Spezifische Technologien stellt SpecID-Blut-Kulturanlage bei der Generalversammlung der Amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie vor

Published on May 16, 2014 at 8:37 AM · No Comments

Spezifische Technologien, Entwickler der SpecID™-Anlage, zum von bakteriellen Spezies und von Spannung über einen metabolomic Fingerabdruck schnell zu entdecken und zu kennzeichnen, kündigten heute an, dass zum ersten Mal er seine formend SpecID-Blut-Kulturanlage bei der Generalversammlungth 114 der Amerikanischen Gesellschaft für Mikrobiologie, 17.-20. Mai 2014 in Boston, Massachusetts in der Boston-Versammlungs-und -ausstellungs-Mitte zur Schau stellt. Die SpecID-Anlage wird im Spezifischen Technologiestand #1407 gekennzeichnet.

Die SpecID-Blut-Kulturanlage bestimmt die Spezies und Spannung und kombiniert Ausbrütung, Befund und Kennzeichen in einen völlig automatisierten Schritt in einer Blutkulturflasche. Infolgedessen entdeckt die SpecID-Anlage Blutinfektion mehr als viermal schneller - zwei Tageseher als herkömmliche Blut-Kulturpraxis. Dieser Anflug kontrastiert zu allen weiteren Anlagen im aktuellen Gebrauch, in dem Kennzeichnung der spezifischen Bakterienspezies zusätzliche Schritte, zusätzliche Probenaufbereitung und Ausgabe benötigt. Weiter entbindet die SpecID-Anlage Kennzeichen, bevor gängige Methoden ein positives Vorhandensein der Infektion einfach entdecken können.

Die Blutstrominfektion, die Sepsis verursacht, ist die teuerste Bedingung, die in den Krankenhäusern behandelt wird; in US alleinführt die Sepsis zu mehr als $20 Milliarde in den Gesundheitswesenkosten jährlich. Sepsis ist die führendeth Todesursache 10 und beendet mehr als Prostatakrebs, Brustkrebs und HIV/AIDS, das kombiniert wird, und ist für 11 Prozent Intensivstationsanerkenntnisse mit einer Mortalitätsrate verantwortlich, die bei 28 bis 50 Prozent geschätzt wird.

„Wir freuen uns, zu debütieren die SpecID-Anlage auf ASM, eine Sitzung, die Tausenden Teilnehmer zeichnet, die hohen Wert in unserer völlig automatisierten Anlage, die einen traditionsgemäß Mehrstufenprozeß vereinfacht,“ sagten Dr. Paul Rhodos, Generaldirektor von Spezifischen Technologien und ASM-Plakatautor finden. „Sepsissterblichkeit erhöht jede Stunde, bis das effektive Antibiotikum entschlossen ist. Es ist wichtig für klinische Biologen, über SpecID zu lernen, das die nachgewiesene Fähigkeit hat, zum von Blutinfektion, beim Bakterienspezies und -spannung auch kennzeichnen zu kennzeichnen.“

Während der Generalversammlung 2014 ASM stellen zwei Plakate die hoch entwickelte Anwendung der SpecID-Technologie dar. Ein Plakat berichtet über die neuen Studienergebnisse, welche die Unterscheidung des Bakterienstamms ein neues Paradigma für den Befund der Krankenhaus erworbenen Infektion sowie die (HAI) Fähigkeit zu den Spurspannungen von beständigen Bakterien, ein Problem vorschlagend des Wachsens von Größe weltweit zeigen. Ein zweites Plakat zeigt, wie die Technologie betriebsbereit differenziale Anfälligkeit mit den Maßen unterschied, die genau antibiotische Anfälligkeit voraussagen.

Quelle: Spezifische Technologien 

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski