Novo Nordisk beendet geduldige Einschreibung in A1chieve-Studie für Baumuster - Management des Diabetes 2

Heute kündigte Novo Nordisk die Marksteineinstellung des 60,000. Patienten im A1chieve an (R) Studie - eine Beobachtungsstudie konstruierte, die Effekte des modernen Insulins im Management des Baumusters nachzuforschen - Diabetes 2.

28 Länder über 4 Kontinenten und dem Miteinbeziehen von mehr als 3300 Ärzten Überspannen, A1chieve (R) wird eingestellt, um die größte Beobachtungsstudie der Welt in der Insulintherapie zu sein.

Ungefähr 70 Prozent der 285 Millionen Menschen der Welt mit Diabetes leben in diesen 28 Schwellenländern, in denen es einen steigenden Bedarf und Zinsen gibt, Unterschiede bezüglich der Arztentscheidungen im Management von Diabetes zu betrachten.

„Multinationale Beobachtungsstudien wie A1chieve (R) stellen wertvolle Einblicke auf die Art, die aktuelle Therapien, wenn es um den kulturellen Unterschied geht, wirtschaftliche und epidemiologische Umstände,“ sagten Philip-Haus angewandt sind, Professor von Diabetes-Medizin an Newcastle-Universität England und Stuhl des A1chieve zur Verfügung (R) Globaler Beirat.

Um die natürliche Absonderung des Insulins im Gehäuse nachzuahmen, werden handelsübliche Insulinpräparate auf die unterschiedlichen Arten (Regierungen) basiert auf dem Bedarf und der maßgeblichen lokalen Praxis einer Einzelperson verwendet. Jedoch ist es wichtig, diese verschiedenen Regierungen in einer aus dem wirklichem Leben Einstellung auszuwerten.

„Einmal beendetes A1chieve (R) stellt lokal relevante Information auf dem effektiven Gebrauch des modernen Insulins über verschiedenen Regierungen zur Verfügung. Diese Informationen konnten nützlich weiter sein, die lokalen Richtlinien über das Management des Baumusters zu informieren und zu verbessern - Diabetes 2“ fügte Professor Home hinzu.

Jesper H0iland, Senior-Vizepräsident, Novo Nordisk-Regions-Internationale Operationen A/S sagte „das A1chieve (R) ist Studie eine andere bedeutende Initiative, die unsere Verpflichtung zeigt, da Führer auf dem Gebiet von Diabetes sich interessieren. Unsere beträchtliche Erfahrung und nicht angepasste Anwesenheit in den Schwellenländern hat uns aktiviert, solch eine eindeutige und Forschungsaktivität des großen Umfangs von klinischer Bedeutung durchzuführen.“

Die Ergebnisse dieser multinationalen Studie sind im Jahre 2011 erhältlich.

Quelle: NOVO NORDISK

Advertisement