Viruserkrankungen

Eine Hauptmotivation für die Untersuchung von Viren ist die Tatsache, dass sie viele wichtigen Infektionskrankheiten, darunter die gewöhnliche Erkältung, Grippe, Tollwut, Masern, viele Formen von Durchfall, Hepatitis, Gelbfieber, Polio, Pocken und AIDS verursachen.

Herpes Simplex Fieberblà ¤ schen und genitalen Herpes verursacht und ist unter Untersuchung als ein möglicher Faktor in Alzheimer.

Einige Viren, bekannt als Oncoviren, dazu beitragen, bestimmte Formen von Krebs. Das am besten untersuchte Beispiel ist die Zuordnung zwischen humanes Papillomavirus und Gebärmutterhalskrebs: Es ist heute anerkannt, dass fast alle Fälle von Gebärmutterhalskrebs durch bestimmte Stämme dieses sexuell übertragbaren Virus verursacht werden.

Ein weiteres Beispiel ist die Infektion mit Hepatitis B und Hepatitis-C-Viren, die mit Leberkrebs verbunden sind.

Einige subviral Partikel auch Krankheit verursachen: die transmissiblen spongiformen Enzephalopathien, die Kuru, Creutzfeldt - Jakob-Krankheit und BSE ("Rinderwahnsinn") enthalten, werden durch Prionen verursacht, und Hepatitis D ist fällig zu ein Virus or Satelliten.

Die Studie der Art und Weise, in denen Viren Krankheit verursachen, kann virale Pathogenese. Der Grad zu dem ein Virus Krankheit verursacht ist seine Virulenz.

Wenn das Immunsystem der ein Wirbeltier einen Virus findet, produziert es spezifische Antikörper binden an das Virus und markieren Sie diese für Zerstörung.

Die Präsenz dieser Antikörper wird häufig verwendet, um festzustellen, ob eine Person zu einem bestimmten Virus in der Vergangenheit mit Tests wie ELISA ausgesetzt war.

Impfungen Schutz gegen Viruserkrankungen, teilweise durch die Produktion der Antikörper besteht. Speziell konstruierten monoklonale Antikörper können auch verwendet werden, um das Vorhandensein von Viren, mit einer Technik namens Fluoreszenzmikroskopie zu erkennen.

Eine zweite Verteidigung von Wirbeltieren gegen Viren, zellvermittelte Immunität, umfasst Immunzellen bekannt als T-Zellen: der körpereigene Zellen ständig Display kurze Fragmente der ihre Proteine auf der Zelloberfläche, und erkennt eine T-Zelle eine verdächtige virale Fragment dort die Wirtszelle wird zerstört und die Virus-spezifische T-Zellen zu vermehren. Dieser Mechanismus wird durch bestimmte Impfungen lässt.

RNA-Interferenz, ein wichtiger zelluläre Mechanismus gefunden in Pflanzen, Tiere und viele anderen Eukaryoten, wahrscheinlich entwickelt als eine Abwehr gegen Viren.

Eine aufwendige Maschinerie des interagierenden Enzyme erkennt doppelsträngige RNA-Moleküle (die als Teil des Lebenszyklus von vielen Viren auftreten) und dann Erlöse, alle einzeln-angeschwemmte Versionen derjenigen zu zerstören RNA-Moleküle entdeckt.

Jeden tödlichen Viruskrankheit präsentiert ein Paradox: töten seiner Host ist offensichtlich nicht zugute, das Virus, also wie und warum ist es entstanden, dies zu tun?

Heute wird es geglaubt, dass die meisten Viren in ihre natürliche Hosts relativ gutartig sind; tödlichen Viruserkrankungen werden als Ergebnis einen "versehentlich" Sprung des Virus aus einer Art in dem ist es harmlos auf einen neuen, die nicht gewöhnt ist erklärt (siehe Zoonose). Z. B. ernsthafte Influenza-Viren haben wahrscheinlich Schweinen oder Vögel als ihre natürliche Host und HIV wird angenommen, dass die gutartige nicht-menschlichen Primaten Virus SIV abgeleitet.

Während es möglich, zu verhindern (bestimmte) viralen Erkrankungen durch Impfung für eine lange Zeit gewesen ist, ist die Entwicklung antiviraler Arzneimittel zur '' Viruserkrankungen Behandlung '' eine relativ neue Entwicklung. Das erste solche Drogen war Interferon, eine Substanz, die von bestimmten immune Zellen, die natürlich produziert wird, wenn eine Infektion erkannt wird und andere Teile des Immunsystems stimuliert.

Weiterführende Literatur


Dieser Artikel ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Licenselizenziert. Er benutzt Material der Wikipedia Artikel über "Virologie" alle Materialien angepasst verwendet aus Wikipedia ist verfügbar unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution-ShareAlike License. Wikipedia ® selbst ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc.

Last Updated: Feb 1, 2011

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Filipino | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post