Was ist Staphylococcus Aureus?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Staphylococcus aureus ist ein Baumuster Bakterien. Er befleckt Grampositiv und nicht-verschiebt kleine geformte oder nicht-frei bewegliche Kokken der Runde. Es wird in Traube ähnlichen (staphylo-) Clustern gefunden. Deshalb wird es Staphylococcus genannt.

Wer tut Staphylococcus- Aureusaffekt?

Staphylokokke ist eine der fünf meisten gemeinsamen Sachen von Infektion nach Verletzung oder Chirurgie. Sie beeinflußt herum 500.000 Patienten in den Amerikanischen Krankenhäusern jährlich. Sie wird „zu S.-goldfarbigem“ oder „goldfarbigen Staphylo -“ zum in der medizinischen Literatur abgekürzt. S.-goldfarbiges wurde in Aberdeen, Schottland im Jahre 1880 durch den Chirurg Sir Alexander Ogston im Eiter von den chirurgischen Abszessen entdeckt.

Staphylococcus Aureus
Bakterielle Zellen der Bakterien (Staphylococcus Aureus) das einer der verursachenden Agenzien von Brustdrüsenentzündung in den Milchkühen ist. Seine große Kapsel schützt den Organismus vor Angriff durch die immunologische Verteidigung der Kuh. Vergrößertes 50,000X. Bild Kredit: arsusda.gov

Staphylococcaceae-Familie

Staphylococcus aureus gehört der Familie Staphylococcaceae. Er beeinflußt alle bekannten Säugetier- Spezies, einschließlich Menschen.  Weiteres wegen seiner Fähigkeit, eine große Auswahl von Spezies, S.-goldfarbiges zu beeinflussen kann von einen Spezies anderen betriebsbereit übermittelt werden. Dieses umfaßt Übertragung zwischen Menschen und Tieren.

Übertragung von Staphylococcus Aureus

S.-goldfarbiges tritt möglicherweise geläufig in der Umgebung auf. S.-goldfarbiges wird durch Lufttröpfchen oder -aerosol übertragen. Wenn ein Infizierter oder Niesen hustet, geben er oder sie zahlreiche kleine Tröpfchen des Speichels frei, die in einer Luft verschoben bleiben. Diese enthalten die Bakterien und können andere infizieren.

Eine Andere geläufige Methode der Übertragung ist durch direkten Kontakt mit Nachrichten, die durch die Bakterien oder durch Bisse von infizierten Personen oder von Tieren verunreinigt werden. Ungefähr 30% von gesunden Menschen tragen S.-goldfarbiges in ihrer Wekzeugspritze, Rückseite der Kehle und auf ihrer Haut.

Klinische Äusserung der Infektion

Herum Drittel von gesunden Einzelpersonen trägt dieses Bakterien in ihren Wekzeugspritzen, Pharynx und auf ihrer Haut. In der normalen gesunden und immunocompentent Person führt goldfarbige Besiedlung S. der Haut, intestinale Fläche oder Nasopharynx nicht zu irgendwelche Anzeichen oder Krankheit.

Wenn S.-goldfarbiges von einem Abszeß oder ein Blutgeschwür oder andere Hautverletzung getrennt wird, liegt sie normalerweise an seiner Sekundärinvasion einer Wunde eher als die Hauptursache der Krankheit. S.-goldfarbiges ähnlich wird von den Abszessen, Brustabsecesses oder -brustdrüsenentzündung, Dermatitis- oder Hautinfektion und genitale Flächeninfektion getrennt möglicherweise.

S.-goldfarbiges gilt als den klassischen Opportunisten auf diese Art, da es unterbrochene Haut oder andere Eintragsites nutzt, um eine Infektion zu verursachen.

In den Tieren und in Menschen, die immunocompromised oder immunodeficient sind, diesen sind möglicherweise Bakterien lebensbedrohend. Es führt möglicherweise zu pyogenic (abscessing) Infektion der Haut, der Augen und der genitalen Fläche.

Was tut goldfarbige Ursache S.?

Von der Vielzahl von Äusserungen S.-goldfarbigem kann verursachen:

  • Geringe Hautinfektion, wie Pickel, Impetigo Usw.
  • Es verursacht möglicherweise Blutgeschwüre (Eitergeschwüre), Zellulitis Folliculitis, Carbuncles
  • Es ist die Ursache des Lymphadenopathie-Syndroms und der Abszesse
  • Es führt möglicherweise zu Lungeninfektion oder -pneumonie
  • Gehirninfektion oder -meningitis
  • Knocheninfektion oder -osteomyelitis
  • Innerinfektion oder -endokarditis
  • Generalisierte lebensbedrohende Blutinfektion oder Giftiges Schocksyndrom (TSS), Bacteremia und Blutvergiftung

Diagnose

Vorhandensein von S.-goldfarbigem in der Kultur ist normalerweise unbedeutend, da dieses Bakterien normalerweise auf der Haut, der Wekzeugspritze und der Pharynx vieler Menschen und Tiere anwesend ist. Der Organismus wird betriebsbereit vom Nasopharynx oder von der Haut oder durch Kultur von misstrauischen Verletzungen gezüchtet.

Auf Kultur färben sich die bakteriellen Kolonien ein charakteristisches Glitzern, undurchsichtig, zum weißen Aussehen auf Blutnährboden gelb.

Wiederholtes bis April Cashin-Garbutt, BA Hons (Cantab)

Quellen

  1. http://www.ecmjournal.org/journal/papers/vol004/pdf/v004a04.pdf
  2. http://www.criver.com/SiteCollectionDocuments/rm_ld_r_staphylococcus_aureus.pdf
  3. http://www.who.int/vaccine_research/about/gvrf_2004/en/gvrf_2004_fattom_rev.pdf
  4. http://www.foodsafety.govt.nz/elibrary/industry/staphylococcus_aureus-science_research.pdf
  5. http://pubs.ext.vt.edu/2910/2910-7032/2910-7032_pdf.pdf

Weiterführende Literatur

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post