Was ist Neurodegeneration?

Durch , BSC

Das Ausdruck neurodegeneration ist eine Kombination von zwei Wörtern - „Nerven,“ Nervenzellen und „Degeneration ansprechend,“ progressiven Schaden ansprechend. Der Ausdruck „neurodegeneration“ kann an einigen Bedingungen angewendet werden, die den Verlust der Nervenzelle und -funktion ergeben.

Diese Alterung verursacht allmählich einen Verlust von kognitiven Fähigkeiten wie Speicher und Beschlussfassung. Neurodegeneration ist ein Hauptaspekt vieler Krankheiten, die kommen unter dem Dach „der neurodegenerativen Erkrankungen.“ Von diesen Hunderten von den verschiedenen Störungen, bis jetzt ist Aufmerksamkeit hauptsächlich auf nur eine Handvoll, mit dem bemerkenswertesten Sein Parkinson-Krankheits-, Huntington-Krankheit und Alzheimerkrankheit gerichtet worden. Ein Großteil der weniger publizierten Krankheiten sind im Wesentlichen ignoriert worden.

Alle diese Bedingungen führen zu progressiven Hirnschaden und neurodegeneration. Obgleich alle drei der Krankheiten mit verschiedenen klinischen Merkmalen verkünden, scheinen die Krankheitsprozesse auf dem zellulären Niveau, ähnlich zu sein. Zum Beispiel beeinflußt Parkinson-Krankheit die basalen Knotenpunkte des Gehirns und verbraucht es des Dopamins. Dieses führt zu Steifheit, Starrheit und Zittern in den bedeutenden Muskeln des Gehäuses, typische Merkmale der Krankheit. In der Alzheimerkrankheit gibt es Einlagen von kleinen Proteinplaketten, die verschiedene Teile des Gehirns schädigen und zu progressiven Gedächtnisverlust führen. Chorea Huntington ist eine progressive genetische Störung, die bedeutende Muskeln des Gehäuses beeinflußt, das zu schwere Bewegungsbeschränkung und schließlich -tod führt.

Ursachen

Nur ein extrem kleiner Anteil (weniger als 5%) der neurodegenerativer Erkrankungen werden durch genetische Veränderungen verursacht. Der Rest werden wahrscheinlich durch das folgende verursacht:

  • Eine Aufrüstung von giftigen Proteinen im Gehirn
  • Ein Verlust der mitochondrischen Funktion, die das zu die Schaffung von neurotoxic Molekülen führt

Obgleich die Ursache möglicherweise sich unterscheidet, stimmen Experten im Allgemeinen darin überein, dass das Ergebnis Förderung von Apoptosis oder von programmiertem Zelltod ist, der überlegter Selbstmord der Zelle mit dem Ziel das Schützen anderer nahe gelegener Neuronen vor giftigen Substanzen ist.

Behandlung

Es gibt aktuell keine Therapien, die, neurodegeneration auszuhärten erhältlich sind. Für jede der Krankheiten, kann Medikation Anzeichen nur vermindern und helfen, Patientenzu verbessern' Lebensqualität. Zum Beispiel können memantine und donepezil die Weiterentwicklung von Demenzanzeichen in einigen Leuten mit Alzheimerkrankheit manchmal verlangsamen und Levodopa kann die Dopaminstufe des Gehirns erhöhen, um zu helfen, einiges von den Hauptanzeichen der Parkinson-Krankheit zu entlasten.

Das Vorkommen dieser Krankheiten ist im Zunehmen, dennoch gibt es eine geringe Menge von den effektiven Therapien, zum sie zu behandeln. Forschungsschwerpunkte auf den Ähnlichkeiten im neurodegeneration, die in jeder dieser drei Krankheiten auftreten. Durch das Kennzeichnen dieser Ähnlichkeiten, hoffen Forscher, die Vorrichtungen der Krankheit zu verstehen, um ihre Möglichkeiten des Entwickelns von neuen Therapien und von Strategien zu verbessern, die möglicherweise die Patienten fördern, die unter irgendwelchen der Bedingungen leiden. Neben diesem umfaßt integriertes Verständnis des Prozesses der neurodegenerativen Erkrankung, andere Kernforschungslernziele das folgende:

  • Verbessertes Verständnis der Genetik hinter neurodegeneration
  • Verbessertes Verständnis der Initialsymptome und der Zeichen verbunden mit neurodegeneration
  • Verbesserte Prüfungen für das Kennzeichnen der Bedingungen also sie können entdeckt werden, bevor zu viel neuronaler Verlust aufgetreten ist
  • Das Kennzeichen von Unterbevölkerungen, die die beste Antwort zu bestimmten Behandlungen haben, damit die Krankheit bei entgegenkommenden Patienten so früh wie möglich gestoppt werden kann

Quellen

  1. www.med.upenn.edu/cndr/documents/-annurev.pathol.1.110304.100113.pdf
  2. http://www.ibbsoc.org/PDFs/Neurodegeneration.pdf
  3. onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1111/j.1460-9568.2011.07613.x/abstract
  4. http://jab.zsf.jcu.cz//9_4/nieoullon.pdf
  5. http://www.nature.com/nature/supplements/insights/neurodegeneration/
  6. http://www.braininstitute.ca/sites/default/files/neurodegeneration_brainnovation_final.pdf
  7. http://www.jci.org/articles/view/17522
  8. http://www.nlm.nih.gov/medlineplus/degenerativenervediseases.html

[Weiterführende Literatur: Neurodegeneration]

Last Updated: Jan 21, 2015

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
  1. Jo Eins Jo Eins Netherlands says:

    link between cocaine-shiver and Parkinson?

The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post