Das Sausen bietet neue tragbare Einheit an, die den Metabolismus einer Einzelperson aufspüren kann

Sausend, bietet ein neuer Start, der auf der Technologie entwickelt wird von den Forschern an der Staat Arizona-Universität basiert, die erste tragbare Einheit der Welt an, die den Metabolismus einer Einzelperson aufspüren und verwenden kann dass die Informationen, zum von Diät- und Übungsempfehlungen für das Beibehalten oder das Erreichen eines gesunden Gewichts bereitzustellen.

„Der Markt ist von den Einheiten, die diese Hilfsleute ihre Übungsprogramme aufspüren, wie Meilen ausgeführt wurde oder ging voll, aber dieses ist die erste tragbare Einheit, die Leute das wichtigste Bauteil von gesamt- aufspüren lässt ihr eigener Metabolismus,“ sagte NJ Tao, ASU Professor und Direktor der Mitte für Biosensors und der Bioelektronik am Institut ASU Biodesign.

Das Sausen ist eine Einheit im Taschenformat, die Ausdünstungen analysiert und diese Informationen einer integrierten APP auf einem Handy oder einer Tablette über Bluetooth übermittelt. Der Benutzer kann diese Informationen dann anwenden, um ein Diät- oder Übungsprogramm durch die APP anzupassen, die hilft, persönliche Gewichtsziele zu erzielen.

Das Sausen arbeitet über „indirekte Kalorimetrie,“ das bevorzugte Messverfahren der Amerikanischen Diätetischen Vereinigung, Weltgesundheitsorganisation und andere Institutionen. Traditionelle indirekte Kalorimeter sind sperrig, Schwierig-zugebrauch und normalerweise gefunden nur in den Arztpraxen. Das Sausen tauscht alles aus, das mit einer einfachen, Handeinheit basiert auf innovativer Sensortechnik.

Die Kerntechnologie des Sausens wurde an ASU erstellt, und an weiterem vervollkommnet von der ASU-Nebenwirkungsfirma. NJ Tao, Heidekraut Forzani, Francis Tsow und Xiaojun Xian haben an der Technologie gearbeitet, um sie robust, und benutzerfreundlich zu machen genau, für Endeverbraucher.

„Mit dem Sausen, nehmen wir etwas, das gewöhnlich im Spitzensport erhältlich sein würde, der Labor ausbildet und es zugänglich für jedermann macht, das schaut, um ihr Verhalten zu ändern, um gesünder zu werden,“ sagten Heidekraut Forzani, ASU Professor und stellvertretenden Direktor der Mitte für Biosensors und der Bioelektronik am Institut ASU Biodesign. „Langfristig, können wir diese gleiche Technologie sogar anwenden, um bei der Verhinderung und beim Management von chronischen Krankheiten zu helfen.“

Das Sausen ist Starten durch eine crowdsourcing Kampagne auf Indiegogo, die größte globale crowdfunding Plattform.

Quelle: Staat Arizona Universität

Advertisement