Arten der Influenza

Typen des Influenza-Virus

In Virus Klassifizierung Influenza-Viren sind RNA-Viren, aus denen sich drei der fünf Gattungen der Familie Orthomyxoviridae:

  • Influenzavirus A
  • Influenzavirus B
  • Influenzavirus C

Diese Viren sind nur entfernt mit dem menschlichen Parainfluenza-Viren, die RNA-Viren gehören zu den Paramyxovirus Familie, die eine häufige Ursache für Infektionen der Atemwege bei Kindern wie Kruppe sind verwandt sind, kann aber auch eine Krankheit ähnlich der Influenza bei Erwachsenen.

Influenzavirus A

Diese Gattung hat eine Art, Influenza A-Virus. Wilde Wasservögel sind das natürliche Wirte für eine Vielzahl von Influenza A. Gelegentlich Viren auf andere Spezies übertragen werden und kann dann zu verheerenden Ausbrüchen bei Hausgeflügel oder Anlass geben, die menschliche Influenza-Pandemien.

Der Typ-A-Viren sind die virulenten menschlicher Krankheitserreger unter den drei Influenza-Typen und verursachen die meisten schweren Erkrankungen. Die Influenza A-Virus kann in verschiedene Serotypen über die Antikörper-Antwort gegen diese Viren zu unterteilen sein.

  • H1N2 endemisch in Menschen und Schweinen
  • H9N2
  • H7N2
  • H7N3
  • H10N7

Influenzavirus B

Diese Gattung hat eine Art, Influenza B-Virus. Influenza B fast ausschließlich Menschen infiziert und ist seltener als Influenza A.

Die einzige andere Tiere bekannt sind anfällig für Influenza B-Infektion sind die Dichtung und das Frettchen.

Diese Art von Influenza mutiert mit einer Rate 2-3 mal langsamer als Typ A und ist daher weniger genetisch vielfältig, mit nur einem Influenza-B-Serotyp.

Dieser ermäßigte Steuersatz von antigenen ändern, mit seinen begrenzten Wirtsbereich (Hemmung von Spezies Antigenshift) kombiniert, sorgt dafür, dass Pandemien von Influenza-B nicht auftreten.

Influenzavirus C

Diese Gattung hat eine Art, Influenza-C-Virus, das Menschen, Hunde und Schweine infiziert, manchmal verursachen beide eine schwere Krankheit und lokalen Epidemien.

Struktur, Eigenschaften und Subtyp Nomenklatur

Influenzaviren A, B und C sind sehr ähnlich in Gesamtstruktur. Die Virus-Partikel ist 80-120 Nanometer im Durchmesser und in der Regel annähernd kugelförmige, obwohl filamentösen Formen auftreten können. Diese filamentösen Formen sind häufiger in Influenza-C, die cordlike Strukturen bilden können bis zu 500 Mikrometer lang auf den Oberflächen der infizierten Zellen.

Hämagglutinin (HA) und Neuraminidase (NA) sind die beiden großen Glykoproteine ​​auf der Außenseite der Viruspartikel.

HA ist ein Lektin, das vermittelt die Bindung des Virus an Zielzellen und Eintrag des viralen Genoms in die Zielzelle, während NA in der Freisetzung von Nachkommen Virus aus infizierten Zellen beteiligt ist, durch Spaltung Zucker, die den reifen Viruspartikeln zu binden. Somit sind diese Proteine ​​Ziele für antivirale Medikamente.

Darüber hinaus sind sie Antigene an die Antikörper erhöht werden kann. Influenza A-Viren werden in Subtypen Antikörper-Antwort auf HA und NA klassifiziert. Diese verschiedenen Arten von HA und NA sind die Basis des''H''und''N''Unterscheidungen in, zum Beispiel''H5N1''.

Replication

Viren können sich nur in lebenden Zellen zu replizieren. Influenza-Infektion und Replikation ist ein mehrstufiger Prozess: erstens das Virus zu binden und in die Zelle eindringen, dann liefern seines Genoms zu einer Website, wo es neue Kopien der viralen Proteine ​​und RNA produzieren kann, montieren diese Komponenten in neue Viruspartikel und schließlich verlassen die Wirtszelle.

Influenza-Viren binden durch Hämagglutinin auf Sialinsäure Zucker auf der Oberfläche von Epithelzellen, in der Regel in der Nase, Rachen und Lunge von Säugetieren und Darm von Vögeln. Nach dem Hämagglutinin durch eine Protease gespalten wird, importiert die Zelle das Virus durch Endozytose.

Einmal in der Zelle, den sauren Bedingungen im Endosom führen zwei Ereignisse geschehen: erste Teil des Hämagglutinin-Protein Sicherungen der Virushülle mit der Vakuole-Membran, dann die M2-Ionenkanal ermöglicht Protonen durch die Virushülle bewegen und säuern den Kern der das Virus, das den Kern zu verstellen und Freisetzung der viralen RNA und Proteine ​​Kern verursacht. Der M2-Ionenkanal wird durch Amantadin Drogen blockiert und verhindert Infektionen.

Diese Kern-Proteinen und vRNA bilden einen Komplex, der in den Zellkern, wo der RNA-abhängigen RNA-Polymerase beginnt transkribieren ergänzende positive-sense vRNA transportiert wird.

Die vRNA wird entweder in das Zytoplasma exportiert und übersetzt oder bleibt in den Zellkern.

Neu synthetisierte virale Proteine ​​werden entweder über den Golgi-Apparat an die Zelloberfläche sekretiert (im Falle von Neuraminidase und Hämagglutinin) oder zurück in den Zellkern transportiert, um vRNA binden und neue virale Genom Partikel.

Andere virale Proteine ​​haben mehrere Aktionen in der Wirtszelle, einschließlich erniedrigender zellulären mRNA und Verwendung der freigesetzten Nukleotiden für vRNA Synthese und auch die Hemmung Übersetzen von Host-Zell-mRNAs.

Negative-sense vRNAs, dass die Genome von zukünftigen Viren, RNA-abhängigen RNA-Polymerase und andere virale Proteine ​​bilden in ein Virion montiert.

Hämagglutinin und Neuraminidase-Moleküle Cluster in eine Ausbuchtung in der Zellmembran. Die vRNA und virale Proteine ​​Kern verlassen den Zellkern und geben Sie diese Membran Vorsprung.

Die reifen Virus Knospen aus der Zelle in einem Bereich von Host Phospholipidmembran, Erwerb Hämagglutinin und Neuraminidase mit dieser Membran beschichten.

Wie zuvor die Viren in die Zelle durch Hämagglutinin haften, das reife Viren lösen, sobald ihre Neuraminidase hat Sialinsäure-Reste aus der Wirtszelle abgespalten.

Die Trennung des Genoms in acht separate Segmente vRNA erlaubt Misch-oder Reassortierung von vRNAs, wenn mehr als eine Art des Influenza-Virus infiziert einer einzigen Zelle. Die daraus resultierenden raschen Wandel in der viralen Gene produziert antigenen Verschiebungen, die den plötzlichen Wechsel von einem Antigen zu einem anderen sind.

Diese plötzlichen großen Änderungen erlauben es dem Virus zu neuen Wirtsart infizieren und schnell überwunden schützende Immunität. Viele Menschen sind so krank, dass sie beschränkt sind, um für mehrere Tage Bett, mit Schmerzen in ihrem Körper, die schlimmer sind in ihrem Rücken und Beine. (Kann bei Kindern mit Influenza-B-schwer).

Weiterführende Literatur


Dieser Artikel ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike License . Es basiert auf dem Wikipedia-Artikel über " Influenza "All Material aus Wikipedia verwendet angepasst ist verfügbar unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz . Wikipedia ® selbst ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Filipino | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post