Was sind Impfstoffe?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Es gibt einige Krankheiten wie Diphtherie, Keuchhusten (Pertussis), Masern, Mumps, Gelbfieber, kleine Pocken und Röteln (Röteln) die für viele derzeit nicht vertraut sind. Jedoch im 19. und früh - 20 Thjahrhunderte, diese Krankheiten getroffenen Hunderte von den Tausenden von Leuten weltweit und unter diesen waren höchst Kinder. Diese Krankheiten beendeten zehn Tausende von Leuten. Heute werden diese Krankheiten beinahe vergessen. Diese Änderung ist in großem Maße wegen der Impfstoffe geschehen.

Impfgeschichte

Der Ausdruck „Impfstoff“ wurde von des dem Gebrauch Edward Jenners 1796 von dem Ausdruck „Kuhpocken“ berechnet (Lateinischer „variolæ vaccinæ“, angepasst vom Latein „vaccīn-wir“, von „vacca“ Kuh). Er war der Pionier der Anwendung von Kuhpockenimpfstoffen, um kleine Pockeninfektion zu verhindern.

Impfstoffe und das Immunsystem

Wenn eine Einzelperson gegen eine Krankheit oder eine Infektion geimpft wird, sagen Sie Diphtherie, sein oder Immunsystem wird vorbereitet, die Infektion zu kämpfen. Sobald geimpft, wann die Person der Bakterie die Ursachen es ausgesetzt wird, welches das Gehäuse oben übersetzt, um die Infektion weg zu kämpfen. Dieser ganze Kampf des Immunsystems mit der eindringenden Bakterie ist so schnell, dass die meisten Leute die Infektion überhaupt beobachten nicht oder glauben.

Impfstoffe nutzen die natürliche Fähigkeit des Gehäuses, zu lernen, wie man fast jede mögliche Krankheit-verursachende Mikrobe oder Mikrobe beseitigt, die sie in Angriff nimmt. Sobald geimpft, „erinnert sich“ das Gehäuse, wie man vor den Mikroben schützt, die es vorher angetroffen hat.

Von Was werden Impfstoffe gemacht?

Ein Impfstoff ist eine biologische Vorbereitung, die Immunität zu einer bestimmten Krankheit verbessert. Traditionelle Impfstoffe enthalten entweder Teile Mikroben oder ganze Mikroben, die beendet worden oder geschwächt worden sind, damit sie nicht Krankheit verursachen.

Wenn eine Person mit diesen Vorbereitungen geimpft wird, konfrontiert das Immunsystem diese harmlosen Versionen der Mikroben. Das Immunsystem behebt sie schnell vom Gehäuse.

Der Reihe nach erinnert sich das Gehäuse an die Mikroben, damit später im Leben, wenn es die wirklichen virulenten lebhaftmikroben antrifft, es in der Lage sein kann, es mit dem beibehaltenen Speicher gegen die bestimmte Mikrobe weg zu kämpfen.

Baumuster von Impfstoffen

Einige Impfstoffe sind prophylactik und werden verwendet, um die Effekte einer zukünftigen Infektion zu verhindern oder zu verbessern durch irgendwie natürlichen oder „wilden“ Krankheitserreger. Einige Impfstoffe jedoch sind möglicherweise auch therapeutische zum Beispiel Krebsimpfstoffe, die gegen Krebs entwickelt werden.

ImpfNutzen

Sobald das Immunsystem einer Person ausgebildet wird, um einer Krankheit zu widerstehen, wird die Person gegen sie immun. Vor Impfstoffen war die einzige Methode, gegen eine Krankheit immun zu werden, es und, mit Glück wirklich zu erhalten, es zu überleben. Dieses Baumuster der Immunität gegen eine Krankheit wird natürlich erworbene Immunität genannt, worin die Person die Anzeichen der Krankheit erleiden und die Komplikationen auch riskieren muss, die ziemlich ernst sein können oder sogar tot. Darüber hinaus wenn die Krankheit ansteckend ist, wird es auch an Familienmitglieder, Freunde oder andere weitergegeben möglicherweise, die in Kontakt kommen.

Impfstoffe, die künstlich erworbene Immunität liefern, sind eine viel sicherere Methode, immun zu werden. Impfstoffe können eine Krankheit an an erster Stelle auftreten verhindern und das Komplikationsrisiko und die Gefahr der Übertragung auch verringern. Es ist viel billiger, eine Krankheit als zu verhindern, sie zu behandeln.

Impfzeitpläne

Bis vor kurzem waren die meisten Impfstoffe angestrebte Babys und Kinder allein. Jetzt mehr und mehr werden Impfstoffe für Gebrauch unter den älteren, schwangeren Müttern, den Jugendlichen, den Laufstücken und den Erwachsenen in einer Bevölkerung entwickelt.

Darüber hinaus werden Impfstoffe in zunehmendem Maße in der Form der Kombination von mehr als einem Bauteil verabreicht. Schutzimpfungen von Tieren werden, um ihre schmälernden Krankheiten zu verhindern verwendet und Übertragung der Krankheit zu den Menschen zu verhindern.

Wiederholtes bis April Cashin-Garbutt, BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.niaid.nih.gov/topics/vaccines/documents/undvacc.pdf
  2. http://www.vaccineinformation.org/adults.asp
  3. http://www.immunize.org/catg.d/p4030.pdf
  4. http://ec.europa.eu/research/health/infectious-diseases/neglected-diseases/pdf/vaccine-research-catalogue_en.pdf
  5. http://www.ncirs.edu.au/immunisation/fact-sheets/vaccine-components-fact-sheet.pdf

Weiterführende Literatur

Last Updated: Sep 26, 2013

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. Kalam Aslam Kalam Aslam India says:

    Immunisation gives a persion complete protection from a partcular disease and the best option for keeping his/her body healthy and fit from childhood to old age.

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post