ASCO: Biothera, zum Phase von 2 Studiendaten bezüglich vorbestimmten Serum Biomarker für NSCLC vorzulegen

Published on May 31, 2014 at 10:00 AM · No Comments

Biothera stellt Forschung an der Amerikanischen Gesellschaft der Klinischen Onkologie (ASCO)jahresversammlung dar, die einen möglichen vorbestimmten Serum Biomarker der klinischen Antwort zu Immunotherapy Imprime PGG® in einer neuen Studie der Phase 2 bei nicht-kleinen Zelllungenkrebspatienten verbindet. Die Sitzung fängt heute an und läuft bis zum 3. Juni in Chicago. 

Biotheras Imprime PGG ist ein Hefe-berechnetes, lösliches Βglukan, das angeborene Immunzellen wie Neutrophils und Makrophagen grundiert, um Antikörper-gerichtete Krebszellen über einen Ergänzungsempfänger 3 (CR3) zu beenden - abhängige Vorrichtung. In den Menschen werden natürlich vorkommende Anti-βglukan Antikörper (ABA) für das Binden von Imprime PGG zu CR3 und nachfolgende Aktivierung von angeborenen Immunzellen gefordert.

In einer Studie von gesunden Freiwilligen, waren Stufen des Serums ABA über einer Schwellwertsperrenstufe von der höheren Neutrophilschwergängigkeit von Imprime PGG sowie erhöhte Funktionsaktivitäten, einschließlich Ergänzungsaktivierung, Ergänzungsempfängerausdruck, Aktivierungskennzeichenmodulation und selektive chemokine Produktion vorbestimmt.

Das Potenzial von Stufen des Serums ABA als Biomarker für klinische Antwort zu Imprime PGG wurde nachfolgend in eine klinische Studie der Phase 2 ausgewertet, indem man rückwirkend Personen in Bevölkerungen bei oder über dem unabhängig festgelegten ABA-Schwellwert trennte (Biomarkerpositiv; BM+) oder unterhalb des ABA-Schwellwerts (Biomarkernegativ; SCHWERPUNKTSHANDBUCH).

Diesbezüglich randomisiert, empfing Studie der Phase 2, Patienten der Stufe IV NSCLC cetuximab, carboplatin und paclitaxel ohne (Regelung) oder mit Imprime PGG 4 mg/kg an Tagen 1, 8 und 15 jeder 3-wöchigen Behandlungsschleife für die ersten 4 bis 6 Schleifen. Erhaltungsbehandlung mit dem alleincetuximab oder im Verbindung mit Imprime PGG wurde bis Krankheitsweiterentwicklung fortgesetzt.

Gesamt, die objektive Ansprechgeschwindigkeit (ORR; Hauptendpunkt) war 23% in der Kontrollgruppe (6/26) und 48% in der Gruppe Imprime PGG (22/46; >

„Bei NSCLC-Patienten, der Zusatz von Imprime PGG zum carboplatin, paclitaxel und cetuximab ergab Therapie beträchtlich verbesserte objektive Ansprechgeschwindigkeit,“ sagte Ada Braun, M.D., Ph.D., Biothera-leitender Oberarzt. „Bei Patienten mit ABA-Stufen über der vor-festgelegten Schwellwertsperre, die objektive Ansprechgeschwindigkeit fast verdreifacht verglichen mit Regelung und es gab eine Tendenz für verbessertes Überleben.“

Mittleres Gesamtüberleben war 11,3 Monate in der Kontrollgruppe, 12,4 Monate in der gesamten Gruppe Imprime PGG.

Stufen des Serums ABA sind möglicherweise ein vorbestimmter Biomarker für Aktivität Imprime PGG. Die Weitere Forschung, zum der vorbestimmten Stichhaltigkeit des Biomarker zu kennzeichnen läuft.

„Einrichtung eines vorbestimmten Biomarker für Imprime PGG aktiviert die Bereicherung von zukünftigen klinischen Studien und, Onkologen mit zusätzlichen Hilfsmitteln für die Bewertung von Behandlungsmöglichkeiten für ihre Patienten schließlich versehen,“ sagte Dan Conners, Präsident von Biotheras Pharmazeutischer Gruppe.

Darstellungs-Sonderkommandos Biothera ASCO
Biotheras Darstellung ist ein Teil der allgemeinen Poster-Session auf EntwicklungsTherapeutik - Immunotherapy. Die Darstellung wird für 8:00 - 11:45 morgens am Montag, den 1. Juni in McCormick-Platz, S Hall A2 eingeplant. Die Biothera-Darstellung ist #112 und berechtigt, „Endogene Anti-β-Glukan Antikörper als Möglicher Vorbestimmter Biomarker für Klinische Antwort zu Immunotherapy Imprime PGG bei Nicht-Kleinen Zelllungenkrebs- (NSCLC)Patienten.“ Abstrakte IDENTIFIKATION: 3045.

Die Forschung ist eine Zusammenarbeit von Biothera und:

  • Thoraxklinik, Universität von Heidelberg, ÜbersetzungsLungen-Forschungszentrum Heidelberg, Heidelberg, Deutschland.
  • Johannes Wesling Klinikum Minden, Minden, Deutschland.
  • Policlinic des Klinikum-rechts der Isar, Technische Universität München, Muenchen, Deutschland.

Quelle Biothera

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski