Lebensstiländerungen und Screeninghilfsmittel prüfen, Krebsgefahr zu verringern, sagt Doktor

Published on January 10, 2014 at 6:25 AM · No Comments

Präsident Nixon finanzierte Forschung, um einen Krieg auf Krebs, einen langen Kampf zu unternehmen, den wir noch heute kämpfen. Während die letzten 40 Jahre uns eine Heilung nicht geholt haben, haben wir etwas aussagefähigen Fortschritt in sich entwickelnden Hilfsmitteln und in den Kenntnissen einen Biss aus unserer Krebsgefahr heraus nehmen gelassen.

Markieren Sie Varvares, M.D., Direktor der Saint Louis-HochschulKrebs-Mitte, schlägt vor, dass Lebensstiländerungen und Screeninghilfsmittel, die, unsere Krebsgefahr zu verringern nachgewiesen worden sind und Krebs früh abzufangen, eine wirkliche Auswirkung über der Spanne unserer Lebenszeit machen können.

„Es gibt einige Aspekte unserer Krebsgefahr, die außerhalb unserer Regelung sind,“ sagte Varvares, der auch ein SLUCare-Facharzt für Hals- und Ohrenleiden ist. „Aber, wir wissen auch, dass es Sachen gibt, die wir tun können, die unsere Gefahr des Erhaltens von Krebs beträchtlich verringern können.

„Ich dränge Leute, diese Fortschritte zu nutzen. Diese Informationen und diese Screeninggelegenheiten waren nicht immer für unsere Muttergesellschaft und Großeltern erhältlich.

„Gesunde Wahlen und vorbeugende Screening nicht total löschen Krebs, aber sie können unsere Gefahr auf eine wirklich aussagefähige Art verringern. Sie bieten uns die Möglichkeit an, den Kurs der Zukunft zu ändern, wenn wir nutzen sie.“

Nach Ansicht der Amerikanischen Krebs-Gesellschaft „Mehr als Hälfte aller Krebstodesfälle konnten verhindert werden, indem man traf gesunde Wahlen wie das Rauchen, das Bleiben nicht an einem gesunden Gewicht, nach rechts essen, das Halten von Active und das Erhalten von empfohlenen Eignungstests.“

Jahresvorsätze können die flüchtigen Verpflichtungen sein, bis Ende Januar vergessen. Anstatt, kurzlebige Bürgschaften für bessere Gesundheit zu machen der Ansicht, seien Sie, dass eine Verpflichtung gegenüber diesen Lebensstiländerungen und Screeninghilfsmitteln, im Laufe Ihrer Lebenszeit, Ihre Gefahr von Krebs beträchtlich verringern kann.

#1: Beenden Sie Zu Rauchen.
Es gibt kein Geheimnis, wenn es um den Anschluss zwischen Lungenkrebs und dem Rauchen geht. Das Rauchen verursacht die überwiegende Mehrheit von Lungenkrebstodesfällen in den US. Die gute Seite dieser gut eingerichteten Ursache und Wirkung ist, dass sie Lungenkrebs einen von den vermeidbarsten Formularen von Krebs macht. Die Daten sind klar: stoppen Sie zu rauchen und Sie verringern Ihre Lungenkrebsgefahr.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: SLU-Krebs-Mitte bietet freien achtwöchigen rauchenden Einstellungsklassen viermal während des ganzen Jahres an. Personifizierte rauchende Einstellungsabfragen sind auch erhältlich. Zu mehr über diese Sitzungen, Aufruf (314) 268-7015 oder E-Mail cancercenter@slu.edu lernen. Oder, besuchen Sie die Amerikanische Informationsseite der Krebs-Gesellschaft zu Information und Betriebsmitteln.

#2: Essen Sie eine gesunde Diät.
Korpulenz ist ein Gefahrenfaktor für viele Krebse, einschließlich die colorectal und Brustkrebse des Ösophagus, des Pankreas. Außer gut essen, zum eines gesunden Gewichts beizubehalten, mögen Nahrungsmittel Früchte, Gemüse und ganze Körner werden mit verringerter Krebsgefahr verbunden. Die Begrenzung des roten Fleisches und des aufbereiteten Fleisches kann Ihre Gefahr des Darmkrebses senken. Viele spezifischen Nahrungsmittel, wie belaubtes grünes Gemüse oder Blaubeeren, sind gezeigt worden, um spezifische krebsbekämpfende Vorgänge zu haben.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Essen Sie Gemüse, Früchte, ganze Körner und mageres Fleisch, um ein gesundes Gewicht beizubehalten. Wenn Sie nach Extrahilfe im Beginnen hinunter den Pfad der gesunder Ernährung, Besuch eatright.org, die Website für die Akademie von Nahrung und von Diätetik suchen, einen eingetragenen Diätetiker in Ihrem Bereich finden.

#3: Übung.
Das Bleiben aktiv hat viele Nutzen für die Gesundheit, einschließlich die Senkung Ihrer Gefahr des Entwickelns von Krebs. Studien zeigen, dass körperliche Tätigkeit Gefahr des Doppelpunktes und des Brustkrebses senkt. Es scheinen auch, Links zwischen Übung und verringerten Prostata-, der Lunge und endometrial Krebsesgefahren zu geben.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Wenn Sie ein Übungsprogramm starten möchten, sind hier zwei Plätze, zum anzufangen: Eine St.- Louisc$nach-versand Geschichte bietet Rat für den Beginn eines Übungsprogramms an und neigt sich von einem Saint Louis-Hochschulkörperlichen Therapeuten für die, die sich der laufenden Drehbewegung anschließen möchten.

Grenze #4 Ihr Alkohol.
Während einige Studien mögliche Nutzen für die Gesundheit des mäßigen Alkoholkonsums vorschlagen, ist der Beweis, dass übermäßiger Alkoholkonsum für Ihre Gesundheit und speziell falsch ist kann bestimmte Baumuster der Krebsgefahr anheben klar. Für Frauen sogar erhöhen einige Getränke möglicherweise ein Woche Brustkrebsgefahr.

Sogar Überbeanspruchung des Mundwassers, das Alkohol enthält, Varvares sagt, ist verbunden worden mit Mundkrebs.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Nehmen Sie einen realistischen Blick an Ihrem Alkoholkonsum und betrachten Sie, ob er innerhalb des empfohlenen Bereiches fällt: zwei Getränke pro Tag für Männer und ein Getränk pro Tag für Frauen.

#5: Tragen Sie Lichtschutz und Vermeiden Sie Solarien.
Bis zu ein auf fünf Amerikaner entwickelt Hautkrebs während ihrer Lebenszeit. Lichtschutz, der gefährliche Strahlen von der Sonne blockiert, ist Ihr Beste, zum von Hautkrebs zu vermeiden. Dermatologen empfehlen sich, Lichtschutz anzuwenden jedes Paar von Stunden, wenn Sie draußen sind. Vermeiden Sie Solarien völlig, wie Beweis häufiges Vorkommen von Hautkrebs für Benutzer vorschlägt.

Saint Louis Hochschulforschung hat sogar Links zwischen dem Treiben und erhöhtem Hautkrebs, mit Treibern in den US gefunden, die mehr Hautkrebs auf der linken Seite ihrer Gesichter wegen der Berührung während im Auto entwickeln.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Tragen Sie Lichtschutz jeden Tag und überspringen Sie das bräunende Bett.

#6: Bildschirm.
Obwohl Sie möglicherweise vorwärts nicht zu ihnen schauen, vorbeugendes Screeningangebot einige von den besten Methoden der Medizin für das Abfangen von Krebs, bevor er tot wird. Colonoscopy, PAP-Abstriche und Mammographie zum Beispiel sind einige der leistungsfähigsten Lebensrettungshilfsmittel, die Doktoren an ihrer Beseitigung haben.

Behandeln Sie mit Ihrem Arzt, den Eignungstests Sie einplanen sollten, sowie wenn und wie oft sie durchgeführt werden sollten. Fragen Sie wieder an jedem Besuch, weil Korrekturlinien ändern, während neues Datenkonstante beste Empfehlungen weiter entwickelt. Darüber hinaus empfiehlt möglicherweise Ihr Doktor einen anderen Screeningzeitplan als die allgemeinen Richtlinien, die auf Ihrer persönlichen Geschichte, Ihrer Familiengeschichte oder anderen Faktoren basieren.

Wenn Sie über Screening unruhig sind, sprechen Sie mit Ihrem Doktor. Er oder sie können Sorgen über einen Colonoscopy erleichtern zum Beispiel indem er mehr über die Prozedur erklärt.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Sprechen Sie mit Ihrem Doktor über Ihre Familie und persönliche Geschichte und lernen Sie, welche Prüfungen Sie einplanen sollten. Für Motivation lesen Sie eine Krebsvorsorgeerfolgsgeschichte.

#7 Impfen.
Der HPV-Impfstoff hat einen klaren Satz der Senkung von Gebärmutterkrebskinetik in den Frauen und wird jetzt für Jungen sowie Mädchen, weil er viel versprechend ist, wenn er Kopf-Hals-Karzinom verhindert, auch empfohlen.

ERGREIFEN SIE MASSNAHMEN: Nutzen Sie einen Impfstoff, der Krebs verhindern kann. Die HPV-Schutzimpfung wird für Mädchen und Jungen im Alter von 11 oder 12 Jahre empfohlen.

#8: Betrachten Sie die Genetische Beratung.
Für die mit einer Familiengeschichte von bestimmten Krebsen, können Informationen über unsere Gene Wahlen im Umgang mit unserem genetischen Schicksal anbieten.

Eine Frau, die das BRCA-Brustkrebsgen trägt, zum Beispiel das Familienbauteile überwacht hat, in jungen Jahren zu sterben, vorbeugende Brustamputation eher wählen kann, als riskieren extrem hohe Chancen des Entwickelns der gleichen Krankheit. Für andere Krebse wie Darmkrebs, signalisiert das Vorhandensein möglicherweise eines Gens den Bedarf an erhöhter Wachsamkeit, mit häufigeren Screening, jede mögliche Abweichung früh abzufangen.

Modellierung nahm Mittelpunkt letztes Jahr, während Schauspielerin Angelina Jolie ihre Entscheidung teilte, um eine vorbeugende Brustamputation in Erwiderung auf ihre eigene genetische Gefahr zu haben.

Genetischer Ratgeber in der SLU-Krebs-Mitte Suzanne Mahon, sagt, dass das „, Wenn es entscheidet, ob man, hat das Screening, Patienten fragen sollte „Ist dieses etwas, das Ich wirklich über mich wissen möchte. Wenn Ich weiß, dass Ich an der hohen genetischen Gefahr des Entwickelns von Krebs bin, bin Ich gehend, etwas mit diesen Informationen zu tun?“

„Die Genetische Beratung und die Prüfung können Ihre Gefahr von Krebs erklären. Wenn Sie Ihre Gefahr unterschätzen, hätten möglicherweise Sie nicht die Informationen, die Sie gute Entscheidungen über Verhinderung und Früherkennung treffen müssen. Wenn wir prüfen, haben Sie nicht die Gefahr, es können eine große Entlastung sein.“

Quelle: Saint Louis HochschulKrebs-Mitte

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski