Was ist DNS?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

DNS ist Desoxyribonukleinsäure. Sie ist in den Kernen von Zellen, die das Gehäuse bilden. Infolgedessen kann DNS als einen der Bausteine des Gehäuses angesehen werden.

Zu die genaue Zelle und die Funktion des Gehäuses verstehen zu können ist es wesentlich, was eine Zelle ist und sie strukturiert wird.

Die Zelle

Die Zelle ist die grundlegende Zelle des Gehäuses. Der menschliche Körper wird von den Milliarden und von den Trillionen von Zellen aufgebaut. Zellen von verschiedenen Organen schwanken entsprechend ihrer Funktion.

Jede Zelle enthält das erbliche Material und kann Exemplare von selbst erstellen, indem sie reproduziert und multipliziert. Nach einer spezifischen Lebensdauer sterben die alten Zellen weg.

Die Teile der Zelle werden Organellen genannt. Menschliche Zellen enthalten die folgenden Großteile:

  • Kern - Dieses ist zentrales Teil der Zelle, die die Blaupause für die arbeitende Zelle trägt und teilt die Zelle mit, wann man wächst, reproduziert und stirbt. Es bringt auch DNS unter (Desoxyribonukleinsäure).
  • Mitochondrien - Diese sind die Elektrizitätskraftwerke der Zell- und Erzeugnisenergie für die verschiedenen Aktivitäten der Zelle.
  • Zytoplasma - Dieses ist ein Gelee wie Flüssigkeit innerhalb der Zelle, in der die anderen Organellen schwimmen.
  • Endoplasmanetzmagen (ER) - Dieses hilft, wenn es die Moleküle (z.B. Proteine) hergestellt durch die Zelle aufbereitet.
  • Ribosom - Diese liegen über dem ER und bereiten die genetische Ausbildung oder die Lichtpausen innerhalb der DNS auf und stellen neue Proteine her. Diese können in den Zytoplasma auch frei schwimmen.
  • Lysosomen und peroxisomes - Diese helfen im Verdauen von fremden Bakterien, die die Zelle eindringen, reinigten die Zelle von den giftigen Substanzen
  • Zellmembran - Dieses ist das äußere Futter der Zelle.

Die Chromosomen

Innerhalb des Kernes werden die DNA-Stränge fest gepackt, um Chromosomen zu bilden. Während der Zellteilung sind die Chromosomen sichtbar.

Jedes Chromosom hat einen Zusammenziehungspunkt, der den Centromere genannt wird von, dem zwei Waffen gebildet werden. Die kurze Waffe des Chromosoms wird beschriftet die „P-Waffe.“ Die lange Waffe des Chromosoms wird beschriftet die „q-Waffe.“

Jedes Paar des Chromosoms wird anders als durch den Einbauort des Centromere und die Größe der P- und q-Waffen geformt.

Menschen haben normalerweise 23 Chromosomenpaare, für insgesamt 46. Zweiundzwanzig dieser Paare, gerufen Autosomen, schauen die selben in den Männern und in den Weibchen.

Das 23. Paar wird die Geschlechtschromosomen genannt und unterscheidet sich zwischen Männern und Weibchen. Weibchen haben zwei Exemplare des X-Chromosoms oder XX, während Männer ein X und ein Y-Chromosom haben.

Die Gene

Gene sind erbliches Material, das innerhalb des Zellkernes liegt. Gene, die DNS bestehen, treten als Ausbildung, die Moleküle zu machen auf, die Proteine genannt werden.

Das Humangenomprojekt hat geschätzt, dass Menschen zwischen 20.000 und 25.000 Genen haben. Jede Person hat zwei Exemplare jedes Gens, eins, das von jeder Muttergesellschaft geerbt wird. Diese sind in allen Leuten größtenteils ähnlich, aber eine geringe Anzahl Gene (weniger als 1 Prozent von der Summe) sind etwas unterschiedlich zwischen Leuten und dieses bildet die Basis von Vaterschaftsprüfungen und VON DNS-Analyse.

Wo wird DNS gefunden?

DNS oder Desoxyribonukleinsäure, ist das erbliche Material, das innerhalb des Kernes aller Zellen in den Menschen und in anderen lebenden Organismen liegt. Die Meisten der DNS wird innerhalb des Kernes gelegt und wird Kern-DNS genannt. Jedoch kann ein kleiner Teil DNS in den Mitochondrien auch gefunden werden und wird mitochondriales DNA oder mtDNA gerufen.

Von Was wird DNS gemacht?

DNS enthält vier chemische Basis:

  • Adenin (a)
  • Guanin (g)
  • Cytosin (c)
  • Thymine (T).
 
DNS-Zelle

DNS-Basispaare

DNS basiert Paare oben mit einander, A mit T und C mit G, um zu bilden gerufenen Geräte falsche die Paare. Jede Basis wird auch zu einem Zuckermolekül und zu einem Phosphatmolekül befestigt.

DNS in den Menschen enthält herum 3 Milliarde Basis und diese sind in zwei Personen für ungefähr 99% der Gesamtbasis ähnlich. Diese Basis werden anders als zu unterschiedlicher Information sequenziell geordnet, die übertragen werden muss. Dieses ist der Methode ähnlich, der verschiedene Reihenfolgen von Schreiben Wörter und Reihenfolgen von Wortformularprogrammsätzen bilden.

Nukleotide und das Doppelhelix

Eine Basis, ein Zucker und ein Phosphat in der Kombination wird ein Nukleotid genannt. Nukleotide werden in zwei langen Strängen angeordnet, die eine Spirale bilden, die ein Doppelhelix genannt wird. Dieses sieht wie eine verdrehte Leiter aus und die falschen Paare bilden die Sprossen der Leiter und die Zucker- und Phosphatmoleküle bilden die Seiten der Leiter.

Wie wiederholt sich DNS?

Die DNS kann Exemplare von sich erstellen. Beide Stränge der DNS erschließen und erstellen ein Exemplar von jedem und werden zwei DNS-Stände. So hat jede neue DNS ein Exemplar der alten DNS von, der das Exemplar erstellt wird.

Mitochondriales DNA

Die Mitochondrien enthalten kleine Menge DNS. Dieses Genmaterial bekannt als mitochondriales DNA oder mtDNA.

Jede Zelle enthält Hunderte zu den Tausenden Mitochondrien, die innerhalb des Zytoplasmas liegen. Mitochondriales DNA enthält 37 Gene, die ihm helfen, um normalerweise zu arbeiten. Dreizehn dieser Gene stellen Ausbildung für die Herstellung von den Enzymen zur Verfügung, die in Energieerzeugung durch oxydierende Phosphorylierung mit einbezogen werden. Der Rest der Gene helfen in der Herstellung von den Molekülen, die Übertragung RNAs (tRNAs) genannt werden und ribosomales RNAs (rRNAs) diese Hilfe in der Proteinsynthese.

Strukturelle Hierarchie

 

Quellen

  1. http://www.biologymad.com/resources/DNA.pdf
  2. http://ghr.nlm.nih.gov/handbook/basics.pdf
  3. http://www.genome.gov/Pages/Education/Modules/BasicsPresentation.pdf
  4. http://users.ugent.be/~avierstr/principles/DNA.html

Weiterführende Literatur

Last Updated: Feb 28, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. Saffiya Alli Saffiya Alli South Africa says:

    Anyone know what year this was published?

  2. Sally Blakemore Sally Blakemore United States says:

    Thanks for this concise and understandable description of genetic code, mitochondria processes and DNA. I have always been confused about mitochondria and its purpose, but not it is clear. Once, in a Zoology lab, I saw a book containing chromosome strips at the bottom of the page and an arrow to show where damage occurred in the strip. A photograph of a human, depicted the mutation because of the altered gene. It was horrifying. One small malfunction produced cyclops, humans without arms or legs and more hideous kinds of abnormalities. I wondered how this new "designer baby" concept or the use of 3 parents to produce one child could alter the genetics of these children and if the mitochondria comes from the MOTHER, what if they child has two mothers by implanting mitochondria from one egg cell into another egg cell for "corrections." WILD SCIENTIFIC TIMES we are living in!

  3. Sally Blakemore Sally Blakemore United States says:

    I meant NOW IT IS CLEAR!

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post