Analytik kündigt GROSSBRITANNIEN- und Irland-Freigabe des SciAps-Inspektors 500 SWIR Raman für die Pharmaindustrie an

Published on May 23, 2014 at 9:36 AM · No Comments

Analytik, führende Lieferanten der innovativen analytischen Instrumentierung, kündigen die Anlage SciAps-Inspektors 500 SWIR Raman für die Pharmaindustrie an.

Inspector-500

Analytik hat die GROSSBRITANNIEN- und Irland-Freigabe der Anlage SciAps-Inspektors 500 SWIR Raman für die pharmazeutische Analyse von API und von Bindemitteln einschließlich Zellulose-basierte Materialien wie Mikrokristalline Zellulose (MCCS), Croscarmellose, Nährstoffe wie Folsäure angekündigt; und andere komplexe Moleküle.

Der Inspektor 500, Kurzwelle-Infrarot- Raman-Technologie kennzeichnend, bietet eine neue Wahl in Hand-Raman-Analysegeräten an. Der Inspektor 500 kennzeichnet einen Laser des Romans 1030 nm und einen eigenen Detektor. Dieser Laser unterdrückt Fluoreszenz und darf sogar in hohem Grade Fluoreszierungsmittel - einschließlich jene komplexen API und Bindemittel wie Mikrokristalline Zellulose leicht analysiert werden (MCCs), die traditionelle 785 nm-Laser nicht analysieren können. MCC ist ein besonders gutes Beispiel, weil sie zu den verschiedenen Graden an Kristallinität im Bereich von 40% bis 60% normalerweise geändert werden kann. Der Raman ragt von MCC empor, das einen höheren Anteil formloses Material (d.h. weniger Kristallinität) ist breiter mit dem 785 nm Laser haben und so den 1030 nm Inspektor 500 für Überprüfung benötigen.

Gleichmäßig wichtig, funktioniert die eigene Detektortechnologie mit sehr Leistungsaufnahme der geringen Energie, also werden keine Ventilatoren oder ultralight Batterien gefordert. Das Ergebnis ist ein leichtes Raman-Analysegerät, das möglicherweise den ganzen Tag verwendet wird. Es wird leicht gesäubert, um Beispielverunreinigung oder Querverunreinigung zu vermeiden. Der Inspektor 500 ist die Laser-Anlage das μm der Welt erste und nur 1, zum so vieler individuellen Nutzen anzubieten: sie besiegt Fluoreszenz, ist leicht, hat einfache ein-übergebene Operation und wird Umwelt- gedichtet.

Speziell Ausgeführt für die Analyse von Hochfluoreszenz Proben, zum Beispiel jene Proben mit komplexen Molekülen oder vielen Verschmutzern, wie in einem pharmazeutischen Labor angetroffen, brachten die Halterungen des Inspektors 500 das chemometric Algorithmusaufbereiten voran, das für Materialien gefordert wird, die schwierig zu unterscheiden sind.

Die Hauptmerkmale werden hier ausgedruckt:

  • Erweitert Beträchtlich die Anzahl von Proben, die gekennzeichnet werden können
  • SchnellfeuerAntwortzeiten mit dem Bordaufbereiten
  • Stützhoch entwickelte Algorithmen und großes Bibliotheksaufbereiten
  • In Hohem Grade sichtbares 4,3" TFT LCD-Notenbildschirmanzeige
  • Stoßradoption für Menüauswahl
  • Hochleistung, hoher QE abgekühlter Detektor
  • Mehrfachabtastungsoptionen: Phiolenhalterung für Pulver u. Flüssigkeiten, Stützmehrfachverbindungsstelle sortierte Phiolen und
    enthält den NuScope™-Adapter für Raman-Mikroskopie

Um mehr über das Spektrometer SciAps-Inspektor-herauszufinden 500 SWIR Raman, besuchen Sie: http://www.analytik.co.uk/handheld-raman-spectroscopy-inspector.htm und laden ein Leistungsblatt fern.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski