Bewilligung NIAID-Preise Soligenix SBIR, zum von SGX943 für Behandlung von Melioidosis weiter zu entwickeln

Published on February 14, 2014 at 8:38 AM · No Comments

Soligenix, Inc. (OTCQB: SNGX) (Soligenix oder die Firma), eine biopharmaceutical Firma der klinischen Stufe, die auf sich entwickelnde Produkte gerichtet wird, um ernste entzündliche Krankheiten zu behandeln, in denen ein unmet medizinischer Bedarf bleibt sowie einige Biodefenseimpfstoffe und -therapeutik entwickelt, heute angekündigt, dass das Nationale Institut der Allergie und der Infektionskrankheiten (NIAID) Soligenix ein Kleinunternehmen-Innovations-Forschungsstipendium zugesprochen hat (SBIR), um weitere präklinische Entwicklung von SGX943 als Behandlung für Melioidosis zu unterstützen. Der Preis versieht Soligenix mit ungefähr $300.000 in einem Jahr, um die Studien gemeinsam mit Tulane University zu leiten.

Melioidosis wird durch das Gramnegative Bakterie Burkholderia-pseudomallei verursacht (Bps). Aktuelle Behandlung für Melioidosis benötigt lange und steigernde antibiotische Verwaltung und umfangreiche unterstützende Sorgfalt. In den endemischen Regionen kann Sterblichkeit vom Melioidosis wie 40% so hoch sein. Zusätzlich zum Verursachen einer hohen Kinetik der endemischen Krankheit in Südostasiatischem und Nord-Australien, gilt Bps auch als einen höchsten Vorrang fünf im neuester Öffentliches Gesundheitswesen-NotMedizinischen Gegenmaßnahmen-Unternehmens- (PHEMCE)Strategiedokument.

SGX943 ist umfassend in Baumuster der bakteriellen Infektion ausgewertet worden und hat präklinische Wirksamkeit mit Grampositives Methicillin beständigem Staphylococcus Aureus (MRSA) sowie mit anderen Gramnegativen Krankheitserregern gezeigt. Als angeborener Verteidigungsregler hat SGX943 nicht direkte antibakterielle Aktivität, aber regt eher das angeborene Immunsystem an, um Infektion bei Entzündung gleichzeitig unterdrücken zu bekämpfen. So hat SGX943 das Potenzial, ein neues adjunctive Behandlungsparadigma für antibiotikaresistente Infektion, einschließlich Melioidosis zu sein.   

Diese neue Bewilligung unterstützt weitere Bewertung von SGX943 in der Behandlung von Melioidosis in den präklinischen Studien. Diese Ergebnisse stellen einen beträchtlichen Schritt nach vorn in der Entwicklung von SGX943 als medizinische Gegenmaßnahmen für Melioidosis dar.

„Melioidosis bleibt ein beträchtliches biothreat sowie eine bedeutende lebensbedrohende endemische Krankheit in Südostasien und in Nord-Australien,“ angegebener Christopher J. Schaber, Doktor, Vorsitzender des Vorstandes von Soligenix. „Wir werden mit den viel versprechenden präklinischen Überlebensergebnissen angeregt, die bis jetzt mit SGX943 beobachtet werden.  Mit dieser Halterung von NIAID, freuen uns wir fortzufahren Entwicklung von SGX943 im Melioidosis.“ 

Source:

Soligenix, Inc.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski