Sorgfalt Verbessernd, verbanden Ergebnisse für NSTEMI-Patienten mit höheren Überlebenskinetik

Published on August 5, 2014 at 8:52 AM · No Comments

Änderungen in der Behandlung des geläufigsten Formulars des Herzinfarkts in den letzten zehn Jahren haben sich auf höhere Überlebenskinetik für Männer und Frauen unabhängig davon Alter, Laufring und Ethnie, entsprechend einer UCLA-geführten Analyse bezogen.

Aber die Studie schlägt auch vor, dass es Raum für Verbesserung gibt in, wie aktuelle Behandlungskorrekturlinien unter spezifischen geduldigen Gruppen angewandt sind.

Die Forscher wiederholten Sätze für 6.5 Millionen Menschen, die für Herzinfarkte zwischen 2002 und 2011 behandelt wurden. Die Analyse gehörte zu dem ersten und größter Staatsangehöriger studiert, um die Auswirkung der Tendenz in Richtung zur aggressiveren Sorgfalt für Patienten, die das Baumuster des Herzinfarkts bekannt als Myokardinfarkt der Erhebung nicht-ST. erfahren, oder NSTEMI einzuschätzen.

Ihre Ergebnisse werden in der aktuellen Onlineausgabe des Gleich-wiederholten Zapfens der Amerikanischen Inner-Vereinigung berichtet.

„Die erheblichen Reduzierungen in Inkrankenhaus Sterblichkeit, die für NSTEMI-Patienten im Ganzen Land reflektieren beobachtet wird in den letzten zehn Jahren, größeres Festhalten zu Beweis-basiertem, Korrekturlinie-verwiesene Therapien,“ sagte Dr. Gregg C. Fonarow, der ältere Autor der Studie und Professor UCLAS Eliot-Corday der Kardiovaskulären Medizin und der Wissenschaft.

„Dennoch, gibt möglicherweise es weitere Gelegenheiten, Sorgfalt zu verbessern und Ergebnisse für Patienten mit NSTEMI, die den größeren Anteil der Patienten darstellen, die mit Myokardinfarkt sich darstellen,“ sagten Fonarow, der auch Direktor der Mitte des Cardiomyopathy-Ahmanson-UCLA an der Medizinischen Fakultät Davids Geffen an UCLA ist.

Herzinfarkte werden breit in zwei Baumuster tarifiert. Das schwerere Formular, St.-Erhebung Myokardinfarkt (STEMI), bezieht komplette Blockierung eines angebenden Bluts der Arterie zum Inneren Muskel mit ein. Das weniger schwere Baumuster, NSTEMI, bezieht teilweise oder vorübergehende Blockierung der Arterie mit ein. Studien in den US und im Europa haben gefunden, dass, obgleich das Vorkommen von STEMI-Herzinfarkten sinkt, die Anzahl von NSTEMI-Herzinfarkten in den letzten zehn Jahren erhöhte.

Die Korrekturlinien, die im Jahre 2012 durch das Amerikanische College der Kardiologie und der Amerikanischen Inner-Vereinigung empfohlen wird herausgegeben werden, Herzkatheterismus bei risikoreichen NSTEMI-Patienten innerhalb 12 bis 24 Stunden nach dem Patienten initialisierend an, kommt im Krankenhaus. Diese Strategie hatte seit 2009 nach Veröffentlichung der Zeitbegrenzung der Intervention in den Akuten Kranzartigen Probe Syndromen entwickelt. Vorher war die Empfehlung, Katheterismus bei risikoreichen NSTEMI-Patienten innerhalb 48 Stunden anzufangen.

Fonarow und seine Kollegen prüften Tendenzen im Gebrauch von dem Herzkatheterismus für Leute, die hospitalisiert worden waren, nachdem man ein NSTEMI, innerhalb 24 Stunden und innerhalb 48 Stunden der Darstellung erlitten hatte und suchten, zu bestimmen, ob Änderungen möglicherweise in ihrer Sorgfalt bessere Ergebnisse ergeben.

Die Forscher analysierten öffentlich - erhältliche Sätze von der Nationalen Anstaltspatient-Probe, die größte US-Datenbank von hospitalisierten Einzelpersonen. Von den 6,5 Million Patienten, deren Sätze, die sie, 3,98 Million prüften, zu den Krankenhäusern mit NSTEMI-Diagnosen zugelassen wurden.

Die Studie spürte den Anteil jener Patienten, die Herzkatheterismus jedes Jahr durchmachten, und ihrer Ergebnisse auf - wieviele im Krankenhaus, in der Durchschnittslänge ihrer Krankenhausstützen und in den Kosten der Hospitalisierung starben. Sie fanden, dass, während die Tendenz in Richtung zur früheren Intervention bei NSTEMI-Patienten Griff nahm - wenn Doktoren Behandlung anfangen, innerhalb 24 Stunden nachdem Patienten im Krankenhaus ankamen, eher als innerhalb 48 Stunden - die Kinetik von Inkrankenhaus Tod von 5,5 Prozent im Jahre 2002 zu 3,9 Prozent im Jahre 2011 sank. Verbesserungen wurden für Männer und die Frauen-, ältere und jüngerepatienten und über allen Laufringen und Ethnien gefunden.

Darüber hinaus verringerte sich die Durchschnittslänge Krankenhausstützen der Patienten während der zehn Jahre langen Studie, von 5,7 Tage bis 4,8 Tage. NSTEMI-Patienten, die Herzkatheterismus innerhalb der ersten 24 Stunden durchmachten, hatten die kürzesten durchschnittlichen Stützen.

Obgleich mehr NSTEMI-Patienten in allen demographischen Gruppen frühen Herzkatheterismus empfingen, während die Studie weiterkam, gab es noch beträchtliche Unterschiede über Alter, Geschlecht und rassischem und Ethnien in, wie häufig frühe Intervention verwendet wurde. Männer zum Beispiel waren wahrscheinlicher, früheren Katheterismus als Frauen zu empfangen.

„Trotz der Verbesserung, gibt es beträchtliche Unterschiede bei dem Alter, dem Geschlecht und Ethnie-spezifische Tendenzen im Gebrauch von invasivem Management von NSTEMI, und diese Ergebnisse helfen möglicherweise, weitere Verbesserungen in Sorgfalt zu führen und Ergebnisse für dem Mann und den Patientinnen alles Alters, Laufringe und Ethnien,“ sagte den Dr. Sahil Khera, der erste Autor Medizinischen Colleges New York der Studie. „Weitere Bemühungen sind, die Betreuungsqualität für Patienten mit NSTEMI zu erhöhen erforderlich und Strategien zu entwickeln, um gerechtere Sorgfalt für Patienten mit diesem Baumuster des Herzinfarkts sicherzustellen.“

Quelle: University of California - Los Angeles-Gesundheits-Wissenschaften

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski