicherweise fort, epilepsia partialis continuata (einfaches teilweises Status epilepticus) zu werden. Auf Scans der entzündlichen Gehirnentzündung des Gehirns auf einer Seite des Gehirns wird gesehen. Demenz und Schwäche von einer Körperhälfte sind andere Probleme.

West-Syndrom 

Dieses hat drei Merkmale Entwicklungsverzögerung, die Beschlagnahmen, die infantile Krämpfe bezeichnet werden, und das EEG, das ein Muster zeigt, das hypsarrhythmia bezeichnet wird. Es beginnt zwischen 3 Monaten und 2 Lebensjahren. Es gibt möglicherweise idiopathic oder kryptogene Ursachen. Die meiste gemeinsame Sache ist tuberöse Sklerose.

Wiederholtes bis April Cashin-Garbutt, BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.epilepsy.org.uk/info/syndromes
  2. http://professionals.epilepsy.com/page/syndromes.html
  3. http://epilepsy.med.nyu.edu/epilepsy/types-epilepsy
  4. http://www.uptodate.com/contents/epilepsy-syndromes-in-children
  5. http://site.matthewsfriends.org/uploads/pdf/Epilepsy-syndromes.pdf
  6. http://www.epilepsysociety.org.uk/AboutEpilepsy/Epilepsyandyou/Childhoodepilepsysyndromes

Weiterführende Literatur

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post