Infektionen durch Clostridium Difficile auf dem Vormarsch in Krankenhäuser

Published on March 23, 2010 at 5:53 AM · No Comments

Präventionsmethoden zu helfen, Krankenhaus Infektionsraten von MRSA, einen tödlichen Antibiotika-resistente Bakterien niedriger scheinen zwar eine neue Superbug auf dem Vormarsch, laut einer Untersuchung von Duke Infektion Control Outreach Network.

Neue Daten zeigen Infektionen von Clostridium Difficile sind Methicillin-resistentem Staphylococcus Aureus (MRSA) übertraf Infektionen in Krankenhäuser.

"Wir fanden, dass MRSA-Infektionen sind seit 2005 stetig zurückgegangen, aber C. Difficile -Infektionen sind seit 2007 gestiegen", sagte Becky Miller, m.d., ein Infektionskrankheiten Fellow am Duke University Medical Center.

C. Difficile ist ein multiresistente Bakterium, das bewirkt, dass Durchfall und in einigen Fällen Lebens-bedrohlichen Entzündung des Dickdarms. Die Infektionen sind derzeit mit einer der zwei Antibiotika behandelt. Aber Schübe sind häufig und in ein Viertel der Patienten trotz Behandlung, nach Miller auftreten.

"Dies ist keine lästige Krankheit," sagte Daniel Sexton, MD, Direktor des Duke Infektion Kontrolle Outreach Netzwerk (DICON). "ein kleiner Prozentsatz der Patienten mit C. Difficile kann, trotz der Behandlung sterben. Außerdem ist es wahrscheinlich, dass der routinemäßige Einsatz von alkoholhaltigen Hand Reinigungsmittel, von MRSA-Infektionen nicht gleichzeitig Infektionen durch C Difficile verhindert."

Miller und ihr Team ausgewertet, Daten aus 28 Krankenhäuser in DICON, eine Zusammenarbeit zwischen Herzog und 39 Krankenhäuser befindet sich in Georgia, North Carolina, South Carolina und Virginia. Die Gruppe versucht, Infektion-Programme zu verbessern, indem Datenerhebung auf Infektionen bei Mitglied Krankenhäuser, identifizieren Trends und Bereiche mit Verbesserungspotenzial und die kontinuierliche Weiterbildung und Führung für Gemeinschaft Anbieter.

Während eines Zeitraums von 24 Monaten gab 847 Fälle von C. Difficile -Infektionen in den 28 Krankenhäusern und C. Difficile Infektion lag 25 Prozent höher als die Rate der Infektion durch MRSA.

Miller präsentierte ihre Ergebnisse auf der fünften 10-er International Conference on Healthcare-Associated Infektionen am 20. März in Atlanta, GA.

"C. Difficile ist sehr häufig und verdient mehr Beachtung," sagte sie. "die meisten Leute denken von MRSA als die großen, schlecht Superbug weiterhin. Basierend auf unsere Daten, können wir sehen, dass dieses denken, zusammen mit Präventionsmethoden, ändern muss."

In der Vergangenheit Krankenhäuser konzentrierten sich auf MRSA und entwickelt ihre Präventionsmethoden zu MRSA als die Frage, sagte Sexton.

"Ich immer gedacht, dass wir alle Probleme mehr Global betrachtet werden müssen und diese neue Informationen über C. Difficile weitere Daten stellt zu unterstützen," sagte er.

C. Difficile wurde eine geringe Priorität für Krankenhäuser, aber jetzt es relativ wichtige Priorität ist, sagte Sexton.

"der Schlüssel ist, C. Difficile abzielen, gleichzeitig den Erfolg, den wir mit MRSA hatten Präventionsmethoden zu entwickeln", sagte Miller.

Quelle: Duke University Medical Center

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | עִבְרִית | हिन्दी | Русский | Svenska | Polski | Română