Standpunkte: Niedrigere Gesundheitsausgabe ist willkommene Nachrichten; Media schräg gegen Gesundheitsgesetzeserfolg

Published on July 17, 2014 at 2:56 AM · No Comments

Des New York Times das Fazit: Erwartete Gesundheits-Ausgaben-Abnahmen -; Wieder
Die letzten Jahre haben eine Verwirrung gesehen und neue Tendenz in der Gesundheitswesenausgabe begrüßen: Anstatt, zu steigen und up, Zunahmen haben verlangsamt Methode. Da Gesundheitswesenkosten langsam wachsen, als sie in Jahrzehnte haben, machen sie Haushaltsentwurfblick besser und besser (Margot Sanger-Katz, 7/15).

Wall Street Journal: Die Hobby-Lobby-Entscheidung Und Seine Verzerrungen
An den Tagen seit der Hobby-Lobbyentscheidung des Burwell V. des Obersten Gerichts Am 30. Juni, sind wir von denen beunruhigt worden, die eifrig scheinen, die Tatsachen des Falles und die Auswirkung seiner Regelung auf Frauen zu verfälschen; alle, zum von Amerikanern zu teilen und von politischen Punkten in einem starken Wahljahr einzukerben. Die größte Verzerrung: die #NotMyBossBusiness Kampagne auf Twitter, die falsch die unter den Regelungsarbeitgebern vorschlägt, kann ihren Angestellten Zugriff zur Geburtenkontrolle verweigern (Sens. Kelly Ayotte, R-N.H. und DEB Fischer, R-Neb., 7/15).

JAMA-Innere Medizin: Die Entscheidung des Obersten Gerichts im Hobby-Lobby-Kasten
Ein großes, Familienunternehmen, Hobby-Lobby, eingewendet gegen das Umfassen der empfängnisverhütenden Dichte; speziell intrauterine Einheiten und Notempfängnisverhütung; in ihrer Angestelltes Krankenversicherung, weil die Inhaber ansahen diese Formulare der Geburtenkontrolle als „Abtreibungen.“ Aber, in Einklang mit einer beunruhigenden Tendenz unter Gerichten und Gesetzgebungen, Fachinformation im Rahmen der reproduktiven Rechte und der Gesundheit der Frauen falsch anzugeben oder zu missbrauchen, ignorierte die Entscheidung des Obersten Gerichts die gut-geltende Unterscheidung zwischen Empfängnisverhütung und Abtreibung. Schreibend für die Mehrheit, missbilligte Gerechtigkeit Alito jede mögliche Anfrage in, ob die Definition der Firmeninhaber der Abtreibung oder die Ansichten über Mitschuld angemessen waren- (R. Alta Charo, 7/14).

The Washington Post: Obamacare Umfaßt nicht Media Schräg. Kein Wunder ist Es Nicht Populärer.
Die Erschwingliche Sorgfalt-Tat -; alias das ACA, Obamacare, die Fischeier des Teufels, abhängig von Ihrer Orientierung -; scheint recht offenbar, zu tun, was es angenommen hat zu tun: Deckung der nicht versicherten und Steuerungskosten. Noch scheint es zweifellos, die Liebe von der Druckerei an nichts wie der Kinetik zu erhalten, die es nach seinem lahmen Rollout heftig geschlagen erhielt. Analytiker am Städtischen Institut haben den Anteil der erwachsenen Bevölkerung ohne Dichte und auf eine besonders nützliche Art aufgespürt: durch das Vergleichen von Zuständen mit und ohne die Medicaid-Reihenentwicklung. Während das ACA selbstverständlich in Wirklichkeit in allen Zustandn ist, haben 21 Zustände bis jetzt, sich entschieden die Medicaid-Reihenentwicklung nicht zu nutzen, die durch das Gesetz angeboten wird. So haben wir eine Sortierung des natürlichen Experimentes (Jared Bernstein, 7/15). 

Wall Street Journal: Was Neigt Im Gesundheitswesen? Konservative Ideen.
Konservative Kritik der Erschwinglichen Sorgfalt-Tat hat den Eindruck erweckt, dem Liberaler, Ideen „der großen Regierung“ das Gesundheitssystem treiben. Aber viel von Ideen, die Konservative wie Griff im Gesundheitswesen auch nehmen (Zeichnete Altman, 7/15). 

Bloomberg: Obamacare Verletzt nicht Demokraten
Demokraten empfingen ein Bit von guten Nachrichten in zwei Marist-/NBCSenatsabstimmungen, die heute Kennzeichen Udall in Colorado zeigen und Gary Peters in Michigan, das Körper anhält, obwohl nicht besonders groß, führt. Werfen Sie diese Ergebnisse in die Abstimmungsdurchschnitte, und Demokraten scheinen, voran in beiden Zustandn zu sein. Auch Nicht Laufring ist ein Müssengewinn, damit Republikaner an eine 51-Sitze- Senatsmehrheit gelangen. Jedoch je mehr Liveziele, je besser die Möglichkeiten, damit Republikaner die sechs Sitze erhalten, sie benötigen (Jonathan Bernstein, 7/15).

Chicago Tribune: Eine Nicht Willkommene Überraschung von der Cook County Gesundheits-Anlage
CountyCare -; der ist Cook Countys Versuch, Bundesdollar durch ein Programm Medicaid-geführter Versorgung wirksam einzusetzen -; ist in einem Haufen des Problems. Ausgaben flügelten Einnahmen durch $21 Million in den ersten sechs Monaten des Finanzjahres der Grafschaft, bis zum 31. Mai über. Das Defizit wird erwartet, um sich $63,5 zu Million Ende des Finanzjahres zu entwickeln, Am 30. November. Das treibt ein vorgestandenes Defizit $85,9 Million im Cook County Budget 2014 (7/14).

The Washington Posts Posten-Anhänger: Boehners „Politische Bremsung“ Führt Zu Obama Anklage
Der Lautsprecher plant, den Präsidenten zu klagen, weil er angeblich „sein eigenes Gesetz“ erstellte, indem er das Arbeitgebermandat unter der Erschwinglichen Sorgfalt-Tat aufgab. Viele in dieser Stadt glauben, dass Boehners litigiousness ein Teil einer größeren Strategie ist, zum seines rauen Ausschusses für Wahlangelegenheiten am Schacht auf Anklage von Obama zu halten. … Politisch, ist die Boehner-Klage der Botengang eines Dummkopfs, weil sie nicht tut, was er es tut wünscht. Eher als tamp unten Gespräch der Anklage von Obama, es führt zu einen erhöhten Lärm für ihn (Jonathan Capehart, 7/15).

Bloomberg: Doktoren Für das 1 Prozent
Während Gesundheitsstreber auf die Effekte von Obamacare gerichtet worden sind, ist eine andere Änderung das Vorkommnis gewesen, verflochten mit dem neuen Gesetz aber wert ungefähr separat denken: Wie beeinflußt wachsende Einkommensungleichheit die Lieferung des Gesundheitswesens? Und ist diese Änderung für das bessere? … Ist Sie unklar, wie sich weit das US-Gesundheitssystem in diese Richtung bewegt. Die Scheibe der Bevölkerung, die bereit und ist, für Spezialitätensorgfalt im Barbestand zu zahlen, ist klein; der Anteil von Ärzten in der Barbestand Barbestand Praxis war gerade 6 Prozent letztes Jahr. Aber die ist die doppelte Stufe ab 2011. Und wenn die Einkommenslücke hält zu wachsen, werden Sie so die Anzahl von Doktoren, die genügende Barbestand Barbestand Patienten finden können, um Versicherung, (Christopher Flavelle, 7/14) zu nehmen zu stoppen.

Los Angeles Times: Eine Überfällige Antwort zur Raserei Von Zustands-Beschränkungen Auf Abtreibung
In den letzten Jahren sind Zustandsgesetzgeber um das Land mit einem Ansturm der Abtreibungsgegnergesetzgebung angestrebt besetzt gewesen, ihn unmöglich machend, damit Frauen ausüben, was noch (trotz der besten Bemühungen der Opposition) ein Recht ist, das durch die US-Verfassung garantiert wird. Und während es genau unklar ist, warum es solch eine Raserei der Aktivität gegeben hat -; konservative Siege im Jahre 2010? Neuzündung der Kulturkriege funkte durch das Erschwinglichen empfängnisverhütende Mandat der Sorgfalt-Tat? -; wir wissen, dass mehr als viermal bis zu Rechnungen, die angestrebt wurden, wurden verabschiedet Abtreibungszugriff (93) begrenzend zwischen 2011 und 2013 als, waren passiert worden in das vorhergehende Jahrzehnt (22) (Robin Abcarian, 7/15).

Charlotte-Beobachter: Eine Verordnung Für SicherungsLebensdauern
Todesfälle von der unbeabsichtigten Vergiftung - größtenteils Arzneimittelmißbrauch - haben fast 300 Prozent in den letzten zehn Jahren im North Carolina gesprungen und einen Bericht übereingestimmt. Von 1999 bis 2012 nagelten Todesfälle von den süchtig machendsten verschreibungspflichtigen Medikamenten 400 Prozent fest. Heute sterben mehr NordCarolinians an den Überdosen des verschreibungspflichtigen Medikaments als von den kombinierten Heroin-, Kokain- und Alkoholüberdosen, und ungefähr gleiche Zahl sterben an ihm, wie in den Verkehrsunfällen tun. Die Analyse - von der Generalversammlung Programm-Bewertungs-Abteilung - fand einige Fehler mit den Methode North Carolina-Überwachungsgeräten und -versuchen, um diese tragische Situation zu verhindern. Seine Empfehlungen für das Verbessern der Anlage sitzen jetzt in einem Gesetzgebungsausschuß, festgeklemmt, während Gesetzgeber über Lehrerlohn und Medicaid-Ausgabe aushandeln (7/15).


http://www.kaiserhealthnews.orgDieser Artikel wurde von kaiserhealthnews.org mit Erlaubnis der Basis Henrys J. Kaiser Family neu gedruckt. Kaiser-Gesundheits-Nachrichten, ein redaktionell unabhängiger Informationsdienst, sind ein Programm der Kaiser-Familien-Basis, eine nonpartisan Gesundheitswesenpolicenforschungsorganisation, die mit Kaiser Permanente unaffiliated ist.

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski