Zusammenfassung: Helfen möglicherweise Fettsäuren Omega-3 noch, Innere Krankheit zu verhindern

Published on November 29, 2012 at 4:22 AM · No Comments

Buchstäblich Hunderte von den klinischen Studien, einschließlich einiges, das weit verbreitete Aufmerksamkeit gewonnen haben, sind auf dem möglichen Nutzen von Fettsäuren omega-3 für die Verhinderung von krankheitserregenden kontroversen Ergebnissen des Inneren, von vielseitigen Ansprüchen erfolgt worden, und von frustrierten ungewissen Verbrauchern was zu glauben.

Eine neue Analyse, die von den Wissenschaftlern im Institut Linus Pauling an der Staat Oregons-Universität, veröffentlicht im Zapfen der Lipid-Forschung erfolgt ist, hat durch viele dieser konkurrierenden Ergebnisse sortiert, und sie hilft, zu erklären, warum so viele der Studien scheinen, zu Unterscheidungsschlussfolgerungen zu kommen.

Die Zusammenfassung stellt fest, dass Fischverbrauch möglicherweise und diätetische Ergänzungen der Fettsäure omega-3 noch helfen, Innere Krankheit zu verhindern; dass etwas Fettsäuren, von bestimmten Quellen, effektiver als andere sind; dass diese Mittel möglicherweise enorm haben, für ernste Gesundheitsprobleme anders als Innere Krankheit zu bewerten; und dass die Wirksamkeit von modernen medikamentösen Therapien für Innere Krankheit möglicherweise eine Erklärung für die kontroversen Ergebnisse auf dem Nutzen von Fettsäuren omega-3 ist.

„Nach Jahrzehnten des Studierens omega-3 von Fettsäuren, ist es, dass sie Wert in der Primärprävention der Inneren Krankheit haben,“ sagte klar, dass Donald, Autor der Analyse, ein Projektleiter im Institut Linus Pauling und Professor im OSU-College des Öffentlichen Gesundheitswesens und der Humanwissenschaften Springen.

„Es ist weniger klar, wie viel Auswirkungsfisches Schmieröle haben, wenn sie weitere kardiovaskuläre Ereignisse in den Leuten, die bereits Innere Krankheit haben,“ Sprung verhindern, sagten. Vor „die Studien erfolgter einigen Jahrzehnten gezeigter Wert sogar für diese Patientenpopulation, aber die neueren Studien sind weniger entscheidend. Wir glauben, dass eine Erklärung die Wirksamkeit von den aktuellen hochmodernen Behandlungen ist, die jetzt angeboten werden.“

Etwas von der frühesten Arbeit, die Zinsen an den Fettsäuren omega-3 weckte, wurde in den siebziger Jahren mit Grönland-Inuits erledigt, die große Mengen Fische aßen und gefunden wurden, um niedrige Stände der Herz-Kreislauf-Erkrankung ungewöhnlich zu haben. Aber, Sprung sagte, mischen Millionen Leute jetzt, die für Herz-Kreislauf-Erkrankungs-Nehmenmedizinen wie Statin gefährdet sind, für cholesterinreiches Drogen bei; fibrates für hohe Triglyzeride; anti--thrombotics ihr Blut verdünnen; und andere Drogen mit den entzündungshemmenden oder Antiarrhythmie Effekten.

Fischschmieröle können positive Effekte auf praktisch alle von diesen gleichen kardiovaskulären Gefahrenfaktoren haben, sagte Sprung, aber also können die Drogen.

„Einige der frühen Studien, die auf Fischschmieröl durchgeführt wurden, waren vor so vielen effektiven Medikationen, die breit sind - erhältlich und stark beansprucht,“ sagte Sprung. „Und Leute vergessen häufig, dass Nährstoffe, wie Fischschmieröle, weniger stark als verschreibungspflichtige Medikamente sind, und haben häufig ihren besten Wert, wenn sie für längere Zeiträume verwendet werden.

„Wenn so viele Leute in diesen Studien eine Regierung von Medizinen nehmen, um die gleichen Punkte anzusprechen, die Fischschmieröl möglicherweise auch beeinflußte, ist es einfach, warum jeder möglicher hinzugefügte Nutzen von den Fischschmierölen schwieriger zu entdecken ist,“ ihn zu verstehen sagte.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski