Advertisement
Advertisement

Was ist Ischias?

Durch , Doktor, ELS

Ischias, alias Ischias- Neuritis, ist ein Set Anzeichen, welche die Schmerz von der Rückseite mit einbeziehen und wirft das Fahrwerkbein, normalerweise auf einer Körperhälfte nieder, aber sie ist möglicherweise in einigen Fällen bilateral.

Die Definition des Ischias ist nicht genau, und das Vorherrschen der Bedingung ist nicht genau aus diesem Grund bestimmt worden. Ungefähr 2-40% der Bevölkerung erfährt Ischias irgendwann in ihrem Leben, abhängig von der Definition der Bedingung. Männer sind wahrscheinlicher beeinflußt zu werden, denen Frauen und es neigen, von mittlerem Alter von 40 bis 60 Jahre zu beeinflussen Leute alt.

Anzeichen

Ischias ist ein eindeutiges Set Anzeichen, die durch die Schmerz durch die untere Rückseite, die Hinterteile und die verschiedenen Teile des Fahrwerkbeines gekennzeichnet werden. Die Schmerz sich verschlechtern gewöhnlich mit Bewegung und sich auch beziehen möglicherweise auf Wartungsregelung der Schwierigkeit der Blase oder der Därme.

Wegen der Beteiligung der Bahn des Ischias- Nervs, der Schwäche oder der Betäubung der verschiedenen Teile des unteren Gliedes kann erfahren sein. Dieses sich stellt möglicherweise auch als schmerzliches Prickeln im Bereich dar, der manchmal als Kontaktstifte und Nadeln gekennzeichnet. Patienten haben möglicherweise Schwierigkeit, ihr Fahrwerkbein infolge dieser Anzeichen zu verschieben.

Die Anzeichen sind normalerweise auf eine Körperhälfte, entsprechend dem Bereich des Ischias- Nervs begrenzt, der beeinflußt worden ist. Jedoch werden beide Seiten in einigen Fällen beeinflußt möglicherweise.

Ursachen

Ungefähr 9 aus 10 Patienten mit Ischiaserfahrung heraus die Anzeichen wegen eines spinalen Platte herniation, das die Wurzeln der Rücken- oder sakralen Nerven beeinflußt. Es gibt verschiedene mögliche Ursachen der Bedingung jedoch die umfassen:

  • Wirbelgleiten
  • Spinaler Stenosis
  • Piriformis-Syndrom
  • Becken- Tumoren
  • Komplikationen während der Schwangerschaft

Diagnose

Wenn man eine Diagnose vom Ischias macht, sollte eine Krankengeschichte zuerst genommen werden, um die allgemeine Gesundheit der Einzelperson und der Wahrscheinlichkeit zu bestimmen, dass Ischias für die darstellenden Anzeichen verantwortlich ist.

Die gerad-Fahrwerkbein-anhebende Prüfung ist die meisten allgemein verwendeten Abfragen des stationären Patienten, zum der Beteiligung des Ischias festzulegen. Für die Prüfung sollte sich die Einzelperson horizontal auf ihrer Rückseite hinlegen und ihr Fahrwerkbein sollte angehoben werden. Wenn sie einen Kies von Schmerz hinter ihrem Knie erfahren, während das Fahrwerkbein angehoben wird, ist eine Diagnose des Ischias wahrscheinlich und weitere medizinische Prüfungen werden nicht normalerweise gefordert.

Jedoch wenn es eine Möglichkeit gibt, dass eine andere Gesundheitsbedingung mit ernsteren Ergebnissen möglicherweise für die Anzeichen verantwortlich ist, sollte dieses weiter nachgeforscht werden. Beispiel, das möglicherweise benötigt, zusätzliche Prüfungen umfassen:

  • Geänderte Blasenfunktion
  • Geänderte Darmfunktion
  • Starke Anzeichen der Betäubung oder der Schwäche
  • Chronische Anzeichen
  • Vermutete Infektion
  • Vermuteter Tumor

Behandlung

Die spezifische Behandlung für Ischias kann entsprechend der Ursache der Anzeichen groß schwanken.

Schmerzlindernde Medikation ist die übliche Behandlung der vordersten Linie, zum der Schmerz zu handhaben, die mit Ischias verbunden sind. Paracetamol ist eine gute Wahl, da es auf wenige Nebenwirkungen sich bezieht, aber nicht-Steroidentzündungshemmende Medikationen (NSAIDs) wie Ibuprofen oder aspirin werden auch geläufig empfohlen.

Die Bedingung wird normalerweise spontan innerhalb ungefähr sechs Wochen verbessert und Schmerzlinderung wird einfach empfohlen, um dem Patienten zu helfen, mit den Schmerz mittlerweile fertig zu werden. Obgleich es wahrscheinlich ist, dass Fähigkeiten möglicherweise der Person durch das Vorhandensein von Anzeichen begrenzt werden, wird es vorgeschlagen, dass sie mit ihrem Programm des Normal täglich so viel wie möglich fortfahren.

Wenn die Bedingung auf einer chronischen Basis fortfährt oder besonders schwer ist, wird weitere Behandlung benötigt möglicherweise. Dieses bezieht möglicherweise Pharmacotherapy wie Steroide oder gabapentin, alternative Medizin wie Akupunktur oder Chirurgie mit ein. Jedoch ist der langfristige Nutzen dieser Behandlungen nicht durch wissenschaftliche Forschung gut eingerichtet gewesen.

Bezüge

[Weiterführende Literatur: Ischias]

Last Updated: Aug 24, 2015

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post