Was ist Kollagen?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Kollagen ist ein Protein, das von den Aminosäuren gebildet wird, die der Reihe nach vom Kohlenstoff, vom Sauerstoff und vom Wasserstoff aufgebaut werden. Kollagen enthält spezifische Aminosäuren - Glycin, Prolin, Hydroxyprolin und Arginin. 

Kollagen bildet ungefähr 30% der Proteine innerhalb des Gehäuses. Diese sind stark und starke Zellen fanden alle über dem Gehäuse: in den Knochen, in den Sehnen und in den Ligamenten.

Wo wird Kollagen gefunden?

In der Natur wird Kollagen ausschließlich in den Tieren, besonders im Fleisch und in den Bindegeweben von Säugetieren gefunden. Kollagen ist ein Teil des Bindegewebes, das in der Haut in der Festigkeit, in der Geschmeidigkeit und in der konstanten Erneuerung von Hautzellen hilft. Kollagen ist für Hautelastizität wesentlich.

Ligamente sind ein anderes Baumuster Bindegewebe, die zwei Knochen befestigen und infolgedessen die Gelenke zusammenhalten. Sehnen sind Ähnliches aber unterschiedliches Baumuster des Gewebes, die die Muskeln zu den Knochen befestigen. Die Ganze von diese Gewebe, von, von Ligamente, von Sehnen und von Skelettmuskulatur selbst, bestehen Proteine. Eins der überwiegendsten Proteine wird Kollagen genannt.

Kollagen ist das Hauptbauteil des Bindegewebes und ist das reichlichste Protein in den Säugetieren und bildet ungefähr 25% bis 35% des Ganzkörperproteingehalts. 

Bild von Kollagenfäserchen
Ein Atom--Kraftmikroskopie Bild von Kollagenfäserchen in einer Kollagenfaser. Bild Kredit: UChicago Argonne LLC

Was tut Kollagen?

Kollagen hilft, Stärke zu den verschiedenen Zellen des Gehäuses zu geben und schützt auch Zellen wie die Haut, indem es Absorption verhindert und von pathogenen Substanzen, von Umweltgiftstoffen, von Mikroorganismen und von Krebszellen ausbreitet. Kollagenprotein ist der Zement, der alles zusammenhält. 

Kollagen ist auch in allen Geweben des glatten Muskels, in Blutgefäßen Verdauungstrakt, in Inneren, in Gallenblase, in Nieren und in Blase, welche die Zellen und die Gewebe zusammenhalten anwesend. Kollagen ist sogar das Hauptteil des Haares und der Nägel.

Aushärtung und Kollagen

Mit Alter verlangsamt Kollagenproduktion und die Zellzellen schwächen. Die Haut erhält dünner und ist einfacher zu beschädigen, erhält Haar flau, sackt Haut ab und Falten, Sehnen und Ligamente werden weniger Gummiband, Gelenke erhalten steifes Usw.

Zelle des Kollagens

Kollagen tritt mikroskopisch in länglichen Fäserchen auf. Es wird größtenteils in den faserartigen Geweben wie Sehne, Ligament und Haut gefunden, und ist auch an Hornhaut, Knochen, Blutgefäße, Knorpel, Zwischenwirbelscheibe und den Verdauungstrakt reichlich.

Im Muskelgewebe dient Kollagen als Hauptteil von endomysium. 1 bis 2% der Muskeln werden vom Kollagen gebildet und herum 6% des Gesamtgewichts der Muskeln wird vom Kollagen gebildet. Die Gelatine, die in der Nahrung verwendet wird, ist Kollagen, das irreversibel hydrolysiert worden ist.

Molekülstruktur des Kollagens

In the mid-1930 Kollagen wurde zuerst entdeckt, um eine Molekülstruktur zu haben. Nobelpreisträger Steifer Hals, Pauling, Reiche und Yonath und andere einschließlich Brodsky, Berman und Ramachandran haben die Zelle des Kollagens und ihrer möglichen Funktionen erforscht.

Nach einigen Vermutungen der einzelnen Peptidkette, ist das abschließende Baumuster, das entwickelt worden ist, das „Madras-“ Baumuster, das ein im Wesentlichen korrektes Baumuster der quaternären Zelle des Moleküls lieferte, obgleich dieses Baumuster noch irgendeine Verfeinerung benötigte. Es ist eine dreifach-schraubenartige Zelle.

Kollagen wird weiter in feinfaserige Kollagenbaumuster mit hexagional oder sechseckigen Quasiformen gepackt. Die Verpackung ist möglicherweise „Blatt ähnlich“ oder microfibrillar. Die microfibrillar Zelle von Kollagenfäserchen in der Sehne, in der Hornhaut und im Knorpel ist direkt durch Elektronenmikroskopie abgebildet gewesen. 

Die microfibrillar Zelle der erwachsenen Sehne wurde im Jahre 2006 durch Fraser, Miller und Wess bestätigt (unter anderem). Sie fanden die D-Periodische pentameric Anordnung und bezeichneten sie als microfibril.

Wiederholtes bis April Cashin-Garbutt, BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.karinherzog.co.uk/PDF/Articles/Collagen.pdf
  2. http://www.reshapebook.com/ProteinReport.pdf
  3. http://www-personal.umich.edu/~egatenby/collagen%20eyre%20chapter.pdf
  4. http://fabad.org/fabad.org/pdf/volum32/issue3/139-144.pdf

Weiterführende Literatur

Last Updated: Sep 8, 2014

Advertisement

Comments

  1. Craig Crawford Craig Crawford United Kingdom says:

    Amino acids are not amino acids without Nitrogen, yet this article does not state this. Without Nitrogen, it is not an amino acid.

    "Collagen is a protein made up of amino-acids, which are in turn built of carbon, oxygen and hydrogen."

    Since this statement lacks Nitrogen, I seriously doubt the credentials of this "doctor."

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post