Was ist Epilepsie?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Epilepsie ist eine Bedingung, die zur Menschheit seit alten Zeiten bekannt. Sie beeinflußt das Gehirn, um zu verursachen wiederholte Krämpfe oder Beschlagnahmen - auch Rufpassung in geläufige Ausdrucksweise. Das Wort „Epilepsie“ kommt vom Griechen und bedeutet genommen zu werden, ergriffen zu werden oder angegriffen zu werden.

Wer tut Epilepsieaffekt?

Epilepsie beeinflußt mehr als 500,000 Menschen in GROSSBRITANNIEN und in einigen Hunderten von den Tausenden weltweit. Epilepsie ist eine lebenslang Tendenz und Beschlagnahmen während des Lebens jederzeit anfangen und treten möglicherweise sporadisch, spontan oder häufig auf. Einige der Epilepsien werden auf bestimmten Altersklassen begrenzt, während andere alle Altersklassen beeinflussen.

Ursachen der Epilepsie

Epilepsie sich entwickelt möglicherweise nach einer Gehirnverletzung oder einer Beleidigung. Schwerer Sauerstoffmangel an der Geburt (Asphyxie), Kopfverletzung, Gehirninfektion (Meningitis und Gehirnentzündung) führt möglicherweise zu Epilepsie. Dieses wird symptomatische Epilepsie oder Sekundärepilepsie genannt.

In der Epilepsie vieler Einzelpersonen kann sich ohne irgendeine identifizierbare Ursache entwickeln und dann wird es idiopathic Epilepsie oder Hauptepilepsie genannt.

Kryptogene Epilepsie ist eine Bedingung, wenn kein Beweis des Schadens des Gehirns gefunden werden kann, aber andere Anzeichen, wie Lernschwierigkeiten, schlagen vor, dass Schaden des Gehirns aufgetreten ist.

Anzeichen der Epilepsie

Beschlagnahmen sind das geläufigste Anzeichen der Epilepsie. Eine Beschlagnahme ist ein Ergebnis der übermäßigen Nervzelleneinleitungen im Gehirn. Wenn es überschüssige Einleitung von kleinen mikroskopischen elektrischen Antrieben im Gehirn an einer Region gibt, bewegen sich sie schnell ganz über das Gehirn über Neuronen. Während einer Beschlagnahme werden die elektrischen Antriebe gestört, die das Gehirn und das Gehäuse veranlassen können, sich unnormal zu benehmen.

Die Schwere der Beschlagnahmen kann sich von persönlichem unterscheiden. Während einige möglicherweise in eine „Trance wie“ Stufe für einige Sekunden oder Protokoll einsteigen, verlieren möglicherweise andere Bewusstsein. Dennoch haben möglicherweise andere Krämpfe oder das unkontrollierbare Rütteln des Gehäuses.

Baumuster der Epilepsie

Beschlagnahmen werden in zwei generalisierte und teilweise Hauptbaumuster - unterteilt. Generalisierte Beschlagnahmen treten auf, wenn die anormale elektrische Aktivität alle oder die meisten vom Gehirn beeinflußt. Dieses beeinflußt die meisten des Gehäuses. Eine Stärkungsmittel-clonic Beschlagnahme ist das geläufigste Baumuster der generalisierten Beschlagnahme. Das ganze Gehäuse versteift sich und die Person verliert Bewusstsein und fällt. Dieses wird von einem heftigen unkontrollierbaren Rütteln gefolgt. Abwesenheitsbeschlagnahme ist ein anderes Baumuster generalisierte Beschlagnahme. Die Person verliert möglicherweise Bewusstsein oder Bewusstsein. Dieses ist in den Kindern geläufig. Andere Baumuster umfassen eine myoklonische Beschlagnahme, eine tonische Beschlagnahme und eine atonische Beschlagnahme.

Teilweise Beschlagnahmen werden auch fokale Beschlagnahmen genannt. Hier ist nur ein Teil des Gehirns betroffen. Es gibt möglicherweise lokalisierte (fokale) Anzeichen. Diese sind möglicherweise einfache teilweise Beschlagnahmen oder komplexe teilweise Beschlagnahmen.

Manchmal entwickelt sich eine teilweise Beschlagnahme zu einer generalisierten Beschlagnahme. Dieses wird eine generalisierte Sekundärbeschlagnahme genannt.

Diagnose der Epilepsie

Epilepsie wird häufig nach mehr als einer Beschlagnahme oder Sitz bestimmt. Beschreibung der Beschlagnahme und seines Videos hilft häufig, das Baumuster der Epilepsie zu bestimmen. Scans des Gehirns unter Verwendung CT-Scans und MRI werden verwendet, um sichtbaren Hirnschaden zu entdecken. EEG oder Galvano Encephalogram wird verwendet, um die elektrischen Aktivitäten des Gehirns zu entdecken.

Epilepsiebehandlung

Epilepsie hat im Allgemeinen keine Heilung. Es gibt jedoch einige Medikationen, die verwendet werden können, um Beschlagnahmen zu steuern. Diese bekannt als antiepileptische Drogen (AEDs). In herum 70% von Fällen, werden Beschlagnahmen erfolgreich durch AEDs gesteuert. Die rechte Dosis und die Kombination oder das Baumuster der Droge benötigen möglicherweise etwas Versuche und Einstellungen. In einigen Fällen wird Chirurgie möglicherweise, um den Bereich des beeinflußten Gehirns zu löschen verwendet oder eine elektrische Einheit einzubauen, die Steuerbeschlagnahmen helfen kann.

Wiederholtes bis , BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.nhs.uk/conditions/Epilepsy/Pages/Introduction.aspx
  2. http://www.bbc.co.uk/health/physical_health/conditions/in_depth/epilepsy/epilepsy1.shtml
  3. http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmedhealth/PMH0001714/
  4. http://www.patient.co.uk/health/Epilepsy-A-General-Introduction.htm
  5. http://www.who.int/mental_health/media/en/639.pdf

Weiterführende Literatur

Last Updated: Jan 1, 2013

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post