Lymphknoten-Entfernung

Von Dr Ananya Mandal, MD

Geschwollene oder betroffenen Lymphknoten müssen in einigen Fällen für die Prüfung entfernt werden. Dies nennt man Lymphknoten Biopsie.

Lymphknoten Biopsie

Eine Biopsie umfasst die Entfernung von ganz oder teilweise von der Lymphknoten unter dem Mikroskop auf Anzeichen einer Infektion oder Krebs zu suchen.

Lymphknoten sind Filter befindet sich in Intervallen zwischen den Lymph-Kanälen. Sie fungieren als Teil des Immunsystems und Hafen die Lymphozyten, die gegen die Infektionen oder Fremdkörper handeln.

Normalerweise sind sie schwer zu fühlen. Jedoch, wenn durch eine Infektion oder Krebs betroffen sie größere am Hals, Hinterkopf, unter Kiefer und Kinn, hinter den Ohren, erhalten möglicherweise Gruben Leiste oder Arm.

Biopsie-Techniken

Für eine Lymphknoten-Biopsie gibt mehrere Techniken könnten, die, denen der Arzt aus wählen kann. Dazu gehören (1-4) –

  • Fein-Nadel streben – eine dünne Nadel in den Lymphknoten eingefügt und eine kleine Probe-Gewebe ist in einer Spritze herausgenommen.
  • Kern Nadelbiopsie – eine hohle Nadel mit besonderer Tipp in den Lymphknoten eingefügt und eine Probe des Gewebes die Größe des ein Reiskorn wird für die Prüfung entfernt
  • Offene Biopsie oder komplette Lymphknoten-Entfernung-für dieses Verfahren der Website wird mit Antiseptikum gereinigt und eine sterile chirurgische dransein wird darüber gelegt.

    Das Gebiet ist mit eine Injektion des Lokalanästhetikums betäubt. Ein kleiner Schnitt erfolgt über die Haut. Die Haut wird dann sorgfältig von den zugrunde liegenden Knoten getrennt. Das umgebende Gewebe ist sorgfältig von den Knoten unter der Lupe. Die umliegenden Nerven und Blutgefäße, insbesondere in Gebieten um den Hals werden vermieden.

    Eine Nadel mit einer Naht wird durch die Mitte des Knotens übergeben und Traktion auf sie angewendet wird. Der Knoten wird vorsichtig abgeschnitten. Ein einzelnes oder mehrere Lymphknoten kann entfernt werden. Wenn ein einzelner Knoten entfernt wird, ist das Verfahren um es unter dem Mikroskop zu untersuchen.

    Falls mehrere Lymphknoten erfolgt, wird die Biopsie eine Lymphknoten-Dissektion bezeichnet. Eine Lymphknoten-Dissektion kann in größeren Narkose mit regionaler Betäubung Blöcke oder sogar unter Vollnarkose durchgeführt werden.

    Eine offene Biopsie dauert in der Regel zwischen 30 und 60 Minuten. Allerdings existiert eine Lymphknoten-Dissektion, Krebs zu entfernen, die Chirurgie länger dauern kann. Nach der Operation der Haut enden vernäht oder geheftet werden und gekleidet ist.

Wann Lymphknoten Entfernung erforderlich ist?

In Fällen von (1-4) – ist eine offene Biopsie erforderlich.

  • Krebserkrankungen – Lymphome sind Krebserkrankungen des lymphatischen Systems wo möglicherweise zugehörigen Fieber, Müdigkeit, Gewichtsverlust und übermäßiges Schwitzen in der Nacht.
  • Inszenierung von Krebserkrankungen. Viele Krebserkrankungen wie Brustkrebs, verteilt über die Lymphgefäße.

    Prüfung der Ausbreitung in die nächstgelegenen Lymphknoten kann den Arzt das Ausmaß der Verbreitung zu verstehen helfen. Dies hilft bei der Inszenierung der Krankheit. Beispielsweise kann gibt es umfangreiche Ausbreitung in die Lymphknoten, der Krebs der fortgeschrittenen Stadien sein.

  • Krebs Beseitigung – manchmal auch Lymphknoten, die betroffen sind vollständig entfernt um den Krebs zu entfernen und die weitere Ausbreitung zu verhindern.
  • Eine Wächterlymphknotenbiopsie – Dies ist normalerweise der erste Lymphknoten, der Krebszellen höchstwahrscheinlich von einem Primärtumor verbreitet werden. Es fungiert als eine Wache oder sentinel, das betroffene Organ.

    Eine Wächterlymphknotenbiopsie dient zur Bestimmung der Maße oder Bühne, von Krebs im Körper.

    Bei Wächterlymphknotenbiopsie von Brustkrebs ist ein Einschnitt unter der Falte des Armes der betroffenen Seite hergestellt. Es ist in der Regel unter Vollnarkose zusammen mit der Entfernung des Tumors aus der Brust als auch getan.

Komplikationen der Lymphknoten-Entfernung

Komplikationen der Lymphknoten Entfernung gehören Blutungen, Schmerzen, Risiko von Infektionen der operativen Seite, Verletzungen der umgebenden Strukturen rund um den Knoten wie Blutgefäße und Nerven.

Manchmal falsche Handhabung eines krebsartigen Knotens kann zur Ausbreitung von Tumorzellen im Bereich der Biopsie oder Ausbreitung der Infektion aus dem Knoten führen. (4)

Herausgegeben von , BA Hons (Cantab)

Weiterführende Literatur

Was sind die Lymphknoten?
Struktur und Funktion der Lymphknoten
Geschwollene Lymphknoten
Lymphknoten und Krankheit

Quellen

  1. http://www.webmd.com/Cancer/Lymph-Node-Biopsy
  2. http://www.Cancer.gov/cancertopics/Factsheet/Detection/Sentinel-Node-Biopsy
  3. http://www.breastcancer.org/treatment/Surgery/lymph_node_removal/
  4. http://Emedicine.Medscape.com/article/937855-treatment#ShowAll

Last Updated: Jun 27, 2012

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post