Was ist Rückenschmerzen?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Rückenschmerzen sind ein geläufiges Anzeichen und beeinflussen die meisten Leute irgendwann in ihrem Leben. Ein geschätztes 75 bis 85 Prozent aller Amerikaner erfährt irgendein Formular von Rückenschmerzen während ihrer Lebenszeit. Die Meisten Länder nehmen einen bedeutenden Schlag zu ihrer Produktivität wegen der Rückenschmerzen durch Verlust von Arbeitskräften auf Krankheitsurlauben.

Einige Nationalregierungen, vornehmlich Australien und das Vereinigte Königreich, haben Kampagnen des Bewusstseins des öffentlichen Gesundheitswesens gestartet, um zu helfen, das Problem zu bekämpfen. Eins von diesen ist die des Hasexs Bessere Rückseitenkampagne.

Wie Was glauben Rückenschmerzen?

In den meisten Fällen eher als akuten erstechenden Schmerz, ist es eine stumpfe Steifheit oder eine Spannkraft in der Rückseite. Die Schmerz können durch eine ungeschickte Lage gestartet werden und ungeschickt verbiegen oder sitzen oder falsch anheben. 

Normalerweise sind Rückenschmerzen keine ernste Krankheit und erhalten normalerweise bis zum 12 Wochen besser. Übungen und Schmerzmittel und Rat der guten Lagepflege ist die Behandlung der Wahl.

Baumuster von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen treten möglicherweise an irgendeinem Teil der Rückseite aber beeinflussen geläufig die untere Rückseite auf. Die Schmerz auch werden entlang den Dorn, den Stutzen oder die Hips geglaubt möglicherweise. Geläufige Baumuster von Rückenschmerzen umfassen:

  • Nackenschmerzen
  • Ankylosing Spondylose
  • Wadenmuskelriss
  • Verstauchungen und Verletzungen
  • Gefrorene Schulter
  • Geschobene oder ausbauchende Platte (dieses liegt wie ein Kissen zwischen zwei Wirbeln)
  • Ischias
  • Arthritis
  • Osteoporose und vertebrale Brüche
  • Skelettartige Unregelmäßigkeiten (z.B., Skoliose, Kyphose, Lordose, hintere Extension, hintere Biegung)
  • Andere Bedingungen umfassen Fibromyalgia, Druck, Schwangerschaft, Nierensteine oder Infektion, Endometriosis Usw.
  • Ernstere Ursachen umfassen pferdeartiges Syndrom des Cauda, Knochenkrebse, Dorninfektion

Ursachen von Rückenschmerzen

Gefahrenfaktoren für Rückenschmerzen:

  • Alter - Rückenschmerzen treten gewöhnlich zwischen dem Alter von 30 und von 40 auf. Es wird mit Alter üblichern.
  • Überladen oder beleibt Sein - Diese Einzelpersonen haben zu viel Druck auf ihrem Dorn, der möglicherweise führt, um zu schmerzen.
  • Niveau von Eignung - Rückenschmerzen sind unter Leuten, die nicht physikalisch fi t sind, diese Einzelpersonen haben schwache Rückenmuskulatur geläufiger.
  • Besetzung - Personen, die ihre Rückseiten bei der Arbeit anheben, drücken oder ziehen und verdrehen müssen, sind möglicherweise sie von den Rückenschmerzen gefährdet. Die, die für Überstunden an ihren Schreibtischen arbeiten, sind auch von den Rückenschmerzen gefährdet.
  • Geerbt - Etwas Ursachen von Rückenschmerzen, wie Plattenkrankheit werden geerbt möglicherweise.
  • Ethnie - Afroamerikanerfrauen werden gefunden, um zwei bis dreimal wahrscheinlicher als weiße Frauen zu sein, Wirbelgleiten zu entwickeln. Kaukasische Frauen des Europäischen Norderbes sind andererseits an der höchsten Gefahr des Entwickelns von Osteoporose.
  • Rauchen - das Rauchen verringert Durchblutung auf dem unteren Dorn und veranlaßt die spinalen Platten zu degenerieren.
  • Andere Krankheiten - Die mit Arthritis und Krebsen mit Verbreitung zu den Knochen erfahren möglicherweise auch Rückenschmerzen.

Warnzeichen von Rückenschmerzen

In den meisten Fällen helfen einige Ruhetage möglicherweise und ausreichende Mobilität in der Bergung von den Rückenschmerzen. Jedoch zeigen möglicherweise einige Anzeichen ein tieferes Problem und beauftragt einen Besuch zum Doktor an. Diese Anzeichen umfassen:

  • Gewichtsverlust, der unerklärt ist
  • Schwellen und Unbeweglichkeit der Rückseite
  • Fieber
  • Schmerz in den Gliedern
  • Betäubung der unteren Glieder oder anderer Körperteile einschließlich Genitalien
  • Verlust der Blase oder der Stuhlkontrolle
  • Verschlechterung von Schmerz nachts

Behandlung von Rückenschmerzen

Die Hauptmodalität der Behandlung ist durch restliches Mobile und Active. Frühere Bettruhe wurde für Rückenschmerzen mitgeteilt. Derzeit wird es gewusst, dass Sein inaktiv für lange Zeitspannen wirklich für die Rückseite falsch ist. Patient ist mitgeteilte mäßige Aktivitäten wie Gehen und Handeln ihrer eigenen Tagewerke.

Schmerzmittel wie Acetaminophen (Paracetamol) wird geläufig mitgeteilt. Heiße oder kalte Drucklufterzeugungssätze helfen möglicherweise auch, die Schmerz zu verringern. Es gibt andere manuelle Therapien einschließlich Physiotherapie und Osteopathy. Diese helfen möglicherweise auch, die Schmerz zu entlasten.

Für die Rückenschmerzen, die für mehr als sechs Wochen dauern, üben Sie Klassen aus, oder manuelle Therapie zusammen mit Schmerzmitteln werden mitgeteilt. Akupunktur stellt möglicherweise Entlastung in einigen Einzelpersonen zur Verfügung. Spinale Chirurgie wird normalerweise nur betrachtet, wenn ganz sonst ausgefallen ist.

Verhinderung von Rückenschmerzen

  • Pflege der guten Lage beim Sitzen, stehend, Anheben und legen hin.
  • Das Aufstehen von sitzender oder Lügenstellung ist ein anderer wichtiger Faktor, der verbessert werden muss, um Spannung zur Rückseite zu verhindern.
  • Einzelpersonen werden, mitgeteilt zu viel Druck nicht auf die Rückseite zu legen und ihre Rückseite sicherzustellen ist stark und geschmeidig.
  • Regelmäßige Übung, wie Gehen und Schwimmen, ist eine ausgezeichnete Methode des Verhinderns von Rückenschmerzen. Yoga und pilates verbessern auch die Flexibilität und die Stärke der Rückenmuskulatur.

Wiederholtes bis , BA Hons (Cantab)

Quellen

Weiterführende Literatur

Last Updated: Jan 1, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. Trevor C Trevor C United States says:

    Do you have any recommendations for back braces to wear to relieve back pain?

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post