Was ist Urologie?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Urologie ist eine chirurgische Spezialität, die die Behandlung von den Bedingungen beschäftigt, die den Mann und der Aufnahmeseitige Harntrakt und die Steckerseitenfortpflanzungsorgane mit einbeziehen.

Die Leute, die auf dem Gebiet der Urologie sich spezialisieren, werden Urologen, Heilberufler angerufen, die ausgebildet werden, um diese Gruppe Störungen und Krankheiten zu bestimmen, zu entdecken und zu behandeln.

Die Störungen, die möglicherweise von den Urologen behandelt werden, umfassen die, welche die Nieren, die Ureters mit einbeziehen (die Gefäße, welche die Nieren an die Blase anschließen), die Nebennieren, die Blase und die Harnröhre (das Gefäß, das Urin aus dem Gehäuse von der Blase heraus führt). In den Männern behandelt ein Urologe möglicherweise auch Zustände der Testikel, des Epididymus, der Vas deferens, des Samenblasens, der Prostata und der Penis. Der Bereich der Urologie bezieht das medizinische Management von Bedingungen wie Harnwegsinfektion und Prostataerweiterung durch zum chirurgischen Management von Bedingungen wie Blasenkrebs, Prostatakrebs, Nierensteinen und Stressinkontinenz mit ein.

Im Falle bestimmter Bedingungen wie Krebs des Harntrakts, müssen Urologen möglicherweise in Verbindung mit Onkologen oder Radiotherapeuten arbeiten. Sie müssen möglicherweise auch mit Nephrologen zusammenarbeiten, die Nierenzustände, Gynäkologen beschäftigen, die das Aufnahmeseitige Reproduktionssystem und die Endocrinologists beschäftigen, die mit Bedingungen der Drüsensystem- und Hormonstörungen betroffen sind. Urologen arbeiten möglicherweise auch mit Praktikern der pädiatrischen Chirurgie und der colorectal Chirurgie zusammen.

Urologen machen Training nach beendetem Studium für fünf Jahre durch und schließen 12 Monate in der Chirurgie und 36 Monate in der klinischen Urologie ab. Die restliche Zeit ist aufgewendetes Training in der Chirurgie, in der klinischen Urologie oder in einer Disziplin, die zur Urologie relevant ist. Es gibt einige Fachbereiche, die nach Beendigung eines Urologiegrads geübt werden können. Einige von diesen umfassen:

Endourology

Endourology beschäftigt die geschlossene Manipulation des Harntrakts. Der Bereich hat sich jetzt umfassen minimal invasive chirurgische Prozeduren entwickelt. Prozeduren werden unter Verwendung der Endoscopes durchgeführt, die in den Harntrakt eingeschoben werden und Beispiele umfassen Prostataoperation, Steinausbauchirurgie und einfache urethrale oder ureteral Operationen.

Urologische Onkologie

Dieses beschäftigt genito-urinäre Feindseligkeiten wie Krebse der Niere, der Nebennieren, der Prostata, der Blase, der Ureters, der Testikel oder der Penis.

Neurourology

Neururology betrifft das Management von Bedingungen, die die nervöse Regelung der genito-urinären Anlage oder des anormalen Urination miteinbeziehen. Beispiele von neurologischen Bedingungen, die möglicherweise zu diese Bedingungen führen, umfassen Verletzungen der Parkinson-Krankheit, der multiplen Sklerose, des Vektors und des Rückenmarks.

Pädiatrische Urologie

Dieses bezieht die Korrektur von den genito-urinären Problemen mit ein, die in Kinder wie undescended Testikel oder Cryptorchidism, unterentwickelte Genitalien und vesicoureteral Rückfluß entstehen.

Andrologie

Andrologie konzentriert sich auf Störungen des Steckerseitenreproduktionssystems wie erektile Dysfunktion, Stoßstörungs-, Unfruchtbarkeits- und Vasektomieumkehrung.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://medfac.mans.edu.eg/english/dept/elearningunit/books/History%20Taking%20AND%20CLINICAL%20EXAMINATION.pdf
  2. http://my.clevelandclinic.org/Documents/Urology/10-URL-022_residency_brochure.pdf
  3. http://www.cocukuroloji.org.tr/guideline.pdf

[Weiterführende Literatur: Urologie]

Last Updated: Mar 25, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post