Advertisement
Advertisement

Was ist Immunotherapy?

Durch , BSC

Immunotherapy ist Behandlung, die konstruiert wird, um die Fähigkeit des Immunsystems des Gehäuses vorzuspannen, Infektion oder Krankheit zu bekämpfen. Immunotherapy eine Immunreaktion zur Krankheit produzieren oder erhöhte möglicherweise den Widerstand des Immunsystems zu den aktiven Krankheiten wie Krebs. Manchmal gekennzeichnet als biologische Therapie, verwendet Immunotherapy häufig die Substanzen, die als biologische Wartemodifizierer gekennzeichnet sind (BRMs). Das Gehäuse produziert normalerweise nur kleine Mengen dieser BRMS in Erwiderung auf Infektion oder Krankheit, aber im Labor, können große Mengen von diesen BRMs erzeugt werden, um eine Therapie für Krebs, rheumatoide Arthritis und andere Krankheiten zur Verfügung zu stellen.

Beispiele von Immunotherapies umfassen monoklonale Antikörper, Interferon, interleukin-2 (IL-2) und Kolonie-anregende Faktoren GFK, GM-CSF und G-CSF. Interferon wird aktuell verwendet, um Hepatitis C zu behandeln und wird auch, zusammen mit IL-2 als Behandlung auf hoch entwickeltes bösartiges Melanomen geprüft. Immunotherapy wird als Mittel des Blockierens der Entzündung nachgeforscht, die in den Bedingungen wie Chrons Krankheit und rheumatoider Arthritis gesehen wird.

Abhängig von der Behandlungsart, können verschiedene Nebenwirkungen infolge der Anwendung von Immunotherapy entstehen. Nebenwirkungen umfassen Grippe ähnlichen Anzeichen, Muskelkater, Fieber, Appetitverlust, Schwäche, Diarrhöe, Übelkeit und das Erbrechen. Ein Hautausschlag sich entwickelt möglicherweise und einige Leute quetschen oder verlaufen leicht. Diese Nebenwirkungen sind im Allgemeinen kurzfristig, aber Patienten benötigen möglicherweise Krankenhausaufenthalt, wenn sie schwere Probleme entwickeln.

Krebs Immunotherapy

In Krebs Immunotherapy werden bestimmte Teile des Immunsystems verwendet, um Krebs auf einige Arten zu kämpfen. Einige biologische Therapien werden konstruiert, um das Immunsystem im Allgemeinen aufzuladen, während andere helfen, die Immunreaktion zu den Zielkrebszellen speziell auszubilden. Immunotherapy wird allein verwendet möglicherweise, oder im Verbindung mit anderen Therapien, abhängig von dem Baumuster von Krebs hat ein Patient.

Das Immunsystem ist in der Lage, alle Substanzen im Auge zu behalten, die normalerweise im Gehäuse anwesend sind. Wenn das Immunsystem eine Substanz entdeckt, die es nicht erkennt oder sieht, wie „fremd,“ kennzeichnet es diese Substanz oben für Angriff über eine Immunreaktion. Zum Beispiel enthalten Mikroben und Krebszellen bestimmte Substanzen, die das Immunsystem erkennt nicht als im Gehäuse anwesend normalerweise seiend. Dieses schlägt einen Alarm, den das zu eine gerichtete Immunreaktion gegen die Mikroben oder die Krebszellen führt. Jedoch gibt es offenbar Grenzen zur Fähigkeit des Gehäuses, Krebszellen anzuvisieren, die bis zu Leute Krebs trotz des Habens eines gesunden Immunsystems entwickeln. Manchmal kann das Immunsystem Krebszellen als fremdes erkennen nicht und diese anormalen Zellen dann vermehren sich in einer unbeaufsichtigten Art stark, um einen Tumor zu bilden. In anderen Fällen erkennt das Immunsystem Krebszellen als fremdes, aber die Antwort, die es startet, ist nicht genug stark, Krebs zu beseitigen.

Experten haben deshalb Methoden entwickelt, dem Immunsystem zu helfen, Krebszellen zu erkennen und seine Antwort auch zu erhöhen, um die Zellen sicherzustellen werden zerstört. Einige der Hauptbaumuster von Krebs Immunotherapies, die jetzt verwendet werden, sind unten beschrieben.

Monoklonale Antikörper

Eine Immunsystemantwort zu den Fremdkörpern ist, große Mengen Antikörper zu produzieren. Diese Antikörper erkennen und Steuerknüppel zu bestimmten Proteinen fand auf Fremdkörpern und diese Proteine gekennzeichnet als Antigene. Einmal gesprungen zu den Antigenen, ziehen Antikörper andere Immunsystembauteile ein, um jede mögliche Zelle in Angriff zu nehmen und zu zerstören, die das Antigen hat. Jetzt können Forscher Antikörper, die ein Antigen insbesondere anvisieren, wie eins erzeugen, das durch Krebszellen dargestellt wird. Diese Antikörper werden monoklonale Antikörper genannt und Wissenschaftler können viele Exemplare von ihnen im Labor produzieren, sobald sie das korrekte Antigen gekennzeichnet haben, um anzuvisieren.

In den letzten 20 Jahren sind mehr als Dutzend monoklonale Antikörper durch Food and Drug Administration genehmigt worden, um bestimmte Baumuster von Krebs zu behandeln und viel mehr werden in den klinischen Studien geprüft, während Wissenschaftler fortfahren, die verschiedenen Antigene zu entdecken, die mit Krebs verbunden sind.

Krebsimpfstoffe

Krebsimpfstoffe arbeiten auf fast die gleiche Weise wie die, die gegeben werden, um Infektion wie Windpocken oder Masern zu verhindern. Impfstoffe konstruierten, den toten Infektionsgebrauch zu verhindern oder verminderten Mikroben wie Bakterien oder Viren, um eine Immunreaktion zu initialisieren. Krebsimpfstoffe tun die gleiche Sache, aber sie starten das Immunsystem, um Krebszellen in Angriff zu nehmen.

Krebsimpfstoffe werden aus Krebszellen, Zellbauteilen oder reinen Antigenen verfasst möglicherweise. Immunzellen werden von einem Patienten genommen werden und diesen Substanzen in einem Labor ausgesetzt möglicherweise, um den Impfstoff zu produzieren, der später in das Gehäuse hineingegossen wird, um die Immunreaktion gegen Krebszellen zu erhöhen. Impfstoffe auch werden mit anderen Zellen oder Substanzen kombiniert möglicherweise, gekennzeichnet als Hilfen, um eine sogar stärkere Immunreaktion zu erstellen. Diese Impfstoffe spannen das Immunsystem vor, um Zellen in Angriff zu nehmen, die einen oder mehreren spezifisches Antigen darstellen. Da das Immunsystem Speicherzellen spezialisiert hat, ist die Hoffnung, dass der Impfstoff dauerhafte Effekte lang hat, nachdem er verabreicht ist.

Sipuleucel-T

Handels- Gewusst als Provenge, ist sipuleucel-T der einzige Impfstoff, der FDA-Zustimmung als Krebstherapie empfangen hat. Der Agens wird verwendet, um hoch entwickelten Prostatakrebs zu behandeln, in den Fällen wo hormonale Therapie nicht mehr hilft. Der Prozess bezieht, Immunzellen vom Blut eines Patienten zu löschen mit ein und sie zu einem Labor zu schicken, in dem sie Substanzen ausgesetzt werden, die sie zu die fachkundigen Immunzellen machen, die als Baumzellen gekennzeichnet sind. Darüber hinaus werden sie der sauren Prostataphosphatase des Proteins ausgesetzt, (PAP) die einen immunen Angriff gegen Prostatakrebszellen initialisieren soll. Diese geänderten Zellen werden dann zurück in den Patienten hineingegossen. Die Zellen werden wieder bei zwei weiteren Gelegenheiten hineingegossen, getrennt bis zum zwei Wochen und bedeuten, dass der Patient drei Dosen der Baumzellen empfängt. Die Baumzellen helfen dann anderen Immunzellen, Prostatakrebs zu zerstören. Dieses ist gezeigt worden, um geduldiges Überleben zu verbessern bis zum einigen Monaten und der Impfstoff wird aktuell nachgeforscht, um zu sehen, ob er verwendet werden kann, um Männer mit weniger hoch entwickeltem Prostatakrebs zu behandeln.

Viele anderen Impfstoffe haben gezeigt, viel versprechendes Ergebnis in den klinischen Studien aber haben nicht noch die Stufe von FDA-Zustimmung erreicht.

Chrons Krankheit

Es gibt aktuell keine Behandlung, die Chrons Krankheit aushärten kann, aber Fortschritte in der Schleimhaut- Immunologie haben zu die Entdeckung einer großen Auswahl der neuen Ziele für das Lösen der Entzündung geführt, die in dieser Bedingung gesehen wird. Forschung schlägt vor, dass die intestinale Entzündung wegen einer anomalen Antwort durch das angeborene Immunsystem beginnt, das schließlich durch T-Zellen getrieben wird. Aktuelle Therapien werden auf das Sperren gerichtet und ändern, oder, T-zellige Unterscheidung und in GROSSBRITANNIEN unterdrückend, sind die Medikationen Azathioprine oder der Mercaptopurine sehr häufig verwendet.

Im Falle schweren Chrons Krankheit, die nicht durch diese Drogen geholfen wird, sind zwei biologische Therapien erhältlich, dass verwendet werden kann, um die Bedingung zu behandeln. Diese starken Immunosuppressants werden infliximab und adalimumab und beide Arbeit genannt, indem man ein Protein anvisiert, das Tumornekrose Faktoralpha (TNF-α) genannt wird. TNF- α ist ein Zellkommunikationsprotein (Cytokine) abgesondert durch Zellen T-helper-1, das gezeigt worden ist, um eine kritische Rolle im Entzündungsprozeß zu spielen, der in Chrons Krankheit gesehen wird.

Infliximab wird über intravenöse Infusion im Krankenhaus verabreicht und adalimumab kann über eine Einspritzung verabreicht werden, die der Patient oder ein Familienmitglied möglicherweise sind, um zu tun selbst zu lernen.

Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis kann mit Krankheit-Abänderungsantirheumatikadrogen (DMARDS) behandelt werden um Weiterentwicklung der Krankheit zu verlangsamen und Dauerschaden in den Gelenken und in anderen Geweben zu verhindern. Beispiele von diesen DMARDs umfassen Methotrexate, hydroxychloroquine und sulfasalazine. Jedoch in den Fällen wo der Methotrexate möglicherweise oder anderes DMARDs-Ausfallung, zum von Anzeichen und von Entzündung zu erleichtern, eine biologische Therapie empfohlen werden, um bestimmte Teile des Immunsystems zu blockieren, die zur Entzündung in dieser Bedingung beitragen. Biologische Behandlungen wie etanercept, infliximab oder certolizumab sind normalerweise eingelassene Kombination mit einem DMARD. Sie werden über Einspritzungs- und Endchemikalien im Blut vom Aktivieren einer Immunreaktion verabreicht, die die Gelenke in Angriff nimmt.

Quellen

[Weiterführende Literatur: Immunotherapy]

Last Updated: Sep 21, 2015

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. Prateek Jain Prateek Jain India says:

    Immunotherapy is emerging method of cancer treatment, which gets on immune system to fight the cancer cells. Many scientists and companies have pinned big hopes on this technique. The treatment could work on all types of cancers. Many Hospitals in India like Cancer Healer Center provides best cancer treatment based on immunotherapy. The best part is that this treatment is painless and with no side effects like other traditional therapies.

    • AZ Aziz AZ Aziz Taiwan says:

      What is the government take on it??? I heard that the Government has got NO SAY in QUALITY CONTROL or LAB STANDARD....Is it TRUE?? and in India very few Labs are of FDA standard... want to know some more info about it fren, if you could share... thnaks

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post