Wissenschaftliche Bilder des Bluts, Gehirn, Bakterien sind auf Bildschirmanzeige an Internationalem Flughafen Washingtons Dulles

Published on June 9, 2014 at 8:56 AM · No Comments

Erstaunliche wissenschaftliche Bilder des Bluts, des Gehirns, der Bakterien, der Viren und mehr, soviel wie vergrößert bis zum 50.000mal, sind auf Bildschirmanzeige in einer Ausstellung, die „Leben genannt wird: Vergrößert,“ auf Ansicht bis November 2014 an der Kommunikationsrechner-der Galerie Internationalen Flughafens Washingtons Dulles. Die Galerie, unterwegs zu Zusammentreffen C, ist in einem Zwei-Ebenengehweg, durch den ungefähr 2,5 Million Fluggäste jedes Jahr passieren.

Die Bildschirmanzeige co-sponsern von den Nationalen Instituten des Nationalen Instituts der Gesundheit der Allgemeinen Heilkunden (NIGMS), der Amerikanischen Gesellschaft für Zellbiologie (ASCB) und des Stadt-die Kunst-Programms der Washington-Flughafenbehörde. Das Programm verwendet die Künste, um Arbeitswegerfahrungen an den Dulles-International-und Reagans Nationalen Flughäfen zu erhöhen.

„Diese Bilder zeigen der dieser Wissenschaft Glanz wie Art. Viele dieser erstaunlichen Abbildungen wurden von den Forschern erstellt, die an arbeiten oder durch NIH, als Teil ihrer Suche, zum von grundlegenden Lebenprozessen besser zu verstehen und von Einblicken über Gesundheit und Krankheit zu gewinnen,“ sagten NIH Direktor Francis S. Collins, M.D., Ph.D. finanziert werden.

„Wir hoffen, dass Hilfen dieser Ausstellung die Öffentlichkeit über innovative biomedizinische Forschung informieren und wie, Biologie sichtbar machend, mit seiner ganzer Komplexität und Schönheit, kann zu wichtiges führen, medizinisch relevante Fortschritte,“ sagte NIGMS Direktor Jon R. Lorsch, Ph.D.

„Viele der Bilder kommen von den Organismen wie Mäusen, Fruchtfliegen und zebrafish. Diese Organismen haben viel gemeinsam mit uns, einschließlich ein Großteil ihrer Gene, entwickeln sich die Methode ihre Gewebe und Organe und wie ihre Gehäuse arbeiten. Sie Studieren wissenschaftlicher Fortschritt der Drehzahlen, um mehr über unsere eigene Biologie zu lernen,“ Lorsch fügte hinzu.

Die 46 bunten hintergrundbeleuchteten Erweiterungen in der Ausstellung wurden von mehr als 600 eingegeben von den Forschern ausgewählt. Zusätzlich zur Vielzahl von Organismen, kennzeichnet die Sammlung eine große Auswahl von Zellbaumustern und -Abbildungstechniken.

„Die Kommunikationsrechner-Galerie hat traditionsgemäß Fluggäste zu Dulles-International durch sein eindeutiges begrüßt und anziehende Kunstbildschirmanzeigen,“ sagte Christopher U. Browne, Manager Internationalen Flughafens Washingtons Dulles. „Diese Ausstellung fügt dem Genuss der Flughafenerfahrung hinzu, während Angebotreisende eine Intrigierung, Obenabschluß Lebensanschauung auf einer mikroskopischen Stufe.“

„Diese erstaunliche Show lässt Besucher eine Blendungsreise durch die zelluläre Welt nehmen, die und so nah wie ihre eigene Haut fremd ist,“ sagte ASCB-Geschäftsführer Stefano Bertuzzi.

Quelle: Nationale Institute der Gesundheit

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski