Was ist ein Magenkarzinom?

Ein Magenkarzinom ist ein bösartiger Tumor aus dem Epithel des Magens. Adenokarzinom entfallen 95% der Magen-Tumoren, die restlichen 5% der Sarkome zusammen. Obwohl die Häufigkeit hat sich in den letzten Jahrzehnten in der westlichen Welt ging, dieser Krebs immer noch einen erheblichen Beitrag zur Gesamtmortalität. Die Inzidenz des Adenokarzinoms variiert stark in Abhängigkeit von der geographischen Gebiet. Die jährliche Inzidenz in Japan bei 140 Fällen pro 100.000 Einwohner pro Jahr geschätzt, während in der westlichen Welt diese Inzidenz bei 10 pro 100.000 Einwohner geschätzt wird. Eine höhere Inzidenz bei Männern als bei Frauen mit einem Verhältnis von 1.5:2.5, in schlechten sozialen Gruppen und in den Menschen über 40 Jahren zu beobachten ist.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | العربية | Dansk | Nederlands | Finnish | Ελληνικά | עִבְרִית | हिन्दी | Bahasa | Norsk | Русский | Svenska | Magyar | Polski | Română | Türkçe
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post