Genauigkeit des LENA-Autismus-Bildschirms erhöht

LENA-Basis hat die Genauigkeit des LENA-Autismus-Bildschirms auf (LAS) 91 Prozent für Kinder 24 bis 48 Monate erhöht. LAS - der erste automatische und total objektive Autismusbildschirm - ist jetzt, wie genau oder genauer als andere Autismusbildschirme, die zu den Muttergesellschaftn und zu den Klinikern zur Zeit verfügbar sind.

„Wir werden mit diesem Sprung in der Genauigkeit, besonders am Vorabend der Produkteinführung von LAS für Muttergesellschaft von Kleinkindern, die ihr Kind für Autismusspektrumstörungen mit filter versehen möchten, (ASD)“ sagten Terrance (Terry) D. Paul, Präsident der Basis begeistert. „LAS ist wirklich revolutionär, weil die Analyse auf den Vocalizations des Kindes in der natürlichen familiären Umgebung basiert. Es erlaubt Muttergesellschaft zu die Kinder schnell und billig mit filter zu versehen, die so jung sind wie 24 Monate und aktiviert frühere Interventionen bei der Verringerung der Angst „des Wissens nicht. „“

Das LAS, eingeplant für Freigabe Mitte September, enthält auch einen automatischen Bildschirm für Sprachverzögerungen; für Preis LAS wird bei $200 festgesetzt. LAS wird erwartet, durch Muttergesellschaft und Kliniker in den Vereinigten Staaten warm umfaßt zu werden, in denen 1 in 150 Kindern ASD hat und mehr als 5 Prozent Kinder Sprachverzögerung haben. Trotz der „Autismusepidemie“ und der Tatsache, dass die Amerikanische Akademie von Kinderheilkunde (AAP) empfiehlt, dass Kinderärzte Kinder zweimal für Autismus durch das Alter von zwei mit filter versehen, ist der Durchschnittsalter der Diagnose 5,7 Jahre. Dieses Diagnoseversehen fügt oben beträchtlich in den Finanz- und gesellschaftlichen Kosten hinzu. Die geschätzten Kosten der Behandlung einer Person mit ASD über einer Lebenszeit reichen von $3,5 bis $5 Million; jedoch mit Früherkennung, wie dem, das durch das LAS aktiviert wird, wird es geschätzt, dass Kosten durch bis zwei drittel herein gelenkt werden können und diese Reichweite bis $1,2 bis $1,7 Million verringern. Selbstverständlich ist- die Verbesserung in der Lebensqualität aktiviert durch frühere Intervention für Autismus und Sprachverzögerung unquantifizierbar.

Die neue Technik, die einen beträchtlichen Auftrieb in der Genauigkeit erzeugte, die mit dem vorher angekündigten Telefonbaumuster verglichen wurde, enthält einen datengetriebenen Clusteranflug, der die Kmittelwerte verwendet, die bündeln, um den akustischen Merkmalsraum von Kindvocalizations Aufteilung. Es bekannt jahrelang, dass Kinder mit ASD Abweichungen der Stimme und der Prosodie haben. Diese Unterschiede zwischen den Vocalizations von gewöhnlich sich entwickelnden Kindern und den Kindern mit ASD, zwar extrem schwierig, mit dem menschlichen Ohr zu kennzeichnen, können unter Verwendung der hoch entwickelten Computertechnologie statistisch gekennzeichnet werden. Die neue Technik wurde basierte auf naturalistischen Aufnahmen des ganzen Tages von den Kindern entwickelt, die mit ASD bestimmt wurden und von den Kindern ohne ASD.

„Kindvocalizationsaufspaltung könnte unter Verwendung entweder eines Telefonbaumusters erfolgt sein, oder die Cluster, die direkt von den Kindvocalizations berechnet wurden,“ erklärten Dongxin Xu, Ph.D., Manager der Software und Sprachdatenverarbeitung an der Basis. „Die Leistungen der zwei Methoden sind ähnlich, wenn sie einzeln angewendet werden. Wenn sie zusammen kombiniert wird, wird die Leistung beträchtlich verbessert. Dieses schlägt vor, dass die zwei Anflüge erfassen unterschiedliche diskriminierende Informationen für Autismusbefund.“

Die LENA-Anlage enthält die Kleidung der hoch entwickelten aufbereitenden Software und der besonders konstruierter Kinder, die mit einem leichten Sprachprozessor LENA Digital, (DLP) ein kleiner, unaufdringlicher Digitalrekorder befestigt wird. Konstruiert für Gebrauch in der natürlichen familiären Umgebung, kann das DLP bis 16 Stunden hochwertiges Audio sparen und alle von Vocalizations eines Kindes erfassen sowie erwachsene Rede und andere.

Advertisement