Was ist Kopfschmerzen?

Durch Dr. Ananya Mandal, MD

Kopfschmerzen sind eine geläufige Gesundheitsbeanstandung, die Millionen Leute in GROSSBRITANNIEN beeinflußt. In der Mehrheit einer Fälle, sind Kopfschmerzen nicht ernst und können mit Medikations- oder Lebensstiländerungen wie Verringerung des Druckes oder Sicherstellen eines guten Niveaus der Hydratation leicht behandelt werden.

Baumuster von Kopfschmerzen

Kopfschmerzen werden in zwei Hauptbaumuster entsprechend, was sie verursacht hat, als unten unterteilt:

  • Hauptkopfschmerzen sind Kopfschmerzen, die nicht durch irgendein anderes zugrunde liegendes Gesundheitsproblem verursacht wird.
  • Sekundärkopfschmerzen haben eine andere Grund wie Krankheit.

Hauptkopfschmerzen

Einige Beispiele von Hauptkopfschmerzen werden unten genannt.

Migränen

Eine Migräne ist ein weniger geläufiges Formular von Kopfschmerzen, die rückläufig verursacht und von Deaktivierungsschmerz, die Alltagsleben unterbricht. Migränen werden häufig während zerstoßenden oder klopfenden Schmerz, die auf einem auftritt oder beide Seiten des Kopfes beschrieben.

Spannungskopfschmerz

Dieses ist das geläufigste Formular von Kopfschmerzen und wird als stumpfer Schmerz und Gefühl des Drucks in den Seiten, in der Vorderseite und in der Oberseite des Kopfes geglaubt. Eine der Hauptursachen ist Druck, aber ein Spannungskopfschmerz kann durch übermäßigen Alkoholkonsum, Krise, überspringende Mahlzeiten und Austrocknen auch verursacht werden.

Cluster-Kopfschmerzen

Diese sind extrem schmerzliche Kopfschmerzen, die die intensiven Schmerz im Auge verursachen. Diese Kopfschmerzen neigen, in den Clustern, über eine Zeitdauer von einem Monat oder zwei des Jahres zur gleichen Zeit aufzutreten.

Sekundärkopfschmerzen

Einige Beispiele von Faktoren, die möglicherweise Sekundärkopfschmerzen verursachen, sind unten aufgeführt.

  • Kopfverletzung oder Erschütterung
  • Grippe oder Kälte
  • Eine allergische Reaktion
  • Ein Nebenhöhlenentzündungsangriff
  • Hormonale Änderungen während der Menstruation, der Menopause und der Schwangerschaft
  • Temporomandibular gemeinsame Störungen, die das Gelenk zwischen dem Kiefer und dem Schädel beeinflussen
  • Riesiger Zellenarteritis, der Entzündung der mittleren und großen Arterien im Kopf und im Stutzen anspricht

Diagnose und Behandlung

Im Falle der vermuteten Sekundärkopfschmerzen führen Doktoren möglicherweise verschiedene Prüfungen durch, um die Ursache zu kennzeichnen. Eine körperliche Untersuchung wird zusammen mit Blutproben durchgeführt möglicherweise und Darstellungsstudien wie ein Computertomographie (CT)scan und eine magnetische Resonanz- Darstellung (MRI) scannen.

Für Fälle Hauptkopfschmerzen, ist der Gebrauch der schmerzlindernden Medikation normalerweise genug, Anzeichen zu entlasten.

Wiederholt durch , BSC

Quellen

  1. http://www.nhs.uk/conditions/headache/Pages/Introduction.aspx
  2. http://www.ihs-classification.org/_downloads/mixed/International-Headache-Classification-III-ICHD-III-2013-Beta.pdf
  3. http://www.sign.ac.uk/pdf/sign107.pdf
  4. https://www.icsi.org/_asset/qwrznq/headache.pdf
  5. http://www.americanheadachesociety.org/assets/1/7/NAP_for_Web_-_Headache_Diagnosis___Testing.pdf

[Weiterführende Literatur: Kopfschmerzen]

Last Updated: Aug 6, 2014

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski
Comments
The opinions expressed here are the views of the writer and do not necessarily reflect the views and opinions of News-Medical.Net.
Post a new comment
Post