Kalifornien-Krankenversicherungsverpflichtungen fahren fort anzusteigen -- Latinoeinschreibung angesehen, wie kritisch

Published on February 21, 2014 at 8:39 AM · No Comments

Abgedecktes Kalifornien hat fast sein Einschreibungsziel für Den 31. März erreicht, entsprechend freigegebenen Zahlen den Mittwoch. Noch plant der Zustand, Millionen auf Spanisch-Sprachenwerbung in den Wochen aufzuwenden, die im nächsten Monat vor den offenen Einschreibungszeitraumenden bleiben.   

San Jose Mercury News: Obamacare: Kaliforniens Krankenversicherungs-Einschreibung Steigt an
Mit fast sechs Wochen, vor offener Einschreibung beendet zu gehen unter dem neuen Bundesgesundheitswesengesetz, mehr, als 1,7 Million Kalifornier sich Krankenversicherungsschutz seit dem 1. Oktober, entsprechend der Versicherungsbörse des Zustands angemeldet haben. bis zum 14. Februar schoss die Zahl, die eine private Versicherung auf dem Umfaßten Kalifornien-Austausch kaufte, bis 828.638 und fast erreichte das Ziel 830.000, das er hoffte, durch die offene Einschreibungsfrist zu schlagen Am 31. März. „Dieses zeigt, wie stark Kalifornier heraufsteigen, um die Umfaßte Kalifornien-Gelegenheit zu nutzen,“ Peter Lee, der Geschäftsführer des Austausches, sagte an einer Pressekonferenz Mittwoch (Seipel, 2/19).

Associated Press: Kalifornien-Gesundheits-Austausch Übersteigt 800.000 Verpflichtungen
Mehr als 800.000 Kalifornier haben sich Versicherung bis Mitte Februar auf dem Gesundheitswesenaustausch des Zustands angemeldet. Abgedecktes Kalifornien, als der Austausch bekannt, freigegebene aktualisierte Einschreibung darstellt Mittwoch-Vertretung, dass fast 829,000 Menschen sich einzelne Policen durch die ersten zwei Wochen von Februar (2/19) angemeldet hatten.

New York Times: Kalifornien-Krankenversicherungs-Einschreibungs-Anstieg, Aber Hispanoamerikaner Isolieren Noch wärm
Wenn sechs Wochen in den offenen Einschreibungszeitraum gelassen sind, für Versicherung unter Gesundheitswesengesetz Präsidenten Obamas, haben mehr als 828.000 Kalifornier sich private Dichte durch den Onlinegesundheitswesenaustausch des Zustands angemeldet, angekündigten Staatsbeamten die Mittwoch (Lovett, 2/19).

Los Angeles Times: Mehr Latinos, die In Umfaßten Kalifornien-Gesundheits-Plänen Einschreiben
Mehr Latinos melden sich Obamacare-Dichte in Kalifornien an, nachdem ein langsamer Anfang und der Zustand Millionen Dollar mehr für Spanisch-Sprachenanzeigen vor Einschreibungsfrist des nächsten Monats ausgibt. Die Umfaßte Kalifornien-Versicherungsbörse sagte Mittwoch, den 828,638 Menschen Gesamte in den privaten Gesundheitsplänen bis Mitte Februar eingeschrieben haben und zusätzlichen 1 Million Kaliforniern für geeignet für eine Reihenentwicklung Medizinischen, Medicaid des Zustands programmieren gehalten worden sind (Terhune und Karlamangla, 2/19).

CBS-Nachrichten: Kalifornien Kämpft, Um Latinos Zu Veranlassen, sich Krankenversicherungsschutz Anzumelden
Der Staat Kalifornien sagte Mittwoch, dass mehr als 828.000 sich Dichte durch die Gesundheitsversicherungsbörse des Zustands angemeldet haben, die unter Obamacare festgelegt wurde. Kalifornien ist jetzt auf dem Schritt, zum von Einschreibungsprojekten zu schlagen. Aber wenige Latinos melden sich an. CBS-Nachrichten legten dar, um herauszufinden warum (Tracy, 2/19).

Kaiser-Gesundheits-Nachrichten: Kapseln: Kalifornien Stellt Steile Herausforderungen, Während Obamacare Startet, Bericht Findet gegenüber
Während es sich vorbereitet, Dichte seinen Millionen der nicht versicherten Bewohner durch die Erschwingliche Sorgfalt-Tat anzubieten, stellt Kalifornien einschüchternde Herausforderungen gegenüber und stellt nützliche Lektionen für den Rest der Nation, entsprechend einer Übersicht und Analyse einem freigegebenen Mittwoch in Washington, GLEICHSTROM zur Verfügung. Der Bericht der Kaiser-Familien-Basis, basiert auf einer Übersicht von 2.500 erwachsenen Kaliforniern, bevor Einschreibung im Oktober anfing, stellt einen einleitenden Blick an den Straßensperren zur Verfügung, die die Implementierung des Gesetzes (Hernandez, 2/20) hindern konnten.

Das San Francisco Chronicle: US-Bürger Mit Niedrigem Einkommen Können In Gesundem S.F. Bleiben - Fürs Erste
Wir erklärten Ihnen, dass Sonntag über die merkwürdige Notlage von US-Bürgern mit niedrigem Einkommen, die ein Teil San Franciscos des Universalgesundheitswesenprogramms aber sind--, aus ihm heraus gestoßen werden, wenn sie für Krankenversicherung durch die Erschwingliche Sorgfalt-Tat kennzeichnen - selbst wenn sie jene Prämien, Mitzahlungen und Deductibles nicht sich leisten können. Diese Notlage wurde sogar merkwürdiger durch die Tatsache gemacht, dass die Immigranten, die im Land leben in Gesundem San Francisco illegal, bleiben können, weil sie nicht für die neuen Gesundheitsversicherungsbörsen kennzeichnen, die unter dem Bundesgesetz montiert werden. Das bedeutet, dass sie ihre Doktoren und Allgemeinen Ambulanzen halten und die gleichen, niedrigen vierteljährlichen Gebühren zu zahlen halten können, während ihre US-Bürgerkollegen nicht können (Ritter, Lagos und Taubenschlag, 2/19).


http://www.kaiserhealthnews.orgDieser Artikel wurde von kaiserhealthnews.org mit Erlaubnis der Basis Henrys J. Kaiser Family neu gedruckt. Kaiser-Gesundheits-Nachrichten, ein redaktionell unabhängiger Informationsdienst, sind ein Programm der Kaiser-Familien-Basis, eine nonpartisan Gesundheitswesenpolicenforschungsorganisation, die mit Kaiser Permanente unaffiliated ist.

 

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski