Blindeinschub Werkstatt wiederholt Literatur auf Körpergewicht, orale Gesundheit

Eine Blindeinschub Werkstatt betitelte „die Dokumentation von Korpulenz und Untergewicht in den Klinischen Zahnmedizinischen Einstellungen“ findet heute an der 45. Jahresversammlung u. an der Ausstellung der Amerikanischen Vereinigung für Zahnmedizinische Forschung statt. Die AADR-Jahresversammlung findet in Verbindung mit der 40. Jahresversammlung der Kanadischen Vereinigung für Zahnmedizinische Forschung statt.

Diese Blindeinschub Werkstatt wiederholt die Literatur auf Körpergewicht und orale Gesundheit und die Stärken und die Beschränkungen von Hilfsmitteln für das Einschätzen des Grads eines Patienten Korpulenz oder Untergewichts. Zwei drittel der Erwachsener US-Bevölkerung ist überladen oder beleibt, und Korpulenz unter Kindern ist ein wachsendes Problem. Korpulenz ist gezeigt worden, um ein Gefahrenfaktor für Parodontalerkrankungen und zahnmedizinische Karies zu sein. Obgleich die genauen Vorrichtungen, zum der Vereinigung zu erklären nicht bestimmt worden sind, umfassen möglicherweise sie die Freigabe von pro-entzündlichen cytokines vom Fettgewebe, erhöhtes Potenzial für Insulinresistenz und Diabetes und Überbedarf von Nahrungsmitteln, die die entzündliche Belastung erhöhen. Am anderen Ende des Spektrums ist möglicherweise untergewichtiger und unbeabsichtigter Gewichtsverlust Zeichen der medizinischen Krankheit, die orale Gesundheit auswirken können.

Geduldige zahnmedizinische Sätze sind eine möglicherweise Fundgrube von Daten, die Forscher verwenden können, um Links zwischen oraler Gesundheit und Gehäusezusammensetzung zu prüfen. Jedoch ermangeln zahnmedizinische Sätze häufig Informationen über grundlegende anthropometrische Maßnahmen wie Höhe und Gewicht. Systematisches Maß und Dokumentation der Höhe, des Gewichts und anderer Gehäusegrößenindexe ist billig schnell, nichtinvasiv, und und kann in einer Vielzahl von Gesundheitsweseneinstellungen, einschließlich zahnmedizinische Büros und Kliniken durchgeführt werden.

Die Lernenlernziele umfassen: verstehen Sie die Stärken und die Beschränkungen von Studien von Vereinigungen zwischen Gewicht und oraler Gesundheit; Lernen, Gewicht, Höhe und Waffen- und Taillenumfänge zu messen und zu übersetzen; und lernend, Body-Maß-Index und das Wachstum der Spurkinder unter Verwendung der Wachstumstabellen zu berechnen und zu übersetzen. Teilnehmer führen Höhen- und Gewichtsmaße durch und berechnen Body-Maß-Index (BMI) unter Verwendung der Onlinetaschenrechner. Teilnehmer auch lernen, Gewichts- und Höhenänderungen von den Kindern aufzuspüren, die Wachstumstabelle-, Maßnahmewaffen- und Taillenumfänge und Ergebnisse mit Korpulenzstandards zu vergleichen verwenden.

Quelle: Internationale u. Amerikanische Vereinigungen für Zahnmedizinische Forschung

Advertisement