Deutsch Unternehmen verstärkt die Produktion von Radiogardase nach Japan nuklearen Krise

Presse-Information On Nuclear Crisis In Japan

Heyltex Corporation ist der exklusive US-Vertrieb von Radiogardase ® (Prussian Blue unlöslich Kapseln), die einzige von der FDA zugelassene Medikament, Menschen, die intern haben mit radioaktivem Cäsium (Cs-137), die von Heyl chem hergestellt wird kontaminiert behandeln. pharm. Fabrik Berlin GmbH in Deutschland.

Radiogardase ® Fallen radioaktives Cäsium und Thallium in den Darm und verhindert, dass sie vom Körper resorbiert. Nach Cs-137 hat in den Körper eingedrungen, geht es durch eine lange Drehung re-Absorption in den Blutkreislauf. Die aufgenommenen Cs-137 ist fast vollständig aus dem Magen-Darm-Trakt resorbiert wird, und über die Blutbahn, zur Leber, wo es in der Gallenblase transportiert und schließlich in den Darm zurück. Aus dem Darm, ist rund 90% wieder in die Blutbahn resorbiert und den enterohepatischen Kreislauf beginnt von neuem. Radiogardase ® unterbricht den enterohepatischen Aufnahme von Cs-137 durch Klopfen dieser zyklischen Weg aus dem Magen-Darm-Trakt und sendet es durch den Kot.

Heyl chem. pharm. Fabrik GmbH intensiviert die Produktion von Radiogardase ® zur Linderung inländischen und weltweiten Nachfrage.

Während nuklearen Zwischenfällen, wie die laufenden Notfall in der Fukushima Daiichi Nuclear Power Facility, kann radioaktives Material aus Brennstäbe, weil der Heizung und damit Risse in den Metallstangen zu entkommen. Eine Pause in der Containment-Struktur, denn von Explosionen oder Schäden an anderen Ursachen, können gestatten das radioaktive Material wie Cs-137 in die Umwelt entweichen. Die freigesetzten radioaktiven Stoffe eingeatmet, verschluckt werden mit kontaminierten Lebensmitteln oder Wasser, oder in den Körper gelangen durch offene Wunden.

Drogen, die zu dieser radioaktiven Materials aus dem Körper zu entfernen Hilfe aufgerufen werden decorporation Drogen. Vielleicht am besten für die Allgemeinheit bekannt ist Kaliumiodid (chemisch abgekürzt KI). Dieses Medikament hilft radioaktivem Jod entfernt, bis von der Schilddrüse aufgenommen und fördert deren Ausscheidung. Es gibt jedoch zahlreiche andere decorporation Medikamente, die seit vielen Jahren haben Unfälle mit Strahlung Arbeitnehmer, und nur selten, Mitglieder der Öffentlichkeit verwendet. Radiogardase ® (Prussian Blue unlöslich kapseln) Stärken fördern die Ausscheidung von radioaktivem Cäsium und Natrium-und Calcium-Diethylentriaminpentaessigsäure (DTPA) fördert die Ausscheidung von radioaktivem Plutonium.

Laut Carol Marcus Ph.D., MD Professor für Radioonkologie und der Radiologischen Sciences, David Geffen School of Medicine, UCLA "Die strategische Schlüssel zur Notfallvorsorge ist decorporation Drogen im Voraus zu horten. Viele decorporation Medikamente haben wenig oder gar keine anderen medizinischen verwendet und sind in der Regel nicht in Apotheken und Krankenhäusern gehalten. " Dr. Marcus fügte hinzu: "Die Unternehmen, die diese eingeschränkte Nutzung Herstellung von Drogen sind daher klein und haben wenig oder keine Spitzenkapazität zur Rampe herauf Herstellung größerer Mengen benötigt werden. Durch die Bevorratung Drogen vor der Zeit, wie es in den Vereinigten Staaten geschieht, wir haben einen Vorrat, wenn sie gebraucht werden. "

"Der Bedarf für diese Produkte nach vorne auf der ganzen Welt eingesetzt werden ist klar", sagte Alexander Heyl, CEO von Heyltex Corporation. "Radiogardase ist ein wichtiger Bestandteil des Schutzes der Amerikaner leben in der Nähe Atomanlagen und ein Schlüssel Gegenmittel zum Schutz vor einer 'schmutzigen Bombe' Angriff mit Cs-137." Neben Herrn Heyl erklärte, dass "Der unglückliche Vorfall in Fukushima Daiichi Kernkraftwerk hat die Gefahren der Strahlenbelastung auf der Titelseite bringen und brachte in den Fokus der Notwendigkeit einer kontinuierlichen Planung weltweit."

Source:

Heyltex Inc.

Advertisement