Advertisement
Advertisement

Was ist Paralyse?

Durch , BPharm

Paralyse ist eine Bedingung, die einen Verlust der Muskelfunktion in das Gehäuse mit einbezieht, das möglicherweise vom sensorischen Verlust begleitet wird, auch gekennzeichnet als Verlust des Gefühls.

Der Ausdruck wird vom Griechischen Wort berechnet, das die Deaktivierung der Nerven bedeutet. Dieses ist, weil es normalerweise zum Nervensystem beschädigen soll, dass es Verlust der Motorik oder der sensorischen Informationen gibt.

Ursachen

Es gibt einige mögliche Gründe, dass man möglicherweise vorübergehende oder permanente Paralyse erfährt. Es ist normalerweise als Ergebnisse des Schadens des Rückenmarks oder anderer Teile des Nervensystems und verbunden mit:

  • Vektor
  • Trauma
  • Poliomyelitis
  • Zerebrale Lähmung
  • ZusatzNeuropathie
  • Parkinson-Krankheit
  • Botulismus
  • Spina Bifida
  • Multiple Sklerose
  • Guillain-Barrésyndrom.

Zusätzlich haben einige Medikationen möglicherweise die Funktion der Nerven auswirken und in seltenen Fällen das Potenzial, Paralyse zu verursachen.

Pseudoparalyse

Pseudoparalyse ist ein Ausdruck, der freiwillige Beschränkung der Bewegung anspricht. Sie liegt nicht an der muskulösen Paralyse und an der Funktionsstörung der Nerven, die für Bewegung aber eher verantwortlich sind eine Wahl, das Bewegen zu nehmen passend zu schmerzen oder Incoordination.

Klassifikation

Paralyse kann als irgendein kategorisiert werden, das lokalisiert wird, wenn ein spezifischer Körperteil wie das Gesicht oder die Hand betroffen ist, oder, wenn generalisiert ist, ein großer Teil des Gehäuses betroffen, das ist, wie der gesamte Unterkörper.

Es gibt auch die spezifischeren Ausdrücke, zum von bestimmten Bereichen des Gehäuses zu beschreiben, die betroffen sind.

  • Monoplegia ist die Paralyse von einem Glied.
  • Hemiplegia ist die Paralyse der Waffe und des Fahrwerkbeines auf einer Körperhälfte.
  • Paraplegie ist die Paralyse beider Fahrwerkbeine und etwas anderer Bereiche des Unterkörpers, wie der Pelvis.
  • Tetraplegia oder Tetraplegie ist die Paralyse von Waffen und von Fahrwerkbeinen.

Komplikationen

Sie ist geläufig, damit Paralyse einige Sekundärgesundheitszustände ergibt. Besonders Harninkontinenz und Darminkontinenz bekannt, um viele Leute zu beeinflussen, die durch Paralyse beeinflußt werden. Zusätzlich wird die sexuelle Funktion beider Männer und die Frauen häufig negativ beeinflußt.

Druckgeschwüre treten möglicherweise auch, infolge des Überdrucks auf, der auf bestimmte Gewebe in das Gehäuse gelegt wird.

Viele Leute erfahren auch psychologische Effekte infolge der Änderungen, die auf Paralyse in Verbindung gestanden werden. Krise ist Einzelpersonen häufig nicht imstande, zu leben Leben sehr, so geläufig auch sind, da sie das Handeln gewöhnt wurden und das Einstellen auf diese Änderung schwierig sein kann.

Management

Das Ziel der Behandlung für Einzelpersonen mit Paralyse ist im Allgemeinen, damit sie so unabhängig leben, wie möglich mit dem hochwertigsten des Lebens.

Das optimale Management für jedes, das mit Paralyse einzeln ist, hängt vom Baumuster der Paralyse ab und der Effekt, den dieses auf ihrer Lebensqualität hat.

Invaliditätsbeihilfeeinheiten können Lösung einen Baumustern Paralyse anbieten. Zum Beispiel sind möglicherweise Paraplegiker, die die Funktion des untereren Teils ihres Gehäuses verloren haben, einen Rollstuhl zu verwenden und zu leben ein verhältnismäßig unabhängiger Lebensstil.

Für Leute mit Paralyse auch im Oberkörper, kann ein elektrischer Rollstuhl bei der Mobilität helfen, wenn sie noch Regelung der Bewegung in ihren Händen haben.

Orthoses sind eine andere Alternative, die konstruiert werden, um Gliedfunktion zu verbessern und zu helfen, jede mögliche Schwäche in den betroffenen Muskeln auszugleichen.

Die Komplikationen der Paralyse benötigen auch genügendes Management und Überwachung. Es ist hilfreich, mögliche Komplikationen zu berücksichtigen, damit Zeichen früher erkannt werden können, wenn sie auftreten. Zusätzlich wird medizinisches Management dieser Bedingungen ausgeschlossen und sollte adressiert werden, um die Lebensqualität von einzelnem jedem zu verbessern.

Bezüge

[Weiterführende Literatur: Paralyse]

Last Updated: Apr 16, 2015

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post