Antibiotische Wahlen kritisch für ältere Personen mit Blutstrominfektion

Published on November 8, 2012 at 5:15 PM · No Comments

Durch Eleonor McDermid, Älterer medwireNews Reporter

Störung, Patienten mit Bacteremia mit einem passenden Antibiotikum zu behandeln ist bei älteren Patienten, Berichtsforscher besonders schädlich.

„Wir heben die Erwägung des Alters des Patienten als eine der entscheidenden Fragen hervor, wenn wir empirische antibiotische Therapie wählen,“ sagen Sie Wen-Chien Ko (Nationales HochschulKrankenhaus Cheng Kung, Tainan, Taiwan) und Kollegen im Amerikanischen Zapfen von NotMedizin.

Ihre Studie zeigt die, die eine falsche Wahl von empirisches Antibiotikum erhöhter Sterblichkeitsgefahr gealterten Patienten 65 in den Jahre oder älter trifft, während sie keine wahrnehmbare Auswirkung bei jüngeren Patienten hatte.

Das Gesamte eine 28 Tagesmortalitätsrate für die Patienten, die einer Notabteilung mit Bacteremia sich darstellen, war- unter den 288, wer mindestens 65 Jahre alt als unter 230 jüngeren Patienten waren, bei 11,8% gegen 6,1% beträchtlich höher.

Ungeeignete empirische antibiotische Therapie wurde definiert, während Störung, Patienten mit mindestens einer Droge zu behandeln, zu der der Krankheitserreger von ihren Blutproben trennte, in-vitroanfälligkeit zeigte. Dieses trat in den ähnlichen Anteilen der älteren und jüngeren Altersklassen, bei 29,5% und 30,9% beziehungsweise auf dennoch war die Auswirkung auf Überleben markiert unterschiedlich.

Unter älteren Patienten wurde ungeeignete Therapie bis 44,1% von Patienten gegeben, die starben, verglichen mit 27,6% von denen, die starben, das ein beträchtlicher Unterschied war. Dieser Effekt bestand nach erklärenden Confounders weiter, wenn die ungeeignete antibiotische Therapie mit einer 3,7 Falte erhöhten Sterblichkeitsgefahr verbunden.

Durch Kontrast unterschied sich die Kinetik der ungeeigneten antibiotischen Therapie nicht zwischen den überlebenden und nonsurviving jüngeren Patienten, und kein Unterschied tauchte auf Faktorenanalyse auf. Das einzige Sterblichkeitskommandogerät bei jüngeren Patienten war eine Pittsburgh-Bacteremiakerbe von 4 Punkten oder ein höher, die Falte der Sterblichkeitsgefahrn 13,7 anhoben.

Schwerer Bacteremia sagte auch Sterblichkeit bei den älteren Patienten voraus, wie Feindseligkeit taten, der Bacteremia wegen der Fokusse anders als Harnwegsinfektion, das Koronararterienleiden und das erhöhte Serumkreatinin.

Die Baumuster des Krankheitserregers getrennt von den Patienten waren breit zwischen den zwei Altersklassen, außer einem ermäßigteren von Staphylococcus Aureus in den älteren Personen gegen jüngere Patienten (7,7 gegen 12,9%) ähnlich obgleich sie einen höheren Anteil von S.-goldfarbigem hatten, das gegen Methicillin (62,5 gegen 29,4%) beständig war.

Ko et al. stellen, dass der Anflug in Richtung zur empirischen antibiotischen Therapie in den älteren Personen gegen jüngere Patienten mit Bacteremia sich unterscheiden sollte fest, um zu garantieren dass ältere Patienten die bestmögliche Therapie in der Notabteilung empfangen.

Licensed from medwireNews with permission from Springer Healthcare Ltd. ©Springer Healthcare Ltd. All rights reserved. Neither of these parties endorse or recommend any commercial products, services, or equipment.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski