Was ist Muskeldystrophie?

Muskeldystrophie (abgekürzt MD) bezieht sich auf eine Gruppe von erblichen Muskelerkrankungen, die Schwächen die Muskeln, die den menschlichen Körper zu bewegen. Muskeldystrophien zeichnen sich durch progressive Skelettmuskulatur Schwäche, Mängel im Muskel Proteine und dem Tod von Muskelzellen und Gewebe.

Neun Krankheiten einschließlich Duchenne, Becker, Muskeldystrophie, kongenitale, facio, myotone Extremitäten, okulopharyngeale, distale, und Emery-Dreifuss sind stets als Muskeldystrophien klassifiziert, aber es gibt mehr als 100 Krankheiten insgesamt mit Ähnlichkeiten Muskeldystrophie.

Die meisten Arten von MD sind Multi-System Störungen mit Manifestationen in Körpersysteme einschließlich der Herzen, Magen-Darm- und Nervensystem, endokrinen Drüsen, Haut, Augen und andere Organe.

Weiterführende Literatur


Dieser Artikel ist unter der Creative Commons Attribution-ShareAlike Licenselizenziert. Er benutzt Material der Wikipedia Artikel über "Muskeldystrophie" alle Materialien angepasst verwendet aus Wikipedia ist verfügbar unter den Bedingungen der Creative Commons Attribution-ShareAlike License. Wikipedia ® selbst ist eine eingetragene Marke der Wikimedia Foundation, Inc.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post