Studie legt harmonisierte Bezugsbereiche für Gesamttestosteron in den Männern fest

Published on January 11, 2017 at 6:01 AM · No Comments

Eine große Studie von mehr als 9.000 Männern hat harmonisierte Bezugsbereiche für Gesamttestosteron in den Männern festgelegt, die, wenn sie zugetroffen werden auf Wertbestimmungen, die passend kalibriert worden sind, effektiv Kliniker aktivieren, eine korrekte Diagnose vom Hypogonadism, entsprechend einer neuen Studie zu machen, die im Endokrinen Zapfen der Gesellschaft der Klinischen Endokrinologie u. des Metabolismus veröffentlicht wird.

Testosteron ist das Hauptgeschlechtshormon in den Männern, obwohl Frauen Testosteron auch in etwas haben. Hypogonadism, eine Bedingung, die durch niedrige Testosteronspiegel gekennzeichnet wird, kann zu sexuelle Funktionsstörung, verringerte Muskel- und Knochenstärke, weniger Energie führen, und Ergiebigkeit senken. Die korrekte Diagnose und effektive die Behandlung und die Verhinderung von Hypogonadism sowie von vielen anderen Krankheiten hängen vom genauen Maß von Hormonen ab, aber Mangel an beiden definierten Bezugsbereichen des Testosterons und Standardisierung von Hormonwertbestimmungen hat die Diagnose von Hypogonadism eine schwierige Aufgabe gemacht.

„Gut Definierte Bezugsbereiche sind im Herzen der klinischen Praxis und ohne sie können Kliniker falsche Diagnosen machen, die zu die Patienten führen konnten, welche die teuren, lebenslänglichen Behandlungen empfangen, die sie nicht benötigen, oder Behandlungen zu denen verweigern, die sie benötigen,“ sagte Shalender Bhasin, MD, von Brigham und Frauenklinik, Harvard-Medizinische Fakultät in Boston, MA und führender Autor der Studie. „Unsere Daten legen einen Bezugsbereich für Testosteron fest. Diese Daten zeigen auch, dass Schwankungen der Wertbestimmungen ein wichtiges Beisteuerndes zur Veränderung der Testosteronspiegel in den Kohorten von den verschiedenen geographischen Regionen ist. Offenbar benötigen wir Standardisierung in allen Hormonwertbestimmungen.“

In dieser Studie erhielten Forscher Serumtestosteronproben von den Männern, die bereits ihre Testosteronspiegel lokal hatten prüfen lassen. Die Proben wurden zu den Mitten für Krankheitsbekämpfungs-und Klinische die Standardisierungs-Programme der Verhinderung (CDC) in der Nationalen Mitte für Umwelterhaltungen geschickt, in denen Testosteronkonzentrationen unter Verwendung einer der höherer Ordnung Tandemmassenspektrometriemethode Flüssigchromatographie gemessen wurden.

Forscher verwendeten die Ergebnisse von beiden Maßen, um harmonisierte Werte, die zu erzeugen der Reihe nach verwendet wurden, um zu berechnen standardisiert, altersspezifisches Bezugsbereichgesamtes. Die harmonisierte normale Reichweite für Testosteron in einer nicht-beleibten Bevölkerung von Europäischen und Amerikanischen Männern, 19-39 Jahre, ist 264-916 ng/dL.

„Ohne harmonisierte Bezugsbereiche und standardisierte Wertbestimmungen, können Prüfungen zu Fehldiagnosen führen und leider geschieht diese jeden Tag auf der ganzen Welt,“ sagte Hubert Vesper, Doktor, der auch ein Mitverfasser der Studie und des Mitvorsitzenders der Partnerschaft für die Genaue Prüfung von Hormonen (PFAD) ist. „Jetzt haben wir einen Bezugsbereich für Testosteron, und es ist wichtig, dass wir dieses in Erwägung in den Prüfungen ziehen, die Kliniker und Patienten abhängen ein für genaue Diagnosen.“

PFAD liefert technisches und wissenschaftliche Halterung zum CDC-Steroid-Hormon-Standardisierungs-Programm, leitet pädagogische Aktivitäten auf Hormonmaß und Anwälte für den Universalgebrauch von standardisierten Hormonprüfungen, wo erhältlich.

Quelle: Endokrine Gesellschaft

Read in | English | Español | Français | Deutsch | Português | Italiano | 日本語 | 한국어 | 简体中文 | 繁體中文 | Nederlands | Русский | Svenska | Polski