Das Menschliche Gehirn

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Das menschliche Gehirn wird von 1011 Neuronen enthalten. Neuronen sind Nervenzellen, die Informationen nach und von dem Nervensystem zu den verschiedenen Organen und zu den Anlagen des Gehäuses tragen. Diese Neuronen werden nicht verteilt, gleichmäßig aber geläufige Vorrichtungen des Signalisierens und der Einteilung haben. Neuronen bilden Schaltungen, die einige Niveaus der Einteilung haben und bilden Teilsysteme.

Das menschliche Gehirn ist die zentrale Regelung des Nervensystems und ist in hohem Grade komplex. Das menschliche Gehirn ist gewöhnlich dreimal, welche die Größe des Gehirns in anderen Säugetieren einer gleichwertigen Gehäusegröße fand.

Das größte Teil des Gehirns ist das Großhirn, das die Großhirnrinde enthält. Menschen haben einen hoch entwickelten Frontallappen, der in Exekutivfunktionen wie Selbstkontrolle, Planung, Argumentation und abstrakten Gedanken miteinbezogen wird.

Die Großhirnrinde

Die Großhirnrinde ist die äußere Schicht des Gehirns und wird oben in die gewundenen Falten gebündelt, die Sulci, um einen größeren Bereich zu aktivieren, im Schädel eingeschlossen zu werden genannt werden. Die Großhirnrinde wird in Speicher, in Sprache, in freiwillige Bewegung und in Aufmerksamkeit miteinbezogen.

Die basalen Knotenpunkte

Die basalen Knotenpunkte sind ein Bündel Kerne, die an der Basis des Forebrain gelegen sind und beziehen sich auf eine Vielzahl von Funktionen einschließlich freiwillige Bewegung, Verhalten, Augenbewegung und die kognitiven und emotionalen Funktionen. Beteiligung der basalen Knotenpunkte ist zu einigen neurologischen Krankheiten einschließlich Bewegungsstörungen wie Parkinson-Krankheit und Chorea Huntington zentral.

Das Kleinhirn

Das Kleinhirn spielt eine wichtige Rolle in der Regelung der Bewegung und des Ausgleichs. Es wird auch in irgendeine kognitive Funktion wie Sprach- und Aufmerksamkeits- sowie Vergnügens- und Furchtantworten miteinbezogen.

Der Thalamus

Dieses gibt Motor und sensorische Signale zur Großhirnrinde und zum midbrain weiter und wird in die Regelung des Schlafes, der Wachsamkeit und des Bewusstseins miteinbezogen.

Der Hypothalamus

Der Hypothalamus ist eine kleine Region, die bedeutende Organfunktionen regelt. Seine Hauptrolle ist, Koordination zwischen dem Nervensystem und dem Drüsensystem über den pituitären Flansch zuzulassen. Bestimmte Stoffwechselprozesse und andere Funktionen des autonomen Nervensystems werden durch hypothalamische Hormone geregelt, die verursachen können oder die Absonderung von Substanzen vom pituitären Flansch zu den Kontrollfunktionen wie Schlaf, Durst, Hunger und Anhangverhalten sperren.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://www.cs.rochester.edu/users/faculty/dana/Ch2.pdf
  2. http://www.au.af.mil/au/awc/awcgate/army/rotc_brain_function.pdf
  3. http://www.ssreg.com/images/classes/princeton/files/The%20Structure%20of%20the%20Human%20Brain.pdf
  4. http://www.medphys.ucl.ac.uk/research/borg/homepages/florian/thesis/pdf_files/p25_34.pdf
  5. http://online.kitp.ucsb.edu/online/brain-m11/bassett/pdf/Bassett_Brain11_KITP.pdf

[Weiterführende Literatur: Gehirn]

Last Updated: Feb 3, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post