Was ist Hydrozephalus?

Hydrozephalus ist ein Zustand des gestiegenes Geschäftsvolumen des GFK in die Ventrikel ventrikuläre Erweiterung führt. Abhängig von der zugrunde liegenden pathogenetischen Mechanismus sind Hydrozephalus wie obstruktive oder Kommunikation einzustufen.

Im obstruktiver Hydrozephalus liegt ein Schwerpunkt Hindernis auf CSF Wege entlang der ventrikulären System. Je nach Ort der Behinderung (der Monro parietalia, das Mittelhirn Aquädukt oder der Magendie und Luschka der parietalia) kann zu einem Hydrozephalus beschränkt sein oder beide Seitlicher Ventrikel, um die seitliche und dritte Ventrikel (Triventricular Hydrozephalus) oder auf alle vier Ventrikel (Tetraventricular Hydrozephalus) verlängert werden. Vierten Ventrikels kann auch "Falle" und fokussierend vergrößern. Die häufigsten Bedingungen verantwortlich für obstruktiver Hydrozephalus sind Tumoren, Intra- oder Extra axial, vor allem in der hinteren Schädelgrube, Infektionen, Aquädukt Stenose und Intraparenchymal Hämatome.

Kommunikation Hydrozephalus (immer Tetraventricular) kann ein Mangel an Knochenresorption oder zu einer verstärkten Produktion von CSF fällig. Ein Mangel an Knochenresorption wird nach infektiöse und entzündlichen Erkrankungen oder Subarachnoidalblutung beobachtet. Eine Überproduktion von CSF ist nur bei Plexus choroideus Tumoren zu sehen.

Die pathophysiologische Auswirkungen des Hydrocephalus variieren je nach die Schnelligkeit, mit denen die Bedingung auftreten. Eine plötzliche Erhöhung des intrakranialen Druckes wird in akuten Formen des Hydrocephalus gesehen, eine sofortige Therapie lebensbedrohlichen Zustand herbeiführen. Wenn Hydrozephalus schleichend entwickelt, ist ein Gleichgewicht zwischen der Volume-Aufstieg und die kompatiblen Ventrikelsystem zu Bedingungen mit einer weniger schweren Druck erreicht. Normal-Druck-Hydrozephalus (NPH) wird angenommen, dass eine Bedingung von "Steady State" darstellen. Bei Säuglingen Schädelnähte noch sind, die Einhaltung wird erweitert, um den ganzen Kopf und Makrozephalie mit Split Nähte und einer erweiterten und prall Fontanelle ist als Folge gesehen.

Ein plötzlicher Anstieg des intrakranialen Druckes muss Verdacht stehen, in Anwesenheit von Kopfschmerzen und Erbrechen mit variabler Wertminderung des Bewusstseins und kann durch die Beobachtung des Papilloedema bei Ophthalmoskopie bestätigt werden. In Chronischer Hydrozephalus möglicherweise die Symptomatik eher subtilen und der Verdacht des Hydrocephalus kann auch auf der Grundlage der charakteristischen Änderungen der Knochen kraniale Gewölbe angehoben werden, wie auf standard Schädel Röntgenaufnahme geschätzt.

Normal-Druck-Hydrozephalus präsentiert sich mit einem anderen klinischen Bild.

Tomographischer Imaging bietet eine Eingabeaufforderung und Verlagsdatenbank Tool bei der Diagnose des Hydrocephalus und bei der Ermittlung der Ursache.

Ventrikuläre Erweiterung kann gut dargestellt werden, sowohl auf CT Herr (Abb. 1) und aus ventrikuläre Penisvergrößerung mit Bezug um zu verkümmern differenziert werden muss. Hydrocephalic ventrikuläre Erweiterung ist Verschwinden der Subarachnoidalblutung Räume, vor allem auf die kraniale Konvexität zugeordnet. Einem anderen zugeordneten Bildgebung Befund ist periventrikuläre CSF Akkumulation ("Transependymal Migration") die sichtbar auf CT als ein Hypodense und Herr als ein T2PD Hyperintense Rand auf das ventrikuläre Futter ist. Periventrikuläre CSF Akkumulation bezieht sich auf die erhöhten Druck und Thr-Dauer des Hydrocephalus. In der Chronischer Hydrozephalus (z. B. in normalen Druck-Hydrozephalus) kann die Unterscheidung zwischen hydrocephalic ventrikuläre Erweiterung mit Transependymal Migration und atrophische ventrikuläre Erweiterung zugeordnet periventrikuläre degenerative weißen Substanz Läsion subtil sein. Hyperdynamic aqueductal systolische CSF fließen, hat wie von Fluss Artefakt auf konventionellen Herr Bilder oder genau gemessenen auf Cine dynamische Phasenkontrast Techniken, dargestellt als Test wurde beschrieben, die möglicherweise wertvolle in Ascertaning die Diagnose.

Bildgebung Beispiele

Hydrozephalus, Abb. 1 (a)
Hydrozephalus, Abb. 1 (b)
Hydrozephalus, Abb. 1 (c)

Die oben genannten Artikel ist mit Genehmigung von Medcyclopaedia ™, einen einzigartigen Service von GE Healthcare veröffentlicht. Medcyclopaedia bietet umfassende Berichterstattung über mehr als 18.000 medizinischen Themen - interaktive e-Learning-Lösungen sowie die umfangreiche Datenbank von medizinischen Bildern und Medien-Clips. Medcyclopaedia gibt Ihnen sofortigen Zugang zu Lösungen und Ressourcen, die sich mit einigen anderen Websites. Copyright 2010 Medcyclopaedia Text und Bilder. Alle Rechte vorbehalten.

Andere Web-Services von GE Healthcare:

Controversies and Consensus in Imaging and Intervention
Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Filipino | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post