Polyester kleidet den Geruch, der als die Baumwolle falscher ist, die steigernder Übung folgt

Published on September 4, 2014 at 2:22 AM · No Comments

Polyester kleidet den Geruch, der als die Baumwolle falscher ist und folgt steigernder Übung von ihren Trägern, weil Bakterien, die Geruch verursachen, auf Polyester, entsprechend der Forschung besser wachsen, die vor Druck in der Zapfen Angewendeten und UmweltMikrobiologie veröffentlicht wird.

In der Studie montierten die Forscher T-Shirts von 26 gesunden Einzelpersonen, die einer spinnenden Sitzung des steigernden, Stunde-langen Fahrrades folgen, und brüteten die Hemden 28 Stunden lang sie vorher habend überprüften durch ein ausgebildetes Geruchpanel aus. Die Forscher forschten auch die Taxonomie der Bakterien auf den Hemden und in den axillaries nach.

Frisch abgesonderter Schweiß hat wenig Geruch, weil die langkettigen Fettsäuren, welche die axillaries absondern, zu groß sind, flüchtig zu sein, sagt ersten Autor, Chris Callewaert von Gent-Universität, Belgien. Bakterien brechen diese sowie Hormone und Schwefelverbindungen, unten zu den waftable sortierten, wohlriechenden Molekülen.

Auf der Kleidung sind die Hauptangeklagtbakterien Mikrokokken, sagt Callewaert. „Sie bekannt, damit ihr enzymatisches Potenzial langkettige Fettsäuren, Hormone und Aminosäuren in Klein-flüchtigmittel umwandelt, die haben einen typischen Malodor.“

Staphylokokken, die Achselhaut und anliegende Gewebe (das letztere mit viel weniger Verschiedenartigkeit) bewohnen, erstellen einen normalen, nicht-übel riechend Gehäusegeruch, sagt er.

„Die Mikrokokken sind in der Lage, auf Polyester besser zu wachsen,“ sagt Callewaert. Er forscht aktuell genau, warum Polyester ihr Wachstum anregt, und Verdächtige nach, die es der Art seiner Oberflächen miteinbezieht.

Corynebakterien sind die Hauptursachen von falschen Gerüchen in den Achselhöhlen, aber diese Anaerobier können auf Geweben wachsen nicht, sagt Callewaert.

Der Antrieb für diese Forschung ist das Leiden, das durch unangenehmen Gehäusegeruch verursacht wird (BO), sagt Callewaert, der von mehr als 200 Patienten mit diesem Problem konsultiert worden ist und der die Website ausführt, drarmpit.com.

„BO ist Tabu und sein Vorherrschen wird groß unterschätzt,“ sagt er. „Es gibt wenig, das diese Leute tun können, um sich zu helfen. Einige von ihnen werden zu psychologisch, um mit Fremden zu sprechen, beunruhigt oder sogar das Haus zu verlassen, das ängstlich ist von, welchen Leuten möglicherweise dächten an ihren Geruch.“

Tragende Baumwollkleidung verringert das Problem ein wenig, sagt Callewaert. Aber sein Endlernziel ist, das Problem des Gehäusegeruchs zu lösen, indem es Mikroben von den nicht-übel riechend Verwandten zu geplagten denen verpflanzt. (Frühe Ergebnisse sind viel versprechend, sagt er.)

Im Allgemeinen, teilt Callewaert Leute mit den stinkenden Achselhöhlen mit Antitranspirationsmittel, zu überbeanspruchen zu vermeiden, die Bereicherung der Geruch-verursachenden Corynebakterien in den axillae anregen können. „Das, was Ich von den Leuten mit BO-d mehr gehört habe sie verwenden sie ist, es schließlich das falscher erhielt,“ sagt er. Aber desodorierende Mittel verschlechterten nicht das Problem.

Quelle: Amerikanische Gesellschaft für Mikrobiologie

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski