Zustandszusammenfassung: Pittsburgh-Versicherer, Krankenhaus dehnen Vertrag trotz des laufenden Kampfes aus

Published on May 4, 2012 at 5:28 AM · No Comments

Nachrichtenausgänge berichten über eine Vielzahl von Gesundheitspolitikpunkten in Kalifornien, in Colorado, in Connecticut, in Iowa, in Kansas, in Louisiana, in Massachusetts, in New York, in Oregon und in Pennsylvania.

Los Angeles Times: L.A. Programm Bietet Gesundheitswesen Für Illegale Restaurant-Arbeitskräfte an
Eine Gruppe der Restaurantarbeitskräfte und eine Los Angeles-Gemeinschaftsklinik haben eine eindeutige Genossenschaft gestartet, um Krankenversicherungsschutz zu einer Gruppe von Personen zur Verfügung zu stellen, die von der Bundesgesundheitsreform ausgeschlossen wird -- illegale Einwanderer. Das Pilotprogramm, geglaubt, um das erste seiner Art in der Nation zu sein, bietet Vorbeugungsmittel und Grundversorgung, nicht versicherten Arbeitskräften den mit Niedrigeinkommen in der Restaurantindustrie an. Rechtmäßige Einwanderer und andere Restaurantarbeitskräfte, die nicht die Kriterien erfüllen oder Dichte nicht unter dem Gesundheitswesengesetz sich leisten können, sind auch geeignet (Gorman, 5/3).

Wall Street Journal: Highmark, Krankenhaus-Reichweiten-Pakt
Unter Druck Pennsylvania-Beamter erreichten Versicherer Highmark Inc. und die Universität von Pittsburgh-Gesundheitszentrum eine Vereinbarung, ihre Verträge bis Ende 2014 auszudehnen und verhandeln über neue Ausdrücke für bestimmte Dienstleistungen nachher, die datieren (Mathews, 5/2).

Philadelphia-Nachforschender: Highmark, UPMC Dehnen Verhältnis aus
Krankenhäuser und Versicherer haben nie aushandelnde Verträge einer einfachen Zeit, aber das Niveau der Politik des äußersten Risikos in Pittsburgh zwischen Highmark Inc. und der Universität von Pittsburgh-Gesundheitszentrum war durch irgendeine Maßnahme ungewöhnlich. Um zu konkurrieren wenn es einen Vertrag mit UPMC erhalten nicht konnte, das mehr als 20 Krankenhäuser und seine eigene Krankenversicherungsfirma hat, ging Highmark sogar bis zu dem Kaufen der finanziell kränklichen West-Gesundheits-Anlage Penn Allegheny in einem Abkommen, das an bis $475 Million bewertet wurde als es letztes Jahr angekündigt wurde (Brubaker, 5/3).

Des- MoinesRegister: Nach dem Zurückgewiesenen Abtreibungs-Feind, Ernennt Branstad Priester zum Gesundheitsamt
Drei Wochen nachdem der Iowa-Senat einen Dubuque-Abtreibungsgegneraktivisten für einen Sitz auf der Iowa-Behörde von Medizin zurückwies, hat Gov. Terry Branstad einen vorstehenden Katholischen Priester für die Stelle ernannt. Msgr. Frank Bognanno, der Pastor bei Des Moines Christus der König Katholische Kirche, hat gegen Abtreibung gesprochen, die sein Glaube verurteilt. Das Gesundheitsamt, das Ärzte genehmigt, beteiligt sich am Punkt, wenn Abtreibungsgegner Beanstandungen über Abtreibungsanbieter einreichen (Weiden, 5/2).

Kansas City-Stern: Kansas-Gesetzgeber-Durchlauf Bill, der Apothekern Rückstand Auf Abtreibungspillen Gibt
Eine Rechnung, die Apothekern erlauben würde, aus der Lieferung von Drogen heraus zu beugen, verursachten möglicherweise sie glauben eine Abtreibung behoben die staatliche Gesetzgebung Mittwoch. Der Senat wählte 23-16, um die Rechnung zu genehmigen, die Haupt- Rechtsschutz für Gesundheitsvorsorger erweitern soll, die nicht in Abtreibungsprozeduren mit einbezogen werden möchten. Bereits passiert durch das Haus im März, erwartet die Rechnung jetzt die Unterzeichnung Republikanischer Reg. Sam Brownback, ein standhafter Gegner der Abtreibung (Fassbinder, 5/2).

Wall Street Journal: Espadas Klinik Setzt herab
Da Jr. Pedro-Espada einen Urteilsspruch in seinem Korruptionsversuch erwartet, sagt die Medicaid-Finanzierte Bronx-Gesundheitsklinik, die vom ehemaligen Staatssenator gesteuert wird, dass sie plant, trotz der Bemühungen durch den Zustand offen zu bleiben, ihn unten zu schließen. Beamte in Soundview-Gesundheitszentrum im Süd-Bronx, sagen, dass das gemeinnützige heraus das Geld ausführt und es behauptet, ist schuldige Hunderte von den Tausenden Dollar von den Plänen Medicaid-geführter Versorgung und vom Zustand (Gershman, 5/2).

Der Connecticut-Spiegel: Privatleben Beherrscht Debatte Auf Gesundheitswesen-Datenbank
Nachdem eine langatmige Debatte, die auf geduldigem Privatleben, das Repräsentantenhaus Am Mittwoch zentriert wurde, ein Angebot genehmigte, um eine Nationaldatenbank von medizinischem zu entwickeln, zahnmedizinisch und Apotheke behauptet die Informationen, die eine umfassende Ansicht von Gesundheitswesenverwendung, -kosten und -qualität erhalten angestrebt werden. … Haben Einige andere Zustände oder entwickeln die ähnlichen Programme, bekannt, als Gesamtzahler Datenbanken behauptet (Levin Becker, 5/2). 

Boston Globe: Haverhill, Zum von $1.1M in den Gesundheitswesen-Kosten Zu Sichern
Haverhill Bürgermeister James J. Fiorentini kündigte an, dass die Stadt eine Vereinbarung mit seinen Ortsverbänden einer Gewerkschaft auf einem neuen Gesundheitswesenplan für städtische Angestellte erreicht hat und Rentner, die Beamte voraussagen, lokale Steuerzahler mehr als $1,1 Million jährlich rettet. Der Plan, der eingeplant wird, um in Effekt mit dem Anfang des neuen Finanzjahres Am 1. Juli einzusteigen, beeinflußt alle Stadt und Schulabteilungsangestellten und -rentner außer denen, deren Verträge bis 2014 ausgeführt werden (Buote, 5/3).

Kansas-Gesundheits-Institut-Nachrichten: Senat Genehmigt Budget
Der Kansas-Senat heute, durch einen breiten, zwei Parteien zugehörigen Spielraum, genehmigte seine späteste Version den Staatshaushalt nachdem die Bauteile, die vereinbart wurden, um ungefähr $77 Million für allgemeine Schulen, $5 Million hinzuzufügen, um zu helfen, die Warteliste für Services zu verringern, damit das untaugliche und $1,9 Million helfen, Personalmangel an Larned-Staatlichem Krankenhaus (Schilder, 5/2) zu beschäftigen. 

Kalifornien Healthline: Die Qualität Gesundheit Pläne Für Verdoppelt Fraglich
Sieben der acht Gesundheitspläne in Kaliforniens Pilotprojekt, Doppel-eligibles in gehandhabtes Medizinisches zu verschieben haben untergeordnete Qualitätsbewertungen für die Behandlung von Medizinischen Begünstigten, entsprechend einem Bericht, der gestern freigegeben wird. Der ehrgeizige Plan für 1,1 Million Kalifornier, die für Medicare und Medizinischen Nutzen geeignet sind, beginnt mit einem Pilotprogramm in vier Grafschaften -- Los Angeles, Orange, San Diego und San Mateo. Der Zustand hofft, das Pilotprojekt zu bis zu 10 Grafschaften (Gorn, 5/3) zu erweitern. 

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski