MSF sagt, dass Zahl von den jährlichen Malariakästen, die in EAW behandelt werden, seit 2009 verdreifacht hat

Published on April 26, 2012 at 7:13 AM · No Comments

Vor WeltMalaria-Tag am 25. April, sagte (MSF) Medecins Sans Frontieres im Demokratische Republik Kongo (EAW) am Dienstag die Anzahl von Malariakästen, die sie im Land „mehr behandelt hat, als letztes Jahr verdreifacht bis 155.000 von zwei Jahren vorhergehend,“ berichtet Reuters (Hogg/Felix, 4/24). „Im Jahre 2009, behandelten Teams MSFS mehr als 45,000 Menschen mit Malaria“ in EAW, mit dem Gesamterhöhen auf mehr als 158.000 im Jahre 2011, die Wächteranmerkungen und Bis jetzt fügten, „dieses Jahr, mehr hinzu, als 85,000 Menschen sind behandelt worden.“ Entsprechend der Zeitung „die Agentur sagte, dass der Anstieg wegen einer hohen Anzahl schwerer Malariapatienten besonders Besorgnis erregend war, welche die Krankenhausversorgung und dringende Bluttransfusionen wegen der Anämie fordern. Sie hat ausgefahren, zusätzliche Notärzteteams in vier Provinzen aber nicht imstande ist-, in allen betroffenen Gebieten zu reagieren.“

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski