Studie zeigt, Hautausschlag bei Patienten für Leberkrebs bestimmt das Überleben

Published on June 6, 2006 at 5:24 AM · No Comments

In einer Studie mit einer neuen Chemotherapie-Medikament gegen Leberkrebs, fanden Forscher heraus, dass die Entwicklung eines Hautausschlag direkt mit der Reaktion des Patienten auf die Behandlung korreliert.

Patienten, die einen Hautausschlag entwickelt lebten doppelt so lang wie diejenigen, die nicht nach einer Studie von Forschern an der LED University of Pittsburgh Cancer Institute am 42. präsentiert American Society of Clinical Oncology (ASCO) Annual Meeting in Atlanta.

Die Studie umfasste 57 Patienten mit fortgeschrittener Leber, Gallenblase und Gallenwege Krebsarten, die nicht Kandidaten für eine Operation und die einen neuen Wirkstoff namens Lapatinib, dass zwei epidermalen Wachstumsfaktoren-Rezeptor (EGFR) Wege aus immer aktiviert in Krebszellen verhindert wurde. Der EGFR-Signalweg ist in das Wachstum und die Ausbreitung von vielen Krebsarten in Verbindung gebracht.

Als die Forscher die toxischen Wirkungen der Behandlung mit Lapatinib, fanden sie, dass zwanzig der behandelten Patienten hatten einen Hautausschlag entwickelt. Patienten, die den Ausschlag entwickelt lebten im Durchschnitt 10 Monate, im Vergleich zu fünf Monaten bei den Patienten, bei denen keine einen Ausschlag.

"Während wir noch nicht genau wissen, warum dies gemeldet wurde hier und in anderen Studien, hat es Auswirkungen auf die Vorhersage des Wachstums von Krebs und könnten eine Methode, um Patienten mit fortgeschrittenem Krebs, die am ehesten auf diese Behandlung zu identifizieren, werden ", sagte Ramesh K. Ramanathan, MD, Principal Investigator der Studie und Professor für Hämatologie und Onkologie an der University of Pittsburgh School of Medicine.

Nach den Ergebnissen der Studie wurde Lapatinib von den Patienten gut vertragen. Zwei der Patienten mit primärem Leberkrebs in der Studie hatten ein partielles Ansprechen auf die Behandlung und die Krankheit in einem zusätzlichen 17 Patienten stabilisiert.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski