Virtuelle Realität kann effektiver Anhang für Bedingungen der chronischen und akuten Schmerz sein

Published on June 9, 2014 at 11:12 AM · No Comments

Die Chronischen Schmerz wegen der Krankheit oder der Verletzung sind geläufig, und sogar können Verordnungsschmerzmittel annehmbare Schmerzlinderung nicht für viele Einzelpersonen zur Verfügung stellen. Virtuelle Realität als Mittel der Ablenkung, der Veranlassung von positiven Gefühlen oder des Erstellens der Vorstellung „des abwechselnden Ein- und Auslagerns“ eines Gliedes oder des körperlichen Bereiches, die durch die chronischen Schmerz in einer virtuellen Umgebung beeinflußt wird, kann sein ein leistungsfähiges therapeutisches Hilfsmittel, wie in einigen Artikeln in Cyberpsychology, im Verhalten und in der SozialVernetzung, ein Gleich-wiederholter Zapfen von Mary Ann Liebert, Inc., Verleger beschrieben. Die Artikel sind frei auf dem Cyberpsychology, dem Verhalten und Sozialder Vernetzungswebsite erhältlich.

Hauptherausgeber Brenda K. Wiederhold, Doktor, MBA, BCB, BCN und Mitverfasser Kenneth Gao, Camelia Sulea, MD und Kennzeichen Wiederhold, MD, Doktor, FACP vom Medizinischen Institut der Virtuellen Realität, Brüssel, Belgien und Gesundheitszentrum der Virtuellen Realität, San Diego, CA, erstellten angenehme virtuelle Erfahrungen, die Patienten in simulierten Welten durch steuern konnten, um sie von den Schmerz abzulenken. Sie berichten subjektiven Bewertungen beider über die Patienten der Entlastung und wie die mit physiologischen Maßen verglichen, um Schmerzantworten im Artikel „Virtuelle Realität einzuschätzen als Ablenkungs-Technik bei Chronischen Schmerz-Patienten.“

„In der Anwendung des Virtuellen Gehäuses Austauschend zu den Patienten mit Komplexem Regionalem Schmerz-Syndrom: Eine Pilotstudie,“ ein Bomyi Jeon und Mitverfasser von Korea werteten die Wirksamkeit der abwechselnden Therapie des virtuellen Gehäuses aus, wenn sie Schmerzintensität und „Körperwahrnehmungsstörung“ bei Patienten mit Komplexem Regionalem Schmerz-Syndrom, eine chronische progressive Krankheit verbesserten, die durch die starken Schmerzen gekennzeichnet wird und störten Körperwahrnehmung.

Rocio Herrero, berichten Doktor und ein Forscherteam von Spanien über beträchtliche Verbesserung in den mehrfachen Faktoren, die Lebensqualität für Patienten mit Fibromyalgiasyndrom beeinflussen, eine chronische musculoskeletal Schmerzzustand. Sie beschreiben ihren therapeutischen Anflug im Artikel „Virtuelle Realität für die Induktion von Positiven Gefühlen in der Behandlung von Fibromyalgia: Eine Pilotstudie über Annehmbarkeit, Zufriedenheit und dem Effekt der Virtueller Realität auf Stimmung.“

„Studien haben, dass VR ein effektiver Anhang für Bedingungen der chronischen und akuten Schmerz sein kann,“ sagt Dr. Wiederhold gezeigt. „Zukünftige Möglichkeiten für Gebrauch VRS in den Schmerzbedingungen umfassen möglicherweise solche verschiedene Gruppen wie Militärangehörigen, Raumforschungsteams und unsere ständig steigende ältere Bevölkerung.“

Quelle: Cyberpsychology, Verhalten und SozialVernetzung

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski