Was sind vernachlässigte Krankheiten?

Die vernachlässigten Krankheiten sind eine Gruppe von tropischen Infektionen, die vor allem endemisch sind in einkommensschwachen Bevölkerungsgruppen in den Entwicklungsländern Afrikas, Asiens und Amerikas tätig. Verschiedene Gruppen definieren die Menge von Krankheiten unterschiedlich. Zusammen bewirken sie eine geschätzte 500.000 bis 1 Million Todesfälle pro Jahr und verursachen eine globale Krankheitslast höher als die von HIV-AIDS.

Einige dieser Krankheiten sind vorbeugende Maßnahmen oder akute medizinische Behandlungen, die verfügbar sind in der entwickelten Welt, die aber nicht überall verfügbar in ärmeren Gebieten bekannt. In einigen Fällen sind die Behandlungen relativ preiswert. Zum Beispiel ist die Behandlung für Bilharziose USD $ 0,20 pro Kind und Jahr.

Diese Krankheiten sind mit den drei großen Krankheiten (HIV / AIDS, Tuberkulose und Malaria), die in der Regel erhalten mehr Mittel und Forschungsförderung gegenüber. Die vernachlässigten Krankheiten können auch HIV / AIDS und Tuberkulose tödlicher ..

Allerdings haben einige Pharmaunternehmen zu spenden alle medikamentösen Therapien erforderlich und Masse Drug Administration erfolgreich in mehreren Ländern durchgeführt verpflichtet.

Liste der vernachlässigten Krankheiten

Vernachlässigten tropischen Krankheiten sind in der Reihenfolge abnehmender Häufigkeit: Spulwurm (Ascariasis), Peitschenwürmer (Trichuriasis), Hakenwürmer (necatoriasis, Ankylostomiasis), Schnecke Fieber (Bilharziose), Elephantiasis (Lymphfilariasis), Trachom, Kala-Azar schwarz Fieber (Leishmaniose), Chagas-Krankheit (amerikanische Trypanosomiasis), Lepra, Afrikanische Schlafkrankheit (Afrikanische Trypanosomiasis), Guinea-Wurm (Drakunkulose) und Buruli-Ulkus.

Trypanosomalen Parasiten

  • Kala-Azar (viszerale Leishmaniose, einer schweren Form der Leishmaniose) - Behandlungen existieren, die meisten von ihnen teuer und / oder toxisch. Der Widerstand gegen fünfwertigen Antimonverbindungen ist in Teilen Indiens verbreitet. Krankheit ist unbehandelt tödlich. Impfstoffe sind in Entwicklung ab 2006. Die Infektion erfolgt durch den Stich von Sandmücken zu verbreiten.
  • Afrikanische Schlafkrankheit (Afrikanische Trypanosomiasis) - Disease war fast im 20. Jahrhundert ausgerottet, aber Entspannung in Verfahren zur Kontrolle muss Wiederaufleben geführt. Behandlungen existieren, haben aber nicht viel seit der Kolonialzeit mangels weiterer Forschung verändert. Die aktuelle Formen der Behandlung sind unwirksam, sehr giftig und Widerstand macht sich breit. Diese Krankheit ist immer tödlich, wenn unbehandelt, aber das Ergebnis ist oft das gleiche mit den bestehenden Behandlung. Die Infektion erfolgt durch den Stich der Tsetsefliege verbreitet.
  • Chagas-Krankheit (amerikanische Trypanosomiasis) - Kein Impfstoff besteht für die Chagas-Krankheit. Behandlung für frühe Infektion existiert, aber unwirtschaftlich und nicht berechtigt als solche, aktuelle Drogen schwere Nebenwirkungen haben. Chagas-Krankheit tötet nicht die Opfer schnell, sondern verursacht Jahre schwächenden chronischen Symptomen. Bites aus südamerikanischen Raubwanzen damit die Krankheit zu verbreiten.

Worm (Wurm) Parasiten

  • Schistosomiasis - Preiswert Praziquantel behandeln kann diese Krankheit, kann aber nicht verhindern Reinfektion. Andere Behandlungen sind schwerer zu in der Dritten Welt zu erhalten. Mehrere Impfstoffe sind in Entwicklung. ''Schistosoma''Arten haben einen komplexen Lebenszyklus, wechselt zwischen Mensch und Süßwasserschnecken; Infektion entsteht durch Kontakt mit kontaminiertem Wasser. Diese Krankheit ist einzigartig, da der Schaden nicht durch die Würmer selbst verursacht, sondern durch das große Volumen der Eier, die die Würmer produzieren.
  • Elephantiasis (Ursachen Elephantiasis) - Effektive antihelminthische Behandlungen wurden weitgehend in eine kostengünstige Art und Weise verwendet
  • Onchozerkose (Flussblindheit) - antihelminthische Behandlung existiert, Prävention kann auch die Insektenbekämpfung
  • Drancunculiasis (Guineawurm) - Eradication Ziel ist es, 2009, Stand 2007

Soil-transmitted Helminthiasis

  • Ascariasis (Fadenwurm) - antihelminthische Behandlungen existieren, beinhaltet Prävention Lebensmittel und Abwasser Abwasserentsorgung
  • Trichuriasis (Peitschenwurm) - antihelminthische Behandlungen existieren, beinhaltet Prävention Lebensmittel und Abwasser Abwasserentsorgung
  • Hookworm - antihelminthische Behandlungen existieren, beinhaltet Prävention Lebensmittel und Abwasser Abwasserentsorgung
  • Strongyloidiasis - antihelminthische Behandlungen existieren, beinhaltet Prävention Abwasser Abwasserentsorgung und Prävention von Mangelernährung

Bakterielle Infektionen

  • Lepra - Antibiotika-Behandlungen existieren, kann die Infektion zu beseitigen; BCG-Impfstoff hat einige präventive Wirkung.
  • Buruli - Chirurgische und Antibiotika Interventionen werden empfohlen
  • Trachom - Antibiotika-Behandlungen existieren, Prävention umfasst zwischenmenschlichen Hygiene
  • Cholera - Die Cholera wird durch Vibrio cholerae''''lebenden Bakterien in verschmutztem Trinkwasser verursacht werden. Die Krankheit stellt sich mit starken, wässrigen Durchfällen nach einer kurzen Inkubationszeit von null bis fünf Tage. Cholera ist besonders gefährlich, weil sie Patienten in weniger als 24 Stunden vor schneller Austrocknung töten kann. Antibakterielle Behandlungen können die Krankheit heilen, aber am wirksamsten ist, isotonischen Flüssigkeit-Ersatz-Therapie, die Todesfälle auf 1% der Fälle reduziert. Cholera kann mit beschränkter Wirksamkeit von zwei orale Impfstoffe verhindert werden, aber der Zugang zu sauberem Trinkwasser bietet eine Garantie für die Prävention.

Virale Infektionen

  • Gelbfieber - Ein Impfstoff existiert für Gelbfieber. Gelbfieber, wie einige andere vernachlässigte Krankheiten, wird durch ein Flavivirus verursacht
  • Dengue-Fieber - Dengue-Fieber wird auch durch ein Flavivirus verursacht und wird durch den Stich der''A. Verbreitung Aegypti Moskito''. Dengue-Fieber ist in der Regel nicht tödlich, aber eine Infektion mit einem der vier Serotypen können später die Anfälligkeit für andere Serotypen zu erhöhen, was in der höchst gefährlichen Dengue hämorrhagischen Fieber (DHF). Keine Behandlung für jeden Typ von Krankheit existiert jenseits Palliativversorgung.
  • Japanische Enzephalitis - Japanische Enzephalitis wird auch durch ein Flavivirus verursacht. Die Krankheit wird durch''Culex tritaeniorhynchus''Mücken übertragen.

Incentives für die Behandlung vernachlässigter Krankheiten

Die Priority-Review-Gutschein ist ein Anreiz für Unternehmen, in neue Medikamente und Impfstoffe gegen vernachlässigte tropische Krankheiten zu investieren. Eine Bestimmung des Food and Drug Administration Amendments Act (HR 3580) Auszeichnungen ein übertragbares "Priority-Review-Gutschein" für jedes Unternehmen, dass die Genehmigung für eine Behandlung für eine vernachlässigte Tropenkrankheiten erhält. Diese Bestimmung bringt den Markt Anreize für die Entwicklung neuer Medikamente für vernachlässigte Krankheiten.

Der Preis wurde von der Duke University Fakultät Henry Grabowski, Jeffrey Moe, und David Ridley in ihrer 2006''Health Affairs''Papier vorgeschlagen: "Entwicklung von Medikamenten für Entwicklungsländer." Im Jahr 2007 United States Senatoren Sam Brownback (R-KS) und Sherrod Brown (D-OH) eine Änderung der Food and Drug Administration Amendments Act von 2007 gefördert. Präsident George W. Bush unterzeichnete das Gesetz im September 2007.


Dieser Artikel ist unter der Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike License . Es basiert auf dem Wikipedia-Artikel über " vernachlässigte Krankheiten "Alles Material angepasst Wikipedia verwendet wird unter den Bedingungen der verfügbaren Creative Commons Attribution-ShareAlike Lizenz . Wikipedia ® selbst ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc.

Last Updated: Feb 1, 2011

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Filipino | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post