Was ist Lebenserwartung?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Lebenserwartung spricht die Anzahl von Jahren an, die eine Person erwartet wird zu leben basiert in dem statistischen Durchschnitt. Lebenserwartung schwankt durch geographischen Bereich und bis zum Ära. Im Bronzezeitalter zum Beispiel war Lebenserwartung 26 Jahre, während im Jahre 2010, es 67 Jahre war.

In den mathematischen Ausdrücken spricht Lebenserwartung die erwartete Anzahl von den Jahren an, die für eine Einzelperson an jedem möglichem gegebenen Alter bleiben. In den formulaic Ausdrücken wird Lebenserwartung durch ex bezeichnet, wo, „e“ die erwartete Anzahl von den Jahren bleibend darstellt und „x“ das anwesende Alter der Person darstellt.

Die Lebenserwartung für eine bestimmte Personen- oder Bevölkerungsgruppe hängt von einigen Variablen wie ihrem Lebensstil, Zugriff zum Gesundheitswesen, Diät, wirtschaftlicher Status und die relevante Sterblichkeit und die Morbiditätsdaten ab. Jedoch da Lebenserwartung berechnet wird, basierte in Durchschnitten, eine Person kann jahrelang mehr leben oder weniger als erwartet.

Die Lebensanschauung Dauer wird auch in den ökologischen Studien angewendet. Ob Lebenserwartung für Pflanzen, Tiere oder Menschen berechnet wird, werden die Tische, die als Versicherungstabellen oder Sterblichkeitstabellen gekennzeichnet sind, verwendet. Menschen als Beispiel Nehmend, können diese Tische voraussagen, wie wahrscheinlich es ist, dass eine Person eines gegebenen Alters vor ihrem folgenden Geburtstag stirbt. Von hier können einige Punkte sein können berechnet werden und umfassen:

  • Die Wahrscheinlichkeit der Person des Überlebens zu irgendeinem gegebenen Alter
  • Die Lebenserwartung, die für Leute des verschiedenen Alters bleibt

Der Mensch des ältesten Alters irgendwie bekannt, um zu zu leben ist 122 Jahre, das Alter, das durch Formular Frankreich Jeanne Calment erreicht wird. Dieses gekennzeichnet als die „Höchstlaufzeitspanne,“ ist die die Höchstzahl von Jahren, die irgendwie Mensch bekannt, gelebt zu haben für.

Die Lebenserwartung in Swasiland ist 49,4 Jahre, während in Japan es 82,6 Jahre ist. Jedoch liegt möglicherweise die Abbildung für Japan etwas an vielen Säuglingstodesfällen erhöhtes, die als totgeburten gegolten werden. In den meisten Entwicklungsländern wie Indien und in vielen anderen Südostasiatischen Ländern ist die Anzahl von Säuglingstodesfällen für die Senkung der Gesamtlebenserwartung verantwortlich. Jedoch veröffentlichte ein Artikel in der „Lanzette“, die vorgeschlagen wurde, dass die Lebenserwartung in Japan möglicherweise an den Faktoren wie Diät, öffentlichem Gesundheitswesen und Chancengleichheit liegt.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://www.cdc.gov/nchs/data/nvsr/nvsr62/nvsr62_07.pdf
  2. http://www.health.ny.gov/health_care/medicaid/publications/docs/adm/06adm-5att8.pdf
  3. http://www.who.int/healthinfo/paper10.pdf
  4. http://www.statcan.gc.ca/search-recherche/bb/info/life-vie-eng.htm

[Weiterführende Literatur: Lebenserwartung]

Last Updated: Oct 20, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post