Was Tut das Pankreas?

Das Pankreas ist ein Flanschorgan im verdauungsfördernden und Drüsensystem von Wirbeltieren. Es ist eine endokrine Drüse, einige wichtige Hormone, einschließlich Insulin, Glucagon und Somatostatin sowie ein exocrine Flansch produzierend und sondert den pankreatischen Saft ab, der verdauungsfördernde Enzyme enthält, die zum Dünndarm passieren. Diese Enzyme helfen im weiteren Zusammenbruch der Kohlenhydrate, des Proteins und des Fettes im chyme.

Anatomie des Pankreas u. des Zwölffingerdarms

Das Pankreas hat drei Hauptkapitel:

  • Kopf: Bereich des Pankreas rechts der linken Grenze der überlegenen mesenterialen Ader.
  • Gehäuse: Bereich des Pankreas zwischen linker Grenze der überlegenen mesenterialen Ader und linker Grenze der Aorta.
  • Heck: Bereich des Pankreas zwischen linker Grenze der Aorta und Hilum der Milz.

Die geläufigste Site von Vorwahlen ist der Kopf des Pankreas. Das Pankreas hat zwei Funktionsbauteile: endokrine Drüse, Insulin und andere Hormone produzieren und exocrine, um pankreatische Säfte für Verdauung zu produzieren. Das Pankreas ist in direktem Kontakt mit dem Magen, dem Zwölffingerdarm, der Milz und den bedeutenden Schiffen des Abdomen.

Das Pankreas
  1. Pankreaskopf
  2. Uncinate Prozess
  3. Pankreatische Kerbe
  4. Pankreaskörper
  5. Vorhergehende Oberfläche
  6. Untergeordnete Oberfläche
  7. Überlegener Spielraum
  8. Vorhergehender Spielraum
  9. Untergeordneter Spielraum
  10. Netzknolle
  11. Heck des Pankreas
  12. Zwölffingerdarm

Pankreas Gewebelehre

Unter einem Mikroskop decken befleckte Kapitel des Pankreas zwei verschiedene Baumuster parenchymatöses Gewebe auf. Cluster von Zellen Leicht, befleckend, werden Langerhans-Inseln gerufen, die Hormone produzieren, die den endokrinen Funktionen des Pankreas zugrunde liegen. Dunklere befleckende Zellen bilden die Einzelbeerchen, die an Leitungen angeschlossen werden. Azinuszellen gehören dem exocrine Pankreas und sondern verdauungsfördernde Enzyme in den Darm über eine Anlage von Leitungen ab.

ZelleAussehenFunktion
Langerhans-InselnLeicht befleckend, große, kugelförmige ClusterHormonproduktion und Absonderung (endokrines Pankreas)
Pankreatische EinzelbeerchenDunkleres Beflecken, kleine, Beere ähnliche ClusterVerdauungsfördernde Enzymproduktion und Absonderung (exocrine Pankreas)

Pankreas Funktion

Das Pankreas ist ein Doppel-funktion Flansch und hat Merkmale von endokrinen und exocrine Flanschen.

Endokrine Drüse

Das Teil des Pankreas mit endokriner Funktion besteht ungefähr Million Zellcluster, die Langerhans-Inseln genannt werden. Es gibt vier, die Stammzelle die kleinen Inseln eintippt. Sie sind verhältnismäßig schwierig, unter Verwendung der Standardfärbtechniken zu unterscheiden, aber sie können durch ihre Absonderung tarifiert werden: α Zellen sondern Glucagon ab, sondern β Zellen Insulin ab, sondern δ Zellen Somatostatin ab, und PP.-Zellen sondern pankreatisches Polypeptid ab.

Die kleinen Inseln sind eine kompakte Sammlung endokrine Zellen, die in den Clustern angeordnet werden und Netzkabel und werden durch ein dichtes Netz von Kapillaren gekreuzt. Die Kapillaren der kleinen Inseln werden durch Schichten endokrine Zellen in direktem Kontakt mit Schiffen gezeichnet, und die meisten endokrinen Zellen sind in direktem Kontakt mit Blutgefäßen, entweder durch zellplasmatische Prozesse oder durch direkte Apposition. Entsprechend dem Volumen „das Gehäuse,“ durch Alan E. Nourse, die kleinen Inseln „stellen besetzt ihr Hormon und im Allgemeinen abgesehen von den pankreatischen Zellen ganz um sie her, als wenn sie waren in irgendeinem vollständig unterschiedlichem Körperteil.“

Exocrine

Im Gegensatz zu dem endokrinen Pankreas das Hormone in das Blut absondert, produziert das exocrine Pankreas verdauungsfördernde Enzyme und alkalische eine Flüssigkeit (gekennzeichnet als pankreatischer Saft) und sondert sie in den Dünndarm durch eine Anlage von exocrine Leitungen in Erwiderung auf das Dünndarmhormone secretin und das cholecystokinin ab. Verdauungsfördernde Enzyme enthalten Trypsin, Chymotrypsin, pankreatische Lipase und pankreatische Amylase und werden von den Azinuszellen des exocrine Pankreas produziert und abgesondert. Die Spezifischen Zellen, die die pankreatischen Leitungen zeichnen, genannt centroacinar Zellen, sondern eine Bikarbonats- und Salz-reichelösung in den Dünndarm ab.

Regelung

Das Pankreas empfängt regelnde Innervation über Hormone im Blut und durch das autonome Nervensystem. Diese zwei Input regeln die ausscheidende Aktivität des Pankreas.

Sympathisch (adrenergisch)Parasympathisch (muscarinic)
α2: verringert Absonderung von den Betazellen, erhöht Absonderung von den AlphazellenM3 erhöht Stimulierung von den Alphazellen und von der Betazelle

Pankreas Krankheiten

Weil das Pankreas eine Lagerhalle für verdauungsfördernde Enzyme ist, ist Verletzung des Pankreas möglicherweise sehr gefährlich. Eine Durchbohrung des Pankreas benötigt im Allgemeinen Hinweis und erfahrene medizinische Intervention.

Ein Schnitt in das Pankreas bekannt als pancreatotomy.

Pankreas Geschichte

Das Pankreas wurde zuerst von Herophilus (335-280 BC), von einem Griechischen Anatomen und von einem Chirurgen gekennzeichnet. Nur einige hundert Jahre später, gab Ruphos, ein anderer Griechischer Anatom, dem Pankreas seinen Namen.

Pankreas Embryologische Entwicklung

von einer dorsalen und ventralen Knospe. Während der Reifung schlägt die ventrale Knospe zur anderen Seite des Darmgefäßes leicht (Pfeil) wo es gewöhnlich mit dem dorsalen Lappen fixiert. Ein zusätzlicher ventraler Lappen, die normalerweise während der Entwicklung zurückgehen, wird ausgelassen.

Das Pankreas bildet sich vom embryonalen foregut und ist deshalb vom endodermischen Ursprung. Pankreatische Entwicklung fängt die Entstehung eines ventralen und dorsalen Anlage an (oder der Knospen). Jede Zelle ist das foregut durch eine Leitung verbunden. Die ventrale pankreatische Knospe wird der Haupt- und uncinate Prozess und kommt vom hepatischen Divertikel.

Differenziale Rotation und Fusion der ventralen und dorsalen pankreatischen Knospen ergibt die Entstehung des endgültigen Pankreas. Während der Zwölffingerdarm rechts rotiert, trägt er mit ihm die ventrale pankreatische Knospe und den Choledochus. Nach dem Erreichen seines endgültigen Bestimmungsorts, fixiert die ventrale pankreatische Knospe mit der viel größeren dorsalen pankreatischen Knospe. An diesem Punkt von der Fusion, fixieren die Hauptleitungen der ventralen und dorsalen pankreatischen Knospen und bilden die Leitung von Wirsung, die pankreatische hauptsächlichleitung.

Unterscheidung von Zellen des Pankreas fährt durch zwei verschiedene Bahnen, entsprechend der Doppelendokrinen drüse und den exocrine Funktionen des Pankreas fort. In den Progenitorzellen des exocrine Pankreas, umfassen wichtige Moleküle, die Unterscheidung verursachen, follistatin, Fibroblastwachstumsfaktoren und Aktivierung der Kerbenempfängeranlage.

In den teleosts und in einigen anderen Spezies (wie Kaninchen), gibt es kein getrenntes Pankreas überhaupt, wenn das Pankreasgewebe verbreitet über den Mesentery verteilt ist und sogar innerhalb anderer nahe gelegener Organe, wie der Leber oder der Milz. In einigen teleost Spezies hat das endokrine Gewebe fixiert, um einen eindeutigen Flansch innerhalb der Bauchhöhle zu bilden, aber andernfalls wird es unter die exocrine Bauteile verteilt. Die ursprünglichste Anordnung scheint jedoch, die von Neunaugen und von Lungfish, in denen Pankreasgewebe während einige getrennte Knötchen innerhalb der Wand des Darms selbst gefunden wird, wenn die exocrine Teile zu sein wenig sind, die zu anderen glandulären Zellen des Darmes unterschiedlich ist.


Dieser Artikel wird unter der Kreativen Common Zuerkennung-ShareAlike Lizenz genehmigt. Er verwendet Material vom Wikipedia-Artikel auf „http://training.seer.cancer.gov/biliary/anatomy/,“, das Alles Material angepasst verwendet von Wikipedia im Sinne der Kreativen Common Zuerkennung-ShareAlike Lizenz erhältlich ist. Wikipedia® selbst ist ein eingetragenes Warenzeichen Wikimedia Foundation, Inc.

Last Updated: Dec 27, 2013

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. LaDonna Erlewine LaDonna Erlewine United States says:

    What happens to the body if you dont have the pancreas?

  2. TINA DEFOE TINA DEFOE United States says:

    I WAS DIAGNOSED WITH AUTO IMMUNE ABOUT A YEAR AGO, NOT SURE WHICH KIND YET. I WAS TESTED FOR LUPUS BUT IT WAS NEGATIVE. COULD IT CAUSE NUMB TOES, MY TOES HAVE BEEN NUMB FOR 2 MONTHS, AND HANDS GO NUMB ABOUT EVRY COUPLE OF DAYS. PLEASE HELP....

  3. Ghulam Dauod Ghulam Dauod Islamic Republic of Pakistan says:

    I think the insulin is the best solution for diabetic patients.It is very near to natural system.

  4. Ana Ospina Ana Ospina Colombia says:

    buena tarea me sirvio de mucho Smile

  5. Teresa Panke Teresa Panke United States says:

    What is the size of the Pancreas?

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post